Wettbewerb über Puschkin

Karlshorst. Ganz im Zeichen des russischen Nationaldichters Alexander Sergejewitsch Puschkin (1799-1837) stehen die Deutsch-Russischen Festtage in Karlshorst, die vom 6. bis zum 8. Juni auf dem Gelände des digibet Pferdesportparks in Karlshorst stattfinden. Zu einem Wettbewerb rufen die Organisatoren der Festtage auf. Noch bis zum 9. Mai können Beiträge zum Thema "Erneut zu Gast bei Alexander Puschkin" eingereicht werden. Die Teilnehmer sollen auf Deutsch oder Russisch darlegen, wie sie Puschkin interpretieren und was sie mit dem Dichter und seinem Wirken verbinden. Der Form der Beiträge sind keine Grenzen gesetzt. Möglich sind Videos, Tondokumente, Comics, Grafiken, Collagen, Bilder und sogar Skulpturen. Eine Altersbegrenzung für die Teilnehmer gibt es ebenfalls nicht. Eine deutsch-russische Jury wird die Gewinner auswählen. Die Preisverleihung findet dann am 7. Juni im Rahmen der Festtage statt. Weitere Informationen gibt es unter www.drf-berlin.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.