Nachrichten - Marzahn-Hellersdorf

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen Marzahn-Hellersdorf
Soziales

Jetzt anmelden zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) Kultur

Berlin. Noch immer können sich Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 23 Jahren für ein FSJ Kultur ab 1. September in Berlin anmelden. Sie haben im Freiwilligendienst in der Kultur die Gelegenheit, sich zu Methoden der Kulturarbeit und ihren Kompetenzen weiterzubilden, sich beruflich zu orientieren und zu erproben. In Vereinen und Theatern, Museen und Kunstschulen, in Kulturzentren und -initiativen unterstützen sie die Arbeit ihrer Einsatzstellen in Vollzeit. Die Freiwilligen erhalten...

  • Charlottenburg
  • 07.04.20
  • 28× gelesen
Verkehr

Parktaschen – aber für wen?
Das Bezirksamt baut bis Ende 2020 auf der Pilgramer Straße

Das Bezirksamt lässt an der Pilgramer Straße auf beiden Seiten Parktaschen, einen Radweg und einen Fußweg anlegen. Wohnbebauung gibt es aber nur auf der Seite des Theodorparks und der neuen Kita. Auf der Seite des porta Möbelhauses gibt es allerdings keine Wohnbebauung. Dort sind nur die Möbelhäuser mit ihren riesigen Parkflächen. Anwohner fragen sich, ob die Parktaschen also etwa extra für die Porta-Kunden gebaut wurden? Diese Fragen leitete der Verordnete Eberhard Roloff (Die Linke) in...

  • Mahlsdorf
  • 07.04.20
  • 27× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Umwelt

Auf Försters Wegen
Buchtipp: "Die schönsten Berliner Waldwanderungen"

von Katja Levenhagen Der Wald in Berlin liegt für viele praktisch vor der Haustür – ideal, um sich in diesen Zeiten bei einem Spaziergang zu entspannen. Hier kommt man seinen Mitmenschen nicht zu nah und kann ungestört den Frühlingsbeginn genießen. Passend dazu ist soeben der neu überarbeitete Ausflugsführer "Auf Försters Wegen – Die schönsten Berliner Waldwanderungen" erschienen. Auf 192 Seiten präsentiert das Buch die 42 schönsten Streifzüge durch die Berliner Wälder. Der Autor...

  • Charlottenburg
  • 07.04.20
  • 20× gelesen
Kultur

Kunst und Kultur bleiben sichtbar
Online Performancereihe in der mp43

Hellersdorf. Die Ausstellungsräume in der Stollberger Straße 73 sind geschlossen, dennoch hat sich das mp43 Projektteam entschlossen, für das Publikum weiterhin zugänglich zu sein und eine Performancereihe ins Leben gerufen. Den Auftakt gibt die Künstlerin Kirsten Wechselberger mit ihrer Performance "Shaping Identity". Hier setzt sich die Künstlerin mit Identitäten auseinander, die im Laufe des Lebens von den Mitmenschen auf sich selbst projiziert werden. Ab 8. April um 19 Uhr wird der Link zur...

  • Hellersdorf
  • 07.04.20
  • 20× gelesen
Bildung
Stephanie Jehne ist seit Dezember vergangenen Jahres Vorsitzende des BEAK. Die Medienkauffrau wohnt mit ihrem Mann und dem sechsjährigen Sohn am Cecilienplatz.

Eltern haben existenzielle Sorgen
Interview mit der BEAK-Vorsitzenden von Marzahn-Hellersdorf Stephanie Jehne

Stephanie Jehne ist seit einem Vierteljahr die Vorsitzende des im Dezember neu gewählten Bezirkselternausschusses Kita (BEAK). Mit ihr sprach Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter nicht nur über Corona, sondern über die Chancen der Elternbeteiligung an der Kita-Arbeit in der Zukunft. Frau Jehne, wie läuft die Arbeit des BEAK zurzeit? Stephanie Jehne: Wie fast überall in Gremien, per Telefon, per Chat oder Videoschaltung. Wir bemühen uns, den Arbeitsmodus trotz Corona aufrecht zu...

