Renitente Fahrgäste

Heiligensee.Zwei junge Fahrgäste haben am Sonntag, 2. September, die Fahrerin eines BVG-Busses angegriffen und verletzt. Gegen 22.20 Uhr forderte die 58-jährige Fahrerin der Linie 124 an der Haltestelle Dorfaue die junge Frauen im Alter von 14 und 19 Jahren auf, den Bus zu verlassen, nachdem sie eine Flasche auf den Boden geworfen hatten. Von der Aufforderung unbeeindruckt griffen die beiden die 58-Jährige an und zogen sie an den Haaren. Anschließend schlugen sie die Fahrerin und bissen ihr in den Arm. Ein 14-jähriger Begleiter der Frauen hielt derweil die Bustür auf. Nachdem sie die 58-Jährige auch noch beleidigt und bespuckt hatten, wurden sie kurz darauf von Beamten des Polizeiabschnitts 11 festgenommen. Die Angestellte konnte ihren Dienst nicht mehr fortsetzen. Die Festgenommenen kamen nach ihrer Personalienfeststellung wieder auf freien Fuß.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden