Lesematinee in der Bibliothek

Karow. Zu einer Lesematinee lädt das Stadtteilzentrum im Turm am 17. Juni in die Stadtteilbibliothek in der Achillesstraße 77 ein. Ab 10 Uhr wird Irina Sehl "Geschichten aus der Volkshochschule" vorstellen. Die in Moskau geborene Autorin studierte Germanistik und Anglistik. Seit 1990 lebt sie in Berlin. Seit fast 20 Jahren arbeitet sie als freiberufliche Dozentin an der Volkshochschule. Ihre mal skurrilen, mal lustigen, aber manchmal auch traurigen Erlebnisse und Erfahrungen hat sie aufgeschrieben. Aus ihrem Büchlein wird sie bei der Matinee vortragen. Damit setzt das Stadtteilzentrum seine im Herbst begonnene Kooperation mit der Stadtteilbibliothek fort. In den nächsten Monaten werden in der Bücherei immer wieder Autoren lesen. Weitere Informationen gibt es unter 94 38 00 97.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.