Kalter Kaffee bei der Feuerwehr

Karlshorst. Im Januar gastiert Deutschlands einziges Kinder- und Jugendstaatstheater im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112. Das in Lichtenberg beheimatete Theater an der Parkaue zeigt das Stück "Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt". Die Geschichten der Mannschaft um Löschmeister Wasserhose und Reporterin Herta Hastig von Autor Hannes Hüttner bringt die Regisseurin Franziska Ritter auf die Bühne.Die Termine sind am 13., 14., 15. und 16. Januar um 10 Uhr. Am 17. Januar gibt es um 11 Uhr und um 16 Uhr Aufführungen. Zudem wird das Stück auch am 18. Januar um 11 Uhr gespielt sowie am 19., 20. und 21. Januar um 10 Uhr. Die Karten werden über das Theater an der Parkaue verkauft unter www.parkaue.de oder unter 55 77 52 52. Sie kosten 13 Euro, ermäßigt 9 Euro. Kinder bis zu zwölf Jahren zahlen 7 Euro.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.