So klingt New Orleans

Karlshorst. Wie New Orleans in den 20er- und 30er-Jahren klang, das gibt es am 17. Januar beim Konzert der Dresdener "Blue Wonder Jazzband" ab 19 Uhr in der Max-Taut-Aula in der Fischerstraße zu hören. Am gleichen Abend gibt es zudem auch Amateur-Jazzer aus Thüringen zu hören. Die "Inkspot-Swingband" aus Zeulenroda legt nicht nur Spielfreude an den Tag, sondern verschafft sich auch mit der charismatischen Sängerin Domenica Richter Gehör. Das Konzert wird vom Verein Jazz Treff Karlshorst veranstaltet. Der Eintritt kostet 15 Euro. Weitere Informationen unter 567 68 92 und auf www.jazztreff.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.