Veranstaltungen im SHZ Neukölln-Süd ab 22. Juli

Gropiusstadt. Nach der ersten Hälfte der Sommerferien startet das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd (SHZ) ab 22. Juli wieder mit einem Veranstaltungsprogramm.

Zum Thema "Trauma und Selbsthilfe" bietet das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd (SHZ) am 22. Juli um 19 Uhr einen Infoabend für Menschen mit einer posttraumatischen Belastungsstörung an. Die Referentin, Diplom-Psychologin Anja Genz, berichtet über typische Merkmale und körperlich-psychische Folgen nach einem Traumaerlebnis und Therapiemaßnahmen. Die Teilnehmer erhalten auch Information über die Möglichkeiten einer Selbsthilfegruppe. Die Veranstaltung in der Lipschitzallee 80 kostet 1,50 Euro pro Person. Auch Kreatives steht wieder auf dem Programm des SHZ: In einem Workshop vom BewohnerNetz Gropiusstadt werden am 23., 24. und 25. Juli von 10 bis 15 Uhr alte Schuhe mit Deko-Materialien, Farben und Textilien aufgepeppt. Die Teilnehmer können dazu ihre altgedienten Schuhe mitbringen. Der Workshop findet in der Textilwerkstatt des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt am Bat-Yam-Platz 1 statt.

Anmeldungen für beide Veranstaltungen nimmt das SHZ entgegen unter 605 66 00 oder per E-Mail an shkgropiusstadt@t-online.de.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.