Hund biss Räuber

Haselhorst. Unbekannte haben am 30. November ein Pärchen an der Parkstraße überfallen. Der 32-Jährige und seine 35-jährige Begleiterin befanden sich gegen 0.20 Uhr auf dem Nachhauseweg, als sie von drei Maskierten angesprochen und zur Herausgabe von Geld aufgefordert wurden. Dabei hielt einer der Räuber ein Messer in der Hand. Der Überfallene händigte sein Portemonnaie aus. Als die Täter ihr Opfer abtasteten, biss der Schäferhund der Frau einem der Unbekannten ins Knie. Daraufhin ergriff das Trio die Flucht in Richtung Neuendorfer Straße. Die Überfallenen blieben unverletzt.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.