Zukunft des Teufelsbergs: Debatte mit Gästen aus der Politik

Wann? 11.07.2016 19:00 Uhr

Wo? Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, 14193 Berlin DE
Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk |

Grunewald. Wie soll es weitergehen mit der bewaldeten Trümmerhalde, die man als Teufelsberg kennt? Dieser Frage widmet sich das örtliche Aktionsbündnis gemeinsam mit dem Naturschutzzentrum Ökowerk am Montag, 11. Juli.

Dann empfängt das Zentrum in der Teufelsseechaussee 22 Besucher um 19 Uhr zu einer Versammlung. Wann kommt der Teufelsberg, derzeit noch in Privatbesitz, endlich wieder in kommunale Verantwortung? Wie ernst nimmt die Politik die Ausweisung des Geländes als Wald? Welche Rolle spielen der Denkmalschutz und die historische Bedeutung des Teufelsbergs? Wann ist dieser herausragende Ort der Stadt und der Stadtgeschichte wieder öffentlich zugänglich? Dies sollen die wichtigsten Fragen sein.

Im Vorfeld der Berlin-Wahl am 18. September haben Vertreter aller wichtigen Parteien ihr Kommen zugesagt, um darüber mit dem Publikum zu diskutieren. Gäste sind ohne Voranmeldung willkommen.

Dies gilt auch für eine Führung Tags zuvor, am Sonntag, 10. Juli. Dann können Neugierige Dr. Hartwig Berger um 12 Uhr am Tor des Ökowerks treffen und bei einem Rundgang begleiten. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.