Diebstahl verhindert

Haselhorst.Zeugen haben am Morgen des 18. November die Polizei alarmiert, weil sich gegen 4 Uhr zwei Maskierte Zugang zum Vorraum einer Bank an der Gartenfelder Straße verschafft hatten und an einem Geldautomaten hantierten. Als die beiden die Beamten bemerkten, flüchteten sie. Während einer in ein wartendes Auto sprang, in dem vermutlich ein Komplize saß, und davon fuhr, flüchtete der andere Maskierte zu Fuß. Während dieser gefasst wurde, verloren die Polizisten das mit hoher Geschwindigkeit und ohne Licht fahrende Auto aus den Augen. Ermittlungen zum Kennzeichen ergaben, dass die Nummernschilder gestohlen worden waren. Da der Festgenommene gesundheitliche Probleme hatte, die vermutlich auf Entzugserscheinungen zurückzuführen sind, kam er zur Behandlung in eine Klinik.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden