Nachrichten - Bezirk Spandau

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

191 folgen Bezirk Spandau
Soziales

Neuanfang als Erzieherin

Spandau. Am 17. September startet ein weiterer Durchgang des Projekts "Kinderheldinnen für Spandau". Es wendet sich an Menschen, die einen beruflichen Neuanfang im pädagogischen Bereich, insbesondere als Erzieherin in Kitas, überlegen. Neben gemeinsamen Workshops und individueller Beratung gehört auch das Praktikum in einer Kindertagesstätte zu diesem Angebot. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Mindestalter für Interessenten beträgt 25 Jahre. Sie müssen in Berlin wohnen und derzeit nicht...

  • Spandau
  • 02.08.21
  • 3× gelesen
Bildung

Bibliotheken erweitern Service

Spandau. Ab Montag, 9. August, können die Bezirksbibliotheken länger genutzt werden. Auch Internet- und andere Arbeitsplätze stehen wieder zur Verfügung. An welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten die einzelnen Standorte geöffnet sind erfährt man im Internet auf https://bwurl.de/16-f. Dort findet man auch die Zeiten und Haltestellen der Fahrbibliothek, die wieder unterwegs ist. In den Bibliotheksräumen gilt weiter Maskenpflicht. tf

  • Spandau
  • 02.08.21
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Verkehr
Senatorin Regine Günther erklärt das neue Fahhradmessgerät.
3 Bilder

Ansporn zum Radeln
Senat installiert das erste „Fahrradbarometer“ vor der Technischen Universität

An 17 Stellen in Berlin werden Radfahrer bereits gezählt. Jetzt will der Senat mit einer Echtzeitanzeige an der Straße des 17. Juni zum Fahrradfahren motivieren. Ein Barometer ist eigentlich ein Luftdruckmessgerät. Doch obwohl Berlins erstes „Fahrradbarometer“ keine Wetterwerte misst, sondern in Echtzeit jeden Radler registriert, der vorbeihuscht, hat die Verkehrsverwaltung die digitale Zählstelle Barometer getauft. 17 Fahrradzählstellen gibt es bereits an Berlins Straßen. Mittels...

  • Charlottenburg
  • 02.08.21
  • 15× gelesen
Verkehr

Senat fördert Lastenräder

Berlin. Der Senat hat bisher 165 Anträge zum Förderprogramm „LastenradPLUS“ bewilligt. Das geht aus der Antwort von Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese auf eine Anfrage des Abgeordneten Bernd Schlömer (FDP) hervor. Das Programm gilt nur 2021 und soll ausschließlich in Berlin tätige Unternehmen, Selbstständige und Vereine bei der Anschaffung von mindestens ein gewerblich, gemeinnützig oder freiberuflich genutztes Lastenrad oder Elektro-Lastenrad unterstützen. Bis zu 2000 Euro...

  • Mitte
  • 02.08.21
  • 15× gelesen
WirtschaftAnzeige
Netto Marken-Discount schenkt Einschulkindern eine gratis Schultüte.

Drachenstarker Schulstart mit Netto Marken-Discount
Gratis Tabaluga-Schultüten für Einschulkinder

Die Aufregung steigt, der große Tag rückt näher: Für Zehntausende Kinder in Berlin läuten dieses Jahr zum ersten Mal die Schulglocken. Netto Marken-Discount möchte an diesem besonderen Tag unterstützen und schenkt Einschulkindern eine gratis Schultüte. Die frischgebackenen Schulkinder können sich über drachenstarke Snacks und praktische Schulutensilien aus dem Tabaluga-Sortiment freuen. Gratis Tabaluga-Schultüte bei Netto – so funktioniert’s: Coupon im Netto-Handzettel ausschneiden. Im...

  • Wilhelmstadt
  • 02.08.21
  • 6× gelesen
Politik

Beteiligung an der Beteiligung
Anmerkungen zum Konzept gefragt

Wie funktioniert Bürgerbeteiligung? Was ist zu beachten? Wer sind die Ansprechpartner in der Verwaltung? Zu diesen und weiteren Fragen hat das Bezirksamt ein sogenanntes Beteiligungskonzept erstellt. Es zeigt Möglichkeiten eigenen Engagements auf, formuliert Leitlinien sowie Abläufe oder erläutert die Aufgaben der seit April bestehenden Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung. Das Konzept kann noch bis 15. August eingesehen werden. Außerdem besteht bis zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, Fragen...

  • Bezirk Spandau
  • 01.08.21
  • 5× gelesen
  • 1
Kultur

Sommerfest der Spandauer Künstler

Staaken. Der Arbeitskreis Spandauer Künstler (ASK) lädt am Sonntag, 8. August, zum diesjährigen Sommerfest. Es findet von 14 bis 19 Uhr in der Heerstraße 529 statt. Gezeigt wird eine neue Ausstellung zum Thema "Freiheit" sowie weitere Kunst. Außerdem gibt es Musik, Malen für Kinder, Buffet und eine Tombola. Der Eintritt beträgt 1,50 Euro. Mehr Informationen unter www.ask-galerie-berlin.de. tf

  • Staaken
  • 01.08.21
  • 8× gelesen
Soziales

Trödelmarkt drinnen und draußen

Spandau. Die Luther-Kirchengemeinde lädt am Freitag, 6. August, zu einem Trödelmarkt im und am Paul-Schneider-Haus an der Schönwalder Straße 23/24. Angeboten werden zum Beispiel Hausrat, Kleidung, Spielzeug oder Bücher. Der Markt findet zwischen 14 und 17 Uhr statt. Der Erlös ist für die Kirchenmusik bestimmt. tf

  • Spandau
  • 01.08.21
  • 12× gelesen
Kultur
"Differenzierte Berührung" hat Volkmar Haase diese Freiplastik genannt. Sie steht seit 1989 vor dem Märkischen Museum.

Fantasien aus Edelstahl
Geführte Bustour zu den Skulpturen von Volkmar Haase

Seine monumentalen Skulpturen stehen vor Kirchen, Museen, Schulen, in Parks, an Straßen und Ufern. Der Bildhauer Volkmar Haase gehörte zu Deutschlands prominentesten Künstlern. Eine Führung durch Berlin stellt seine bekanntesten Werke vor. 128 meist abstrakte Großplastiken aus Edelstahl gehören zum bildhauerischen Werk von Volkmar Haase. Sie stehen in ganz Deutschland im öffentlichen Raum, 54 davon in Berlin. Abstrakt, bisweilen verspielt und melancholisch, lassen sie Raum für eigene...

  • Moabit
  • 31.07.21
  • 19× gelesen
Sport

Mehr Kabinen für den SC Staaken

Staaken. Der neue Umkleidekabinentrakt im Sportpark Staaken ist fertig. Er kostete einschließlich Zuwegen rund 803 500 Euro. Der Erweiterungsbau kommt dem SC Staaken als Heimatverein im Sportpark zugute. Seine rund 40 Fußballmannschaften, die für den Spiel- oder Trainingsbetrieb gemeldet sind, hatten bisher nur sechs Kabinen im Bestandsgebäude. Den Neubau dürfen jetzt die Teams aus den oberen Spielklassen nutzen. tf

  • Staaken
  • 31.07.21
  • 6× gelesen
Umwelt
Vom Wasser aus säuberten die Mitglieder des Vereins Inselgärten Eiswerder die Uferzone unter anderem von Plastikabfall.
5 Bilder

Weg mit dem Dreck
Putzaktion vom Wasser aus

Die Putzaktion fand vom Wasser aus statt. Mit Kanus, Kajaks und Paddelbooten, rückten Mitglieder des Vereins Inselgärten Eiswerder am 25. Juli zum Reinigen der Uferbereiche aus. Was an den Stränden der Insel abgelagert werde, sei lebensgefährlich für viele Tiere – für Fische ebenso wie für Wasservögel, Biber oder Insekten, erklärten die Inselgärtner. "Sie alle leiden unter unserem Zivilisationsmüll". Den Unrat von den Uferzonen wieder zu entfernen, gelinge nur mit Booten. Auf diese Weise werde...

  • Spandau
  • 31.07.21
  • 31× gelesen
Kultur

Abschied beim Gemeindefest

Siemensstadt. Die evangelische Kirchengemeinde Siemensstadt, Schuckertdamm 338 lädt am Sonnabend, 7. August zum Gemeindefest. Bei einem Gottesdienst um 14 Uhr wird noch einmal Pfarrerin Christine Pohl verabschiedet, die 34 Jahre in der Gemeinde tätig war und im Frühjahr in Ruhestand gegangen ist. Wegen der Pandemie war aber ein größerer Abschied nicht möglich. Weiter gefeiert wird ab 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen im Gemeindegarten. Dort gibt es Bastelangebote von den Pfadfinderinnen und...

  • Siemensstadt
  • 31.07.21
  • 10× gelesen
Umwelt

Spielplatz wird erneuert

Wilhelmstadt. Der Spielplatz in der Genfenbergstraße wird ab August umgebaut. Die Spielgeräte sollen künftig größtenteils barrierefrei erreichbar sein und das gesamte Areal unter dem Motto "Am Birkenwäldchen" neu gestaltet werden. Die Planung entstand unter aktiver Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Eltern sowie der Behinderteneinrichtung Mosaik. Finanziert wird das Vorhaben unter anderem aus dem Kita- und Spielplatzprogramm sowie der Bezirksinitiative "Raum für Kinderträume" und bis...

  • Wilhelmstadt
  • 31.07.21
  • 7× gelesen
Soziales

Schnelltests für Engagierte

Berlin. Der Senat stellt gemeinnützigen Organisationen und Initiativen weiterhin kostenfrei Corona-Schnelltests zur Verfügung. Insgesamt bekommen die Ehrenamtlichen 48.000 Tests. Bereits im Mai gab es 24.000 Corona-Schnelltests für freiwillig Engagierte. „Insbesondere kleinere Initiativen, die nicht die Möglichkeit haben, Schnelltests aus eigenen Mitteln zu beschaffen, möchten wir unterstützen“, sagt Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement. Auf dem Engagementportal...

  • Mitte
  • 31.07.21
  • 26× gelesen
Soziales

Spenden für Flutopfer

Spandau. Der Rotary Club Berlin Zitadelle hat insgesamt 12 000 Euro an vier Rotary Clubs in von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebiete in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz überwiesen. Sie gingen zu jeweils 3000 Euro an die Rotarierer in Adenau-Nürburgring, Hagen, Bad Neuenahr-Ahrweiler und Euskirchen. Das Geld soll vor Ort verteilt werden beziehungsweise als Unterstützung für konkrete Hilfsaktionen dienen. Inzwischen sammelt Rotary Spandau weitere Spenden, außerdem Ideen, wie die...

  • Bezirk Spandau
  • 30.07.21
  • 15× gelesen
Sport
SSC Kubbteam 2021 v.r. (Jo)achim, Gaby, Helmut
2 Bilder

Kubb Europameisterschaft 2021
Nicht zufrieden, aber zweitbeste EM-3 Platzierung

Hinter den eigenen Erwartungen blieb das 3er Team des SSC Inkognito 12 Berlin am Samstag, den 24. Juli 2021, bei der 11. Kubb EM zurück. 2020 landete man auf den 22. Platz, das wollte man wiederho-len oder einen ähnlichen Rang belegen. Das klappte leider nicht. Schon im ersten Gruppenspiel gegen die Falklinge mussten Gaby, Achim und Helmut nach wenigen Minuten ihre erste Niederlage hinnehmen. Im 2. und 3. Spiel gewann man nur wenige Punkte, so dass man nicht über den 4. Vorrundenplatz...

  • Spandau
  • 30.07.21
  • 26× gelesen
Sport

Sponsorenvertrag verlängert

Spandau. Die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag bleibt zwei weitere Jahre Hauptsponsorin der Wasserfreunde Spandau 04. Der Vertrag wurde jetzt bis Juli 2023 verlängert. Unterstützung gibt es sowohl für den Leistungssport als auch für die Breitensportbereiche des Vereins. Ein Schwerpunkt sind Angebote für Kinder und Jugendliche, etwa die Projekte „Früh-Schwimmen-Lernen“ für Kitas und Grundschulen sowie Schwimmkurse für Kinder. tf

  • Spandau
  • 30.07.21
  • 9× gelesen
Umwelt
Der Groß-Glienicker See. Ein Idyll mit einigen Problemen.

Spandau und Potsdam planen gemeinsames Beteiligungsformat
Wie kann der Glienicker See gerettet werden?

Der Groß-Glienicker See verliert seit einigen Jahren Wasser. Sein Pegelstand ist in den vergangenen fünf Jahrzehnten um mehr als zwei Meter abgesunken. Der Klimawandel ist dafür sicher eine Ursache, aber wohl nicht die einzige. Es geht auch um nicht mehr vorhandene Zuflüsse, Vorwürfe von zu viel Wasserentnahme, Belastungen durch Badegäste und andere Erholungssuchende. Deshalb wird die Situation völlig unterschiedlich beurteilt und auch hinsichtlich der Ursachen gehen die Meinungen weit...

  • Kladow
  • 30.07.21
  • 74× gelesen
Politik

Bund fördert Zentren-Konzepte

Berlin. Immer mehr geschlossene Geschäfte und Leerstand – die fortschreitende Verödung der Innenstädte und Stadt- und Ortsteilzentren wurde durch Corona weiter verschärft. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) will mit dem Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ innovative Konzepte und Strategien „zur Stärkung der Resilienz und Krisenbewältigung“ fördern. Städte und Gemeinden können bis zum 17. September Projektvorschläge einreichen. Insgesamt stehen 250...

  • Mitte
  • 30.07.21
  • 24× gelesen
Blaulicht
Die Bereitschaftspolizei hat viel zu tun wie hier bei einer Demo von Gegnern der Corona-Maßnahmen im April auf der Friedrichstraße.
2 Bilder

Bereitschaftspolizei im Dauerstress
Gewerkschaft kritisiert Personalmangel und fordert doppelte Vergütung bei Überstunden

Zu wenig Personal, immer mehr Überstunden und geplatzte freie Wochenenden – die Gewerkschaft der Polizei (GdP) spricht von „desolaten Zuständen, die eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf nahezu unmöglich machen“. Der Überstundenberg bei der Bereitschaftspolizei ist weiter angewachsen. Zum Stichtag 31. März 2021 stehen jetzt circa 366 225 Stunden auf der Überstundenliste. Das geht aus der Antwort von Innenstaatssekretär Torsten Akmann auf einen Fragenkatalog des SPD-Innenpolitikers Tom...

