Unfall endete tödlich

Haselhorst. Ein Autofahrer ist in der Nacht zum 26. Juli bei einem schweren Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der 22-Jährige gegen 23.50 Uhr die Straße Am Juliusturm in Richtung Falkenseer Damm entlang. Dann verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach der Fahrer mit dem Auto ein Schutzgitter und rutschte einen Abhang hinunter. Er starb noch an der Unfallstelle. Seine drei Beifahrer wurden ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße am Juliusturm war für etwa vier Stunden gesperrt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.