Infoabend zum Wernerbad

Kaulsdorf.Der Wernersee soll auch weiterhin öffentlich zugänglich bleiben. Dies fordern die Bündnisgrünen. Darum und um die Zukunft des Wernerbades allgemein geht es auf einer Informationsveranstaltung von B’90/Grüne am Donnerstag, 13. Juni, um 19 Uhr im Saal der Katholischen Kirchengemeinde St. Martin, Nentwigstraße 1. An dem Abend sollen die aktuellen Planungen für ein Wohnheim für Demenzkranke vorgestellt und diskutiert werden. Die Partei lehnt Pläne des Bezirksamtes und der Bäderbetriebe ab, das Bad an einen privaten Investor zu verkaufen. Unterdessen hat der Senat im Abgeordnetenhaus eine Vorlage eingereicht, das bislang als Sportstätte ausgewiesene Gelände umzuwidmen. Erst dann kann das Areal für neue Zwecke genutzt werden.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.