  • Mitte
  • 30.07.21
  • 69× gelesen
Bildung

75 Prozent schaffen Schwimmabzeichen
Über 4000 Grundschüler nahmen in den Ferien bisher an Intensivkursen teil

Bei den Schwimmintensivkursen für Grundschüler haben in den ersten vier Ferienwochen 4146 Kinder teilgenommen. Davon haben bereits 1203 das Seepferdchen und 1618 das Jugendschwimmabzeichen in Bronze erworben. 328 schafften das Silber- und elf das Gold-Abzeichen. Die Kurse in zwölf Schwimmhallen werden von 17 Schwimmvereinen für über 8000 Kinder angeboten. Alle Kurse sind kostenlos. Die Schwimmintensivkurse werden von der Senatsbildungsverwaltung bezahlt. Wie Schulsenatorin Sandra Scheeres (SPD)...

  • Mitte
  • 29.07.21
  • 48× gelesen
Blaulicht

Polizeihunde schnüffeln nach Festplatten

Berlin. Easy, Ösi, Ufo, Gigollo, Apollo, Bandit, Asterix, Cash, Hannes, Wotan und Gertrud – das sind Namen von Diensthunden, die bei der Polizei als Schutzhund, Zugriffshund oder als Leichen-, Rauschgift- und Sprengstoffspürhund arbeiten. Diese Informationen hat Innenstaatssekretär Torsten Akmann veröffentlicht, weil der fraktionslose Anfragenweltmeister Marcel Luthe alles über die Polizeihunde wissen wollte. Aufgelistet werden in der Tabelle alle 86 einsatzfähigen und acht in Ausbildung...

  • Mitte
  • 29.07.21
  • 59× gelesen
Kultur
2 Bilder

Gesucht: Geschichten aus der Spandauer Neustadt
Möchtest Du einen Audiowalk* mit uns gestalten?

Wir möchten deine Geschichte hören (mehr dazu im Flyer als PDF). Das Team von „verlernen e.V.“ (https://verlernen.org) und das Quartiersmanagement in der Spandauer Neustadt sind auf der Suche nach Interviewpartner*innen aus der Spandauer Neustadt! Wir sind vor allem an Geschichten interessiert, die sonst nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen. Das Ziel ist, einen Audiowalk gemeinsam mit Bewohner*innen der Spandauer Neustadt erstellen, um die Kiezgeschichte aus unterschiedlichen Blickwinkeln und...

  • Bezirk Spandau
  • 29.07.21
  • 17× gelesen
Sport

Es gibt noch freie Plätze
Schwimmschule im SC Siemensstadt

Richtig schwimmen kann Leben retten – deswegen ist es umso wichtiger, dass Kinder noch in diesem Jahr die Möglichkeit haben, den coronabedingt ausgefallenen Schwimmunterricht nachzuholen oder die vorhandenen Schwimm-Kenntnisse aufzufrischen. Die längere Schließung durch die Corona-Pandemie hat für eine Neustrukturierung des Schwimmbads gesorgt. Die SCS-Schwimmschule wurde gegründet, wodurch die Kapazitäten für Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene, Aquakurse und Abteilungsschwimmen neu...

  • Siemensstadt
  • 27.07.21
  • 67× gelesen
Bildung

Gastfamilien gesucht

Kladow. Der Schüleraustauschverein Partnership International betreut ab September Schülerinnen und Schüler aus Italien, die sich für fünf bis zehn Monate in Deutschland aufhalten werden. Für einige von ihnen werden im Bereich Kladow und Umgebung noch Gastfamilien gesucht. Weitere Informationen gibt es unter www.partnership.de. Interessierte Familien können sich außerdem über E-Mail office@partnership.de oder unter Telefon 0221/913 97 33 an die Organisation wenden. tf

  • Kladow
  • 26.07.21
  • 26× gelesen
Blaulicht

Die Rückkehr der Sirenen
Berlin prüft Einsatz klassischer Warnmittel im Katastrophenfall

Ich glaube, es war immer mittwochmittags, wenn bei uns im brandenburgischen Dorf die Sirene eine Minute heulte. Ich kann mich an den Dauerton aus meiner Kindheit noch erinnern. Der Alarm war ein regelmäßiger Funktionstest, ob das Ding im Kriegsfall warnen kann. Bei Feuer wurden mit Sirenen die Feuerwehrleute alarmiert. Handys gab’s keine und nicht jeder hatte Telefon. In Deutschland wurden die vom Bund betriebenen kosten- und wartungsintensiven Sirenen in den 90er-Jahren abgebaut. In Berlin und...

