Sport für Demenzkranke

Gropiusstadt. Anfang März hat die Haltestelle Diakonie unter der Trägerschaft des Diakoniewerks Simeon eine neue Bewegungsgruppe für Menschen mit Demenz eröffnet. Insbesondere älteren Menschen bietet sie die Möglichkeit, Freude und Spaß an einfacher sportlicher Betätigung zu haben. Die Gruppe trifft sich jeweils donnerstags von 14.30 bis 16.30 Uhr im Martin-Luther-King-Weg 5, direkt hinter den Gropiuspassagen. Im März ist die Teilnahme noch kostenlos. Später ist eine Kostenübernahme durch die Pflegekasse möglich. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Kontakt und Nachfragen über die Haltestelle Diakonie Neukölln unter 39 20 62 91.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.