  • Hellersdorf
  • 07.04.20
  • 48× gelesen
Bauen

Stillstand bei den Parkarkaden
Die Linke äußert Zweifel an Plänen des Eigentümers

Die Baugenehmigung für zwei neue Wohnhäuser am Springpfuhlpark läuft in wenigen Wochen aus. Die Linke befürchtet, dass die Ruine der Parkarkaden zu einem Spekulationsobjekt geworden ist. Die Parkarkaden am Springpfuhlpark sind seit 2015 geschlossen. Schon in den Jahren zuvor war der Niedergang des Einkaufszentrums am Rande des Springpfuhlparks an zahlreichen leer stehenden Gewerbeflächen zu beobachten. An dem leeren Gebäude nagt inzwischen der Zahn der Zeit weiter. Hoffnung hatte...

  • Marzahn
  • 07.04.20
  • 69× gelesen
WirtschaftAnzeige

Einkaufen mit Umsicht
EDEKA: Die Tipps für den Ostereinkauf

Auch an Ostern sind die Märkte der EDEKA Minden-Hannover für die Kunden da und halten genug Produkte und Waren für die Festtage bereit. Trotz der besonderen Umstände können Kunden ihre Oster-Einkäufe gelassen tätigen. Unter dem Motto „Alle für Alle“ hilft die Beachtung nur weniger Regeln beim Oster-Einkauf – wie zum Beispiel Einkaufslisten schreiben, den Einkauf auf mehrere Tage verteilen oder Wunschartikel an den Bedientheken vorbestellen. Dazu noch ein freundlicher, respektvoller Umgang...

  • Charlottenburg
  • 06.04.20
  • 132× gelesen
Soziales

60 Verstöße gegen Spielplatz-Verbot

Marzahn-Hellersdorf. Das Ordnungsamt hat bis Ende März das „Spielplatz-Verbot“ rund 245 Mal kontrolliert. Dabei wurden laut Ordnungsstadträtin Nadja Zivkovic (CDU) mehr als 60 Verstöße festgestellt. In diesem Zusammenhang wurden 155 Personen des Platzes verwiesen. Es kam auch 56 mal zu Gruppenbildungen auf öffenlichen Straßen und Plätzen, auf die das Ordnungsamt gleichfalls mit Platzverweisen reagierte. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.04.20
  • 44× gelesen
Kultur

Performances im Internet

Hellersdorf. Das „mp43-projektraum für das periphere“ an der Stollberger Straße startet eine Reihe von Online-Performances. Den Auftakt macht die deutsch-namibische Künstlerin Kirsten Wechslberger am Mittwoch, 8. April. Ab 19 Uhr stellt sie im Internet eine Woche lang ihre Präsentation „Shaping Identitiy“ vor. Dabei liegt sie nackt in einem hölzernen Sarg. Der Körper ist teilweise mit Verpackungsmaterialien umhüllt, während eine Videoinstallation auf sie projiziert wird. Die auf ihrer Haut...

  • Hellersdorf
  • 06.04.20
  • 38× gelesen
Umwelt

Austausch, Infos, Tipps
Online-Plattform für Berliner Gemeinschaftsgärten

Berlin. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat die „Plattform Produktives Stadtgrün – Gemeinschaftsgärtnern“ online gestellt. Die Plattform informiert über die Vielzahl der Gemeinschaftsgärten und unterstützt die Vernetzung der Gemeinschaftsgärten und -gärtner, bietet einen aktiven Austausch und informiert über die lange Geschichte der Gemeinschaftsgärten. Eine interaktive Karte bietet einen Überblick über die mehr als 200 Gemeinschaftsgärten in Berlin. Im Forum können...

  • Charlottenburg
  • 05.04.20
  • 65× gelesen
Umwelt

Mit dem Hirsch auf der Pirsch
Landesjagdverband Brandenburg holt die Natur auf den Bildschirm

Berlin. Die vielen Wochen ohne Abwechslung können für Schulkinder dieser Tage schon recht lang werden und für den Gang in die Natur besteht eher selten die Möglichkeit. Der Landesjagdverband Brandenburg hat sich seine Lernort-Natur-Initiative daher kurzerhand vor die Kamera geholt und bietet auf unterhaltsame Art Wissenswertes über die heimische Natur. In kurzen Videoclips werden Wildtiere und vieles mehr auf dem Youtube-Kanal des Landesjagdverbandes vorgestellt. Jeden Tag gibt es ein neues...

