Umgang mit Fremdheit

Gropiusstadt. Ein Seminar zur interkulturellen Kommunikation bietet das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln Süd (SHZ) am 24. Januar an. Es richtet sich an Interessierte mit und ohne Migrationshintergrund, die im Rahmen ihrer haupt- oder ehrenamtlichen Tätigkeit mit Gruppen in einem interkulturellen Kontext arbeiten, beispielsweise in Migranten-Selbsthilfegruppen oder Eltern-Cafés. Der Kurs bietet die Möglichkeit zur Beschäftigung mit dem eigenen Kulturbegriff und dem Umgang mit Fremdheit. Er findet von 10 bis 13 Uhr im Interkulturellen Treffpunkt im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am Bat-Yam-Platz 1. statt. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung unter 605 66 00.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.