  • Mitte
  • 26.07.21
  • 378× gelesen
Ausflugstipps

Einladung zur Dampferfahrt

Spandau. Der Seniorenklub Lindenufer veranstaltet am Mittwoch, 18. August, ab 18.30 Uhr eine dreistündige Dampferfahrt mit der "MS Wappen von Spandau". An Bord gibt es Live-Musik und Imbiss vom Grill. Die Teilnahme kostet 19 Euro. Bordkarten sind Montag bis Freitag zwischen 9.30 und 17.30 Uhr im Seniorenklub in der Mauerstraße 10a erhältlich. Mehr Informationen gibt es unter Telefon 33 60 76 14. tf

  • Spandau
  • 26.07.21
  • 4× gelesen
Bauen
Richtkranz und Richtspruch auf der Kita am Ziegelhof.
2 Bilder

Bauen mit Tempo:
Richtfest für Kita-Rohbau nach nur sieben Wochen Bauzeit

Kaum war am 28. Mai der Grundstein für die neue Kita des Trägers Juwo Kita gGmbH (Jugendwohnen im Kiez) am Ziegelhof gelegt worden. Am 19. Juli konnte dort das Richtfest gefeiert werden. Die Tagesstätte wird aus vier miteinander verbundenen Häusern bestehen. Sie soll nicht nur Platz für 110 Kinder, sondern auch für Familienangebote einschließlich Familiencafé bieten. Die Gebäude bestehen abgesehen vom Fundament aus Holz. Dies gilt für die Geschossdecken und Innenwände als auch die Fassade und...

  • Spandau
  • 26.07.21
  • 59× gelesen
Soziales

Die nächste Mieterberatung

Siemensstadt. Im Bürgerbüro der Linken-Bundestagsabgeordneten Helin Evrim Sommer in der Reisstraße 21 findet am Mittwoch, 4. August, zwischen 17 und 19 Uhr. eine weitere Mietrechtsberatung mit Rechtsanwalt Hannes Poggemann statt. Um Anmeldung per E-Mail an helin-evrim.sommer.ma05@bundestag.de oder unter Telefon 23 56 41 77 wird gebeten. tf

  • Siemensstadt
  • 26.07.21
  • 15× gelesen
Leute
Die Marga-von-Etzdorf-Straße in der Landstadt Gatow.
2 Bilder

Auf den Spuren der Marga von Etzdorf
Die Fliegerin und ihr mysteriöser Tod

Die Straßennamen in der Landstadt Gatow heißen nach Pionieren der Fliegerei. Das Terrain war einst ein Teil des Flughafens Gatow. Die meisten Straßen sind nach Männern benannt. Umso mehr fallen die wenigen Frauennamen auf, vor allem der von Marga von Etzdorf. Marga von Etzdorf war nur wenige Jahre Pilotin. Sie erreichte während dieser Zeit einigen Ruhm, stürzte aber auch ab. Nach ihrer letzten Bruchlandung begang sie Selbstmord. Im Alter von 25 Jahren. Ein so kurzes Leben hatte niemand der...

  • Kladow
  • 25.07.21
  • 86× gelesen
Bildung
Auch gespendete Geräte hat es gegeben. Zum Beispiel dieses für eine Schule in Gatow.

Senat erfüllt Versprechen
Spandauer Schulen gehen mit 411 Luftfiltergeräten ins neue Schuljahr

411 Luftreinigungsgeräte waren für die Spandauer Schulen versprochen worden. So viele haben sie auch erhalten. Geliefert wurden die Luftfilter in drei Tranchen, erklärte Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) auf eine Große Anfrage der Grünen-Fraktion. Zunächst habe es 82 Geräte gegeben, in der zweiten Runde wären es 141 gewesen und abschließend noch einmal 183. Dazu kämen fünf Luftfilter, die durch Spenden finanziert und vom Bezirk beschafft worden seien. Gewisse Irritationen gab es zeitweise...

  • Spandau
  • 24.07.21
  • 85× gelesen
Wirtschaft

Event zur E-Mobilität

Schöneberg. Der EUREF-Campus lädt zur "ElMob 2021". Private Besitzer von Elektroautos erklären ihre Fahrzeuge und schildern aus erster Hand die Vor- und Nachteile der Elektromobilität. Ein Rahmenprogramm aus Infoständen, Diskussionen, Vorträgen und einem Pop-up-Elektromobilitätsmuseum runden die Open-Air-Veranstaltung am 31. Juli ab. Der Verein "Teslafahrer" und die IG Elektromobilität Berlin-Brandenburg stellen Fahrzeuge zum Ausprobieren bereit. Und der Wissensschaftsjournalist und YouTuber...

  • Schöneberg
  • 23.07.21
  • 37× gelesen
  • 1
Verkehr
Reif für die Insel? Auf der Industriebrache sollen in einigen Jahren 7500 Menschen leben.
4 Bilder

Warten auf eine Entscheidung zur Straßenbahn
Wie sollen mehr als 7000 Menschen täglich von der Insel Gartenfeld kommen?

Die Insel Gartenfeld ist das größte der Spandauer Bauprojekte. Mehr als 3700 neue Wohnungen sind geplant für rund 7500 Menschen. Dazu kommen Gewerbe, Kultur, soziale Einrichtungen, auch ein Schulzentrum. Insgesamt ein Bauvolumen von rund 900 000 Quadratmetern und eine Mega-Investition von etwa 2,4 Milliarden Euro. Startschuss soll im Herbst kommenden Jahres sein. Vor diesem Termin liegen aber noch die Beteiligung der Öffentlichkeit und das Festsetzen des Bebauungsplans durch einen Beschluss der...

  • Haselhorst
  • 23.07.21
  • 391× gelesen
  • 4
Bildung

IT-Ausbau an zwei Schulen

Spandau. Im Rahmen des DigitalPaktes Schule erhalten in den kommenden Wochen das Lily-Braun- und das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium eine bessere LAN-, beziehungsweise WLAN-Infrastruktur. Die Investition hat die Senatsbildungsverwaltung Anfang Juli bewilligt. Am Lily-Braun-Gymnasium sollten die Arbeiten noch im Juli beginnen. Die Maßnahme kostet hier knapp 200 000 Euro. Beim Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium soll die LAN-Offensive mit Beginn des neuen Schuljahres starten und rund 128...

  • Spandau
  • 23.07.21
  • 15× gelesen
Soziales

Hochwasserhilfe: Transport ist komplett
Bitte aktuell nichts mehr vorbeibringen!

Liebe Leser, vielen Dank für Ihre Spenden. Der erste Transport ist voll. Bitte bringen Sie nichts mehr vorbei! Die Hochwasserhilfe Marzahn-Hellersdorf, unterstützt von der HiCU GmbH, organisiert einen Transport von Hilfsgütern in das Hochwassergebiet. Dafür werden noch folgende Sachen gebraucht: BautrocknerPumpenHeizgeräteGummistiefel Kinderfahrräder/RollerKinderbücherBälle

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 23.07.21
  • 62× gelesen
  • 1
Bildung

Herbstprogramm der VHS

Spandau. 676 Kurse, Vorträge, Exkursionen und weitere Angebote umfasst das Herbstprogramm der Volkshochschule Spandau (VHS) von August bis Dezember. Es ist online unter www.vhs-spandau.de zu finden. Ab Anfang August gibt es gedruckte Programmhefte in der Volkshochschule und unter anderem in den Bürgerämtern, im Gotischen Haus und der Stadtbibliothek. Geplant sind wieder mehr analoge Veranstaltungen. Digitale Alternativen gibt es aber auch, um auf erneute Einschränkungen reagieren zu können....

  • Spandau
  • 23.07.21
  • 11× gelesen
Kultur

Konzert im Seniorenklub

Spandau. Der Senorenklub Lindenufer,Mauerstraße 10a., lädt am Donnerstag, 5. August, zu einem Gartenkonzert. Von 15 Uhr bis 17.30 Uhr spielt das Spandauer Seniorenorchester. Der Eintritt ist frei, auch für Kaffee und Kuchen, Imbiss vom Grill und Kaltgetränke wird gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. tf

  • Spandau
  • 22.07.21
  • 6× gelesen
WirtschaftAnzeige
Einfach, schnell und kontaktarm: Alternativen zum klassischen Einkauf sind im Aufwind. Eine davon ist die innovative „Scan&Go“-Technik von REWE.
3 Bilder

Bereits 14 REWE-Supermärkte in Berlin mit „Scan&Go“
Einkauf am Regal scannen

Einfach, schnell und kontaktarm: Alternativen zum klassischen Einkauf sind im Aufwind. Eine davon ist die innovative „Scan&Go“-Technik von REWE. In Berlin bieten aktuell 14 Supermärkte diesen Service an. Neu dabei: der REWE-Markt in der Uhlandstraße in Charlottenburg. Das Handelsunternehmen baut die Technik derzeit bundesweit stark aus. Bis zum Ende des Jahres soll „Scan&Go“ an insgesamt 16 Berliner Standorten verfügbar sein. Die Kunden scannen ihre Ware bereits beim Gang durch den Supermarkt...

  • Charlottenburg
  • 21.07.21
  • 110× gelesen
Politik

Sprechstunden des Bürgermeisters

Spandau. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) bietet am 28. Juli und 4. August, jeweils zwischen 13 und 14 Uhr eine telefonische Sprechstunde an. Um Terminvereinbarung mit der Angabe des Themas wird gebeten unter Telefon 90279 23 06 und -23 22 oder per E-Mail an buergermeister@ba-spandau.berlin.de. tf

  • Spandau
  • 21.07.21
  • 7× gelesen
Bildung
3 Bilder

Spandaus Geschichten sind lang
Stadtführung am 24. Juli 2021 durch die Carl-Schurz-Straße

Bei meinem 190. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie rund um die Carl-Schurz-Straße in Spandaus Altstadt ein. Am Südende nah dem Bahnhof steht das Rathaus mit dem 80-Meter-Turm. 1913 eingeweiht, endete schon sieben Jahre später seine Funktion als Verwaltungssitz des selbstständigen Stadtkreises. Als nach Gründung Groß-Berlins der Bezirk Nr. 8, Spandau, gegründet wurde, soll Oberbürgermeister Dr. Kurt Woelk (DDP) bei der feierlichen Schlüsselübergabe geklagt haben, daß die über 700-jährige...

  • Spandau
  • 20.07.21
  • 93× gelesen
Blaulicht
Wer sich auf unseriöse Haustürgeschäfte einlässt, hat zumeist den Schaden.

Eine teure Dachrinne
Wie eine Spandauerin Opfer des Handwerkertricks wurde

Die Frau ist 82 Jahre alt. Sie macht am Telefon einen selbstbewussten Eindruck. Gerade deshalb kann und passiert auch anderen, was sie erlebt hat. Die Frau (Name der Redaktion bekannt) hat sich beim Spandauer Volksblatt gemeldet, weil sie Opfer eines sogenannten Handwerkertricks geworden ist. Die Masche ist nicht unbekannt. Bei fast jedem von uns hat wahrscheinlich schon irgendwann irgendjemand geklingelt und irgendwelche Reparaturarbeiten angeboten. Meist mit dem Verweis auf einen angeblich...

  • Spandau
  • 20.07.21
  • 93× gelesen
Wirtschaft
Dichtgedrängt und ohne Abstand verfolgten diese Zuschauer im Jahr 1928 ein Konzert der Schutzpolizei auf der Freilichtbühne an der Zitadelle. So eng sitzt das Publikum bei Veranstaltungen in diesem Jahr nicht.

Feste planen in der Pandemie
Ungewissheit begleitet Veranstalter im zweiten Halbjahr 2021

In Zeiten, als Corona nur als eine mexikanische Biermarke bekannt war, fanden in Spandau im Jahresverlauf zahlreiche große Feste und Veranstaltungen statt. Das Virus hat diese Rituale seit dem vergangenem Jahr ausgebremst. 2020 wurde der Veranstaltungskalender sehr schnell leer gefegt. Nicht einmal der traditionelle Weihnachtsmarkt blieb verschont. Obwohl er bereits in abgespeckter Form präsentiert werden sollte. Und 2021? Zumindest einige Veranstaltungen sollen in den kommenden Wochen und...

  • Spandau
  • 20.07.21
  • 66× gelesen
Kultur
Aktion

Chance der Woche
Gewinnen Sie das neue Magazin der Berliner Morgenpost "Raus ans Wasser"

Berlin, pack die Badehose ein! Wenn die Sonne lacht, sehnen wir uns ans Wasser. Inspiration für die nächste erfrischende Entdecker-Tour im, am oder auf dem Wasser liefert das Magazin „Raus ans Wasser“ der Berliner Morgenpost. Die Autoren verraten, wo man verstecktes Naturidyll erpaddeln, im Häusermeer baden oder gehobene Schiffe beobachten kann, warum man in den tiefsten See Brandenburgs tauchen, mit der Familie kneippen oder SUP ausprobieren sollte. Wo die VIPs baden, der schönste...

  • Westend
  • 19.07.21
  • 514× gelesen
Sport
6 Bilder

Berliner Woche ist wieder Medienpartner
Startschuss für den 5. lekker Vereinswettbewerb

Der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie startet den 5. lekker Vereinswettbewerb. Ab sofort können sich alle gemeinnützigen Sportvereine mit Vereinssitz in Berlin für den Jubiläumswettbewerb bewerben, um ihre Jugendarbeit und Nachwuchsprojekte vorzustellen. Die Berliner Woche ist wieder Medienpartner. Das Mitmachen lohnt sich dieses Jahr ganz besonders: Wegen der Corona-Pandemie brauchen die Sportvereine mehr Unterstützung, deshalb hat lekker die Gesamtfördersumme auf insgesamt 25 000...

  • Charlottenburg
  • 19.07.21
  • 64× gelesen
  • 1
Verkehr
Treue Begleiter am Ranzen: Die Blinki-Eulen von Fielmann verhelfen Schulanfängern zu mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

Zum Schulstart
Beliebte Blinki-Eulen sind wieder da

Berlin. Schulanfänger können sich freuen: Auch in diesem Jahr gibt es die Blinki-Eulen des Augenoptikers Fielmann. Ab Beginn des Schuljahres können die Sicherheitsreflektoren Abc-Schützen wieder auf dem Weg zur Schule begleiten. Die Blinkis sind ab dem 20. Juli unter fielmann.de/blinki kostenlos bestellbar. Der Versand erfolgt nach den Sommerferien. Bereits zum 14. Mal startet Fielmann die Verkehrssicherheitskampagne, mit der sich der Augenoptiker für mehr Sicherheit im Straßenverkehr einsetzt....

  • Charlottenburg
  • 19.07.21
  • 58× gelesen
Politik

Die haben ja einen Stich
Neue Debatten um den obligatorischen Piks

In Turkmenistan gilt seit 7. Juli die wohl strengste Impfpflicht weltweit. Jeder über 18 muss an die Nadel. In einer Diktatur wird nicht diskutiert. Hier hingegen nehmen die Debatten aufgrund steigender Infektionszahlen und Virusvarianten wieder Fahrt auf. Noch beteuern fast alle Politiker, dass es wie versprochen keine Impflicht geben wird. Die Bundesregierung und auch der Senat setzen auf Überzeugungskraft und kreative Ideen, wie man Impfmuffel doch noch erreicht. In Lichtenberg werden Bürger...

  • Mitte
  • 19.07.21
  • 565× gelesen
Sport
Rebecca Langrehr (links) und Annika Schleu (zweite von rechts) zusammen mit den Modernen Fünfkämpfern Ronja Steinborn und Alexander Nobis bei einer Spandauer Sportlerehrung.
2 Bilder

Daumen drücken für Olympia
Annika Schleu und Rebecca Langrehr treten in Tokio im Modernen Fünfkampf an

Der Moderne Fünfkampf hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Domäne des Spandauer Sports entwickelt. Das zeigte sich auch bei der Nominierung für die olympischen Spiele in Tokio, die vom 23. Juli bis 9. August stattfinden. Mit Annika Schleu (31) und Rebecca Langrehr (23) gehören zwei Athletinnen vom TSV Spandau 1860 zum Team der Modernen Fünfkämpfer. Für Annika Schleu sind es nach London 2012 und Rio de Janeiro 2016 bereits ihre dritten olympischen Spiele. In Rio belegte sie den vierten...

  • Spandau
  • 19.07.21
  • 113× gelesen
Soziales

Glückwünsche weiter per Post

Spandau. Der persönliche Gratulationsdienst des Bezirksamtes bleibt noch bis mindestens 31. August ausgesetzt. Wer einen hohen Geburtstag oder ein Ehejubiläum begeht, erhält die Glückwünsche wie in den vergangenen Monaten per Post übermittelt. Eine Infektionsgefahr durch das Corona-Virus bestehe weiterhin. Sie könne gerade für ältere Menschen schwerwiegende Auswirkungen haben, heißt es zur Begründung. Ob der Gratulationsdienst ab September wieder aufgenommen wird, hänge von der dann aktuellen...

  • Spandau
  • 19.07.21
  • 9× gelesen
Sport

Senioren verteidigen sich

Spandau. Im Seniorenklub Lindenufer, Mauerstraße 10a, beginnt am 22. Juli ein Selbstverteidigungskurs. Er findet an sechs Terminen jeweils am Donnerstag von 16.15 bis 17.45 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 72 Euro. In dem Kurs lernen Seniorinnen und Senioren, wie sie einen Angreifer möglichst schnell los werden und damit auch eigene Ängste besser kontrollieren können. Ebenfalls Thema sind das Vermeiden von Verletzungen, etwa eine Sturzprophylaxe. Anmeldung bei Leiter Luigi Parise unter...

  • Spandau
  • 19.07.21
  • 10× gelesen
  • 1
Sport
Die Bürgermeisterpokalsieger mit Bürgermeister und der siegreichen Landesliga-Mannschaft des SSC Teutionia.
3 Bilder

Landesligist gelingt Überraschung vor 253 Zuschauern
SSC Teutonia gewinnt den Bürgermeisterpokal

Vom Eingang zum Stadion Hakenfelde bis zum Kunstrasenplatz auf der Anlage müssen rund 300 Meter zurückgelegt werden. Zunächst ist es auf dem Weg noch ruhig. Dann wird es lauter. Und als der Platz in Sicht kommt, wird deutlich, woran das liegt. Es sind hier Zuschauer. Exakt 253 Besucher waren es am 11. Juli, die sich im Stadion Hakenfelde das Endspiel um den Fußball-Bürgermeisterpokal zwischen dem SSC Teutonia und den Spandauer Kickers anschauen wollten. Diese Zahl nannte Organisationschef...

  • Spandau
  • 18.07.21
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.