Schlank durch die Weihnachtszeit - Tipps von Mrs.Sporty

Das Team von Mrs.Sporty Berlin-Heiligensee wünscht stressfreie Weihnachten.
Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch das Fest des guten Essens. Viele Frauen kennen das: Schnell sind über die Feiertage ein paar Extrapfunde auf die Hüften gefuttert. Astrid Miosga, Clubmanagerin von Mrs.Sporty Berlin-Heiligensee, gibt alltagstaugliche Tipps, wie Fettfallen entschärft werden können und die Adventszeit entspannt verlaufen kann - zum Beispiel mit dem Trainings- und Ernährungskonzept von Mrs.Sporty."Wer schon im Vorfeld ein paar Tipps beherzigt, kann entspannt leckeres Essen genießen", sagt die Clubmanagerin. Das A und O sei, Stress zu vermeiden, sagt Frau Miosga, denn: "Stress macht dick!" Ihr Rat: "Planen Sie auch im Advent regelmäßig Trainingszeiten ein. Viel Aufwand ist das nicht: Mit dem Mrs.Sporty Zirkeltraining reichen 2- bis 3-mal 30 Minuten Training pro Woche." Die Weihnachtsstimmung stellt sich im Mrs.Sporty Club besonders gut ein, verspricht die Clubchefin: "Wir bieten zum Beispiel den Weihnachtszirkel mit festlicher Musik an." Das Training ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern gleichzeitig noch eine persönliche Auszeit vom Weihnachtstrubel. Im Club können sich die Frauen dank der familiären Atmosphäre austauschen und erledigen anschließend ganz entspannt weiter die Weihnachtsvorbereitungen. Wir werden sogar am 2. Weihnachtsfeiertag von 9 bis 13 Uhr geöffnet haben. Das Training an diesem Tag bezeichnen wir gerne als "Gänsebratenvernichtungstraining"!

Für den Start ins neue Jahr empfiehlt Frau Miosga mit einem Checkup wieder ins Training zu starten. "Gemeinsam mit dem Trainer finden Sie so heraus, wo sie stehen und wo es hingehen soll. Wer gleich nach den Feiertagen wieder mit dem Training beginnt, ist die Weihnachtspfunde ruckzuck wieder los!"


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden