Ein richtiger Weg soll entstehen

Karow. Entlang der Pankgrafenstraße soll ein befestigter Fuß- und Radweg zwischen Panke-Radweg und Bucher Straße entstehen. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion auf ihrer Sitzung am vergangenen Mittwoch. Bislang müssen sich Fußgänger und Radfahrer am unbefestigten Straßenrand entlang bewegen. Gerade in der Dunkelheit geraten Passanten und Radfahrer immer wieder in gefährliche Situationen. Viele Kinder nutzen diese Strecke auch als Schulweg. Deshalb soll das Bezirksamt eine Lösung finden, wie dort ein befestigter Weg gebaut werden kann.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.