Islanspferde in der Kunst

Karlshorst.Die Islandpferde haben mit der Weltmeisterschaft Anfang August auf der Trabrennbahn in Karlshorst einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Deshalb wird nun die Ausstellung "Tölt - Inspiration Islandpferd" in der Galerie im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112 noch bis zum 6. September verlängert. Die Schau zeigt anhand künstlerischer Arbeiten aus Fotografie, Design, Musik, Mode und Film die Welt der Islandpferde. Die Tiere stehen sinnbildlich für die tiefe Naturverbundenheit der Isländer und wurden von Historikern, Künstlern, Dichter und Schriftstellern immer wieder in ihren Werken verewigt. Der Eintritt ist frei.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.