Risiken beim Immobilienverkauf II. Teil

Miete mich jetzt. Am Bärensprung 25, 13503 Berlin
In Anbetracht der leicht steigenden Nachfrage, werden immer mehr Verkäufer und Vermieter versuchen auf eigen "Faust" einen Interessenten zu finden. Das kann gut ausgehen, muss aber nicht.Als Immobilienbesitzer haben Sie nun alle notwendigen Unterlagen, wie Energiepass, Grundbuchauszug, Katasterkarte, evtl. Bauamts-, Denkmalschutz- Umweltamts- und Naturschutz-Bauplanungsunterlagen besorgt.

Es wurde die Werbetrommel gerührt. Die ersten Besichtigungstermine stehen an.

Sicherheitshalber ist noch Ihre Frau/Mann oder ein Ihnen Vertrauter dabei. Jetzt machen sich ggf. auch die ersten Schwierigkeiten bemerkbar. Es kommen auch die "Sonntagsnachmittags-Immobilientouristen": Interessenten, die ihre Aussagen und Beschreibung der Immobilie in Frage stellen. Die alle noch so kleinen Fehler oder Macken dazu nutzen wollen, um den Preis zu reduzieren. Viele Besuchsinteressenten melden sich trotz Zusage überhaupt nicht mehr. Nach einiger Zeit passiert nichts mehr. Sie reduzieren Ihre Preisvorstellung, nach und nach - wie auf einem Wochenmarkt kurz vor Feierabend. Schnäppchenjäger mit Zeit warten dann darauf, dass Sie noch weiter runtergehen. Das Wild ist angeschlagen.

Jetzt haben Sie die Nase von den vielen nicht immer angenehmen Gesprächen, dem Zeitaufwand usw. voll und wollen nun doch einen, nein, gleich mehrere Makler einschalten. Verständlich, aber das ist der zweite große Irrtum. Ihr Objekt finden Sie evtl. zu unterschiedlichsten Konditionen und Beschreibungen auf dem Markt. Die Gefahr liegt nahe, dass sich ein ernsthafter Käufer aus Unkenntnis bei mehreren Maklern meldet und diese bei Kaufabschluss auf "ihrer" Provision bestehen. Das macht aber kein Käufer mit und kauft doch nicht.

Die evtl. Prüfung der Bonität des Käufers und die Notariatsvorarbeit haben sich in diesem Fall für Sie nicht gelohnt.

Jetzt hat es auch ein seriöser, erfahrener Makler mit Alleinauftrag schwer, diese Immobilie an Frau oder Mann zu bringen. Er muss nun neue Interessenten ausfindig machen, die die bisherige Entwicklung nicht verfolgt haben. Das bedeutet für den, der mit einem schnellen lukrativen Verkauf gerechnet hat, oft Kaufpreis- und nochmaligen Zeitverlust.
Nehmen Sie mit dem langjährig in Heiligensee und Umland tätigen Immobilienmakler & Hausverwalter Wolfgang Krüger unter 765 03 666 Kontakt auf. Er nimmt Ihnen viel Arbeit ab und führt die Sache zu einem guten Ende.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden