Bürgermeister in Karlshorst

Karlshorst. Am 30. Januar lädt der Bürgermeister Andreas Geisel (SPD) zum "Karlshorster Gespräch" in das Kulturhaus in der Treskowallee 112 ein. Ab 18.30 Uhr will er zusammen mit interessierten Gästen das aktuelle Geschehen im Ortsteil diskutieren dabei auch kritische Ereignisse unter die Lupe nehmen. Zudem möchte der Bürgermeister positive Entwicklungen aufzeigen und einen Ausblick für das neue Jahr geben. Themen sind unter anderen das Bündnis für Wohnen, der Regional- und S-Bahnhof Karlshorst, die Schulen und die Entwicklungen bezüglich der abgebrannten Coppi-Turnhalle. Auch die Fortschritte bei der Schaffung von Kitaplätzen, der Erhalt der Trabrennbahn und die Bezirksfinanzen stehen auf der Tagesordnung. Das "Karlshorster Gespräch" soll in loser Folge fortgeführt werden.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.