Das Thema heißt Sport

Karlshorst. Für viele Anwohner hat der Freizeitsport einen hohen Stellenwert, doch die Trainingszeiten in den öffentlichen Sporthallen sind knapp. Das gilt auch für die Sportplätze und Stadien. Den Sport in Karlshorst nimmt eine Bürgerversammlung am 26. August unter die Lupe. Der Bürgerverein Karlshorst lädt Anwohner ein, mit der für den Sport zuständigen Stadträtin Kerstin Beurich (SPD) und weiteren Vertretern des Bezirksamtes zu diskutieren. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr und findet im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112 statt.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.