Europapremiere im Kulturhaus

Karlshorst.Am 17. Februar um 18 Uhr findet im Kulturhaus Karlshorst eine ungewöhnliche Europapremiere statt: Nachdem die japanischen Musiker Wu Wei und Naoyuki Manabe bereits Ende des vergangenen Jahres in Tokio die Premiere ihres Programms feierten, treten sie nun in Karlshorst auf. Die Zuschauer erwarten traditionelle Klänge und zeitgenössische Kompositionen. Zum Programm gehört die Aufführung von Gagaku-Musik, die aus dem chinesischen Kaiserreich stammt und im 7. Jahrhundert auch in die japanischen Hofzeremonien Eingang fand. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die Karten können unter 475 94 06 10 bestellt werden.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden