Literarische Radtour

Hermsdorf. Max Beckmann, Hannah Höch, die Humboldt-Brüder, Willy Stöwer oder Max Grunwald: Sie alle verschlug es im Laufe ihres Lebens nach Reinickendorf. Bei einer künstlerisch-literarischen Radtour von Hermsdorf zum Tegeler See können Interessierte mit den "Kunstkomplizen" erkunden, wie und wo diese Künstler und Denker lebten, arbeiteten und sich von ihrer Umgebung inspirieren ließen. Die Spurensuche beginnt am 20. Juli um 14 Uhr im Heimatmuseum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35. Dort können Werke und Schriften der Künstler angeschaut werden, bevor es radelnd weitergeht. Zu der Radtour in Kooperation mit dem Heimatmuseum lädt Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) ein. Die Fahrt dauert etwa zweieinhalb Stunden und kostet pro Person zehn Euro. Kinder und Jugendliche zahlen acht Euro. Anmeldung unter 0163/588 66 96 oder per E-Mail an info@kunstkomplizen.de.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.