Umzug und Spiel an St. Martin

Gropiusstadt.Der St. Martinstag am 11. November wird in zahlreichen Gemeinden des evangelischen Kirchenkreises Neukölln gefeiert. Eine ganz besondere Veranstaltung dürfte der Martinsumzug am 11. November um 17 Uhr sein, der gemeinsam von evangelischen und katholischen Gemeinden in der Gropiusstadt veranstaltet wird. Der Umzug beginnt mit einem Martinsspiel auf dem Bat-Yam-Platz. Danach zieht er mit St. Martin auf dem Pferd und Laternen in die Gemeinde Gropiusstadt Süd an den Joachim-Gottschalk-Weg 41, wo das Martinsfeuer brennt und der Posaunenchor aufspielt. Dort werden Martins-Hörnchen geteilt, es gibt Kinderpunsch, Glühwein und Würstchen.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.