  • Charlottenburg
  • 05.04.20
  • 32× gelesen
Soziales
Mirko und Julia Fabris gehen mi ihrer dreijährigen Corgie-Hündin Meggie am Biesdorfer Baggersee oft Gassi.
3 Bilder

Idyll trotz Corona-Krise
Menschen von nah und fern erholen sich auch jetzt am Biesdorfer Baggersee

Viele Menschen fühlen sich durch die Corona-Maßnahmen wie eingesperrt. Sie können weder zur Arbeit noch Verwandte oder Freunde besuchen. Bleibt ein Spaziergang an einem der vielen Seen im Bezirk. Der Biesdorfer Baggersee zieht zu jeder Jahreszeit Spaziergänger und Erholungssuchende an. Bänke und Spielflächen laden zum Ausruhen oder zu Bewegung ein. Wege führen in einen anliegenden Grünzug. Während der ersten sonnigen Tage dieses Frühjahrs suchten auch hier viele Menschen trotz Corona...

  • Biesdorf
  • 05.04.20
  • 925× gelesen
  •  1
Verkehr

Shuttle-Dienst mit Taxis?

Marzahn-Hellersdorf. Mit Taxis soll ein kostenloser Shuttle-Dienst für Mitarbeiter im...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 05.04.20
  • 56× gelesen
Wirtschaft
Bei einem Großflächendiscounter gab es gestern kurz vor Ladenschluss immer noch ausreichend Toilettenpapier - denn pro Haushalt darf nur ein Paket mitgenommen werden. Und davon profitieren auch die letzten Kunden des Tages.

Maßnahme nach Hamsterkäufen
Samstagabend - und Marzahn hatte noch Toilettenpapier

BERLIN - Wer nicht hören will, muss nach Hamsterkäufen fühlen - und das offenbar mit Erfolg: Weil ein Supermarkt einige Artikel wie Toilettenpapier konsequent rationierte, war gestern nicht nur davon für alle was da. Ganz ehrlich, ich hätte es selbst nicht von mir gedacht, dass ich mal über Toilettenpapier berichten werde. Und Sie - Hand auf's Herz - brennen genauso für das Thema, sonst hätten Sie ja nicht auf meinen Artikel geklickt. Kein Wunder aber auch, verunsichern uns (und mich...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 05.04.20
  • 25.726× gelesen
Wirtschaft

Lokale Geschäfte unterstützen

Hellersdorf. Der CDU-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksverordnetenversammlung Alexander J. Herrmann appelliert auf seiner Facebook-Seite an die Bewohner des Bezirks, auf Angebote des großen Online-Handels zu verzichten. In der Corona-Krise sollten sie Händler und Gewerbetreibende aus dem Bezirk unterstützen und den Liefer- und Abholservice von im Bezirk ansässigen Restaurants, die Online-Shops lokaler Firmen und auch die Möglichkeiten zum Kauf von Gutscheinen für die Zeit nach Corona in...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 04.04.20
  • 90× gelesen
Kultur

Wiedereröffnung im Herbst geplant
CDU und SPD wollen freie Träger ins Kulturforum holen

SPD und CDU wollen das Kulturforum nach dessen Wiedereröffnung im Herbst freien Trägern zur Nutzung zur Verfügung stellen. Das Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, wird seit Frühjahr 2018 saniert. Das Bezirksamt hat den Vertrag mit dem bisherigen Träger Kulturring nicht verlängert. Nach der geplanten Wiedereröffnung im Herbst dieses Jahres soll das Kulturforum als kommunale Einrichtung weiter betrieben werden. Es ist als Standort der Jugendkunstschule vorgesehen. Nach dem...

  • Hellersdorf
  • 04.04.20
  • 48× gelesen
Soziales
Katja Schönrock, Denise Sell und Axel Dahm (v.l.n.r.) trafen sich nach dem Ende der Quarantäne für Denise Sell auf dem Hundeplatz an der Weißenfelser Straße.
3 Bilder

Gassi gehen trotz Quarantäne
Mitglieder des Vereins „Helle Hunde“ helfen einander auch in der Corona-Krise

Auch für Hundehalter bringt die Corona-Krise große Probleme mit sich. Der Betrieb auf dem Hundeplatz des Vereins „Helle Hunde“ wurde eingeschränkt. Hundehalter helfen aber einander, schon wegen der Tiere. Eines der größten Probleme ist derzeit das Gassi gehen. Was tun, wenn Herrchen oder Frauchen mit dem Virus infiziert sind oder wegen Corona-Kontakten unter Quarantäne stehen? Hierauf haben die Mitglieder des Vereins „Helle Hunde“ schnell eine Antwort gefunden. Man hilft sich gegenseitig....

  • Hellersdorf
  • 04.04.20
  • 317× gelesen
Umwelt
Die Schönheit des Frühlings lässt sich gerade jetzt direkt vor der eigenen Haustür finden und genießen.

Stadtnatur entdecken
BUND zeigt, was jetzt draußen blüht und grünt

All diejenigen, die keinen eigenen Garten oder eine Wiese nebenan zur Verfügung haben, sind schnell im Lagerkoller durch die eigenen vier Wände gefangen. Das gilt besonders für die Menschen in den Städten. Grünflächen sind zwar vorhanden, doch ist gleichzeitig Abstandhalten gefordert. „Aktuell wird bewusst, wie wertvoll unser Stadtgrün ist“, sagt Afra Heil, Expertin für Stadtnatur beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Der BUND empfiehlt, die Natur auch vor der eigenen...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.04.20
  • 87× gelesen
Soziales

Mitfeiern von zu Hause aus
Gottesdienstübertragungen aus Berliner Kirchen

Nach der Entscheidung des Erzbistums Berlin, dass Gottesdienste vorerst nicht mehr stattfinden, finden die Feiern unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Viele Kirchen sind jedoch für Einkehr und Gebet geöffnet. Unter „Erzbistum Berlin offene Kirchen“ wurde hierzu eine Liste zusammengetragen. Weiterhin gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, im Radio, Fernsehen oder digital den Gottesdiensten beizuwohnen und mitzufeiern: An Sonntagen und den Osterfeiertagen sind...

  • Charlottenburg
  • 03.04.20
  • 63× gelesen
Soziales
Ein Plakat mit Zeichnungen am Eingang der Kolibri-Grundschule fordert zum Mitmachen beim Schreibwettbewerb auf.
2 Bilder

Briefe schreiben und Sport treiben
Wie Schulen trotz Corona das Gemeinschaftsgefühl stärken

Die Schulen im Bezirk haben unterschiedliche Strategien entwickelt, mit ihren Schülern Kontakt zu halten. Die einen belassen es mit dem Erteilen von Hausaufgaben. Es gibt aber auch besondere Beispiele, wie Schulen versuchen, die Gemeinsamkeit des Schullebens aufrechtzuerhalten. Natürlich informiert die Kobibri-Grundschule zu den häuslichen Lernaufgaben. Sie nutzt dazu das Internet und hat hier eine „Lernwolke“, eine Kolibri-„Schäfchenwolke“ eingerichtet. Hier können Kinder und Eltern nicht...

  • Hellersdorf
  • 03.04.20
  • 284× gelesen
Soziales

Frauenzentrum geschlossen

Hellersdorf. Das Frauenzentrum und die Beratungsstelle des Vereins Matilde, Stollberger Straße 55, bleiben vorerst bis Freitag, 17. April, geschlossen. Die Beratungsstelle und die Beraterinnen sind derzeit nur telefinisch und per E-Mail von Mo bis Do von 9.30 bis 16 Uhr unter Telefon 56 40 02 29 und per E-Mail an beratung@matilde-ev.de zu erreichen. hari

  • Hellersdorf
  • 03.04.20
  • 16× gelesen
Soziales

Contorion spendet 8000 Schutzmasken an Berliner Sozialeinrichtungen

Berlin. Der Onlinehändler Contorion spendet rund 8000 Atemschutzmasken (FFP3) an Berliner Wohlfahrtsverbände und Krankenhäuser, um sie im Kampf gegen den Corona-Virus zu unterstützen. Jeweils ein Teil der Spende geht an den DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz, den Caritasverband für das Erzbistum Berlin, das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg, die Charité Universitätsmedizin Berlin und das Gesundheitsunternehmen Vivantes. Contorion vertreibt als Onlinehändler für Handwerks- und...

  • Steglitz
  • 03.04.20
  • 112× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige

Mit einem Klick sichtbar bei Google, Facebook & Co.
SELLWERK verschenkt SELLWERK Prime

In dieser außergewöhnlichen Zeit werden Unternehmen kreativ und passen Öffnungszeiten und Services an. Mit wenigen Klicks können diese Informationen dank SELLWERK Prime auf allen wichtigen Portalen wie die Verzeichnisse, Google, Facebook oder auch Alexa & Co. eingestellt werden. SELLWERK stellt das Digitalisierungspaket bis 30. Juni 2020 allen Selbstständigen und Unternehmen kostenlos zur Verfügung. Diese sind damit in wenigen Minuten digital startklar! Digitale Präsenz für klein- und...

  • Charlottenburg
  • 02.04.20
  • 192× gelesen
Soziales
Der "Rosinenbrummi" versorgt Obdachlose mit Lebensmitteln.
2 Bilder

Hilfe vom "Rosinenbrummi
Unterstützung für Obdachlose gestartet

Mit den sogenannten Rosinenbombern versogten die Alliierten während der Berlin-Blockade West-Berlin mit Lebensmitteln. Eine ähnliche Aufgabe übernimmt in der Corona-Krise der "Rosinenbrummi". Zuhause zu bleiben, um die Ausbreitung des Coronaviris zu verlangsamen, dazu ist derzeit jeder aufgefordert. Doch was ist mit denen, die kein Zuhause haben? Menschen, die auf der Straße leben, habe es derzeit besonders schwer: viele Sozialeinrichtungen sind geschlossen, die ärztliche Versorgung...

  • Mitte
  • 02.04.20
  • 434× gelesen
Wirtschaft

Berliner Mieterverein informiert
Flyer: "Mietrecht und Corona"

Berlin. Der Berliner Mieterverein reagiert auf die aktuellen mietrechtlichen Problemen durch die Corona-Krise und hat einen Flyer herausgegeben. Der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, Reiner Wild: „Über sie wollen wir mit einem neuen Flyer informieren.“ Im Vordergrund der Verunsicherung der Mieter steht zunehmend die Zahlungsunfähigkeit für die April-Miete. "Gleichzeitig stellen wir aber auch fest, dass das inzwischen weit verbreitete Home Office zu verstärkten Nutzungskonflikten in...

  • Charlottenburg
  • 02.04.20
  • 177× gelesen
Wirtschaft

#supportyourlocal: Lieblingsorte weiter unterstützen

Berlin. Der Coronavirus und die Quarantäne-Maßnahmen treffen die Gesellschaft hart. Um Unternehmen in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, haben die beiden Berliner Per Johansson und Stefan Nolte #supportyourlocal als deutschlandweite, ehrenamtliche Spontanhilfe ins Leben gerufen: Die Plattform bietet betroffenen Unternehmen Infrastruktur und Visibilität. #supportyourlocal heißt aber auch, verschiedene lokale Initiativen, die es bereits gibt, zu bündeln und in der Reichweite zu...

  • Charlottenburg
  • 02.04.20
  • 110× gelesen
Soziales

Spenden für die Arche

Hellersdorf. Neben Spenden für Lebensmittel und Hilfspakete braucht die Arche auch Freiwillige, die mit bedürftigen Kindern und Familien Kontakt halten. Das geschieht gegenwärtig in WhatsApp-Gruppen, Livestreams und Telefonaten. Lebensmittelspenden und Hygieneartikel können direkt bei der Arche, Tangermünder Straße 7, abgegeben werden. Das Christliche Kinder- und Jugendwerk reicht sie dann an die Familien weiter. Auch gebrauchte Smartphones und Prepaid-Karten für die Kinder, um mit ihnen...

  • Hellersdorf
  • 02.04.20
  • 82× gelesen
Politik
BV-Vorsteherin Kathrin Henkel (CDU) kann jederzeit den Ältestenrat zur einer Telefonkonferenz zusammenrufen.

BVV-Beratungen nur per Telefon
Wegen der Corona-Krise liegen wichtige bezirkliche Themen auf Eis

Bis mindestens Ende April findet keine Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung statt. Das Bezirksamt wird sich mit keinem neuen Beschluss und keiner Anfrage auseinandersetzen müssen. Von der BVV-Sitzung Ende März, die abgesetzt werden musste, liegen solche in großer Zahl vorerst auf Halde. „Aus Termingründen wären möglicherweise Beschlüsse der Bezirksverordnetenversammlung für Bebauungspläne notwendig“, sagt BV-Vorsteherin Kathrin Henkel (CDU). Die Senatsinnenverwaltung prüfe derzeit...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 02.04.20
  • 88× gelesen
Verkehr

Geplanter Radweg endet am S-Bahnhof Mahlsdorf

Mahlsdorf. Der geplante Radweg zwischen der B1/B5 und dem S-Bahnhof Mahlsdorf kann nicht bis zum Kreisverkehr am Jacques-Offenbach-Platz verlängert werden. Dies geht aus einem Bericht des Bezirksamts an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hervor. Die BVV hatte die bezirkliche Verwaltung in einem Beschluss ersucht, sich dafür im Rahmen des zweigleisigen Ausbaus der Straßenbahn in der Hönower Straße beim Senat einzusetzen. Die Senatsverkehrsverwaltung teilte dem Bezirksamt inzwischen mit,...

  • Mahlsdorf
  • 02.04.20
  • 76× gelesen
Soziales
Helfer wie Anika Steinbach vom Nachbarschafts- und Familienzentrum „Kiek in“ stehen für Einkaufsdienste bereit.

Unbekannte Hilfsangebote
Die Menschen in Marzahn-Hellersdorf greifen auf Unterstützung durch Verwandte zurück

Die Corona-Krise hat auch im Bezirk eine Welle der Solidarität ausgelöst. Vieles wird spontan und privat angeboten. Auch Stadtteilzentren engagieren sich, teils mit den eigenen Mitarbeitern, teils durch das Werben von Freiwilligen. Das Nachbarschafts- und Familienzentrum des Vereins „Kiek in“, Rosenbecker Straße 25/27, hat einen Einkaufs- und Besorgungsdienst für Marzahn-NordWest organisiert und Kontaktdaten ins Internet gestellt. Dieser ist Mo-Fr von 9 bis 12 Uhr unter 933 94 86 oder per...

  • Marzahn
  • 02.04.20
  • 317× gelesen
Wirtschaft
3 Bilder

Nachbarschaftshilfe für Shops und Gastronomie gestartet
LongLiveTheBlock.org will mit Gutscheinen lokale Geschäfte retten

Die Non-Profit-Initiative LongLiveTheBlock.org ist gestartet: Shops, Gastronomen, Betriebe des Handwerks und der Kultur melden sich mit einem kostenlosen Kurzprofil an. Kunden können direkt bei ihnen Gutscheine kaufen und später einlösen. Auch direkte Spenden sind möglich. Die Unternehmen erhalten ihr Geld unverzüglich, um die notwendige sofortige Liquidität sicher zu stellen. In Rekordzeit hat die Initiatorin von LongLiveTheBlock.org, die Berliner Werbeagentur antoni_, das Projekt...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 125× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Mord an 53-Jährige

Marzahn. Eine Mordkommission der Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt in einem Tötungsdelikt in einem Mehrfamilienhaus an der Borkheider Straße. Dort wurde im Hausflur am Morgen des 31. März eine 53-jährige Frau tot aufgefunden. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau gewaltsam zu Tode gekommen ist. Noch in der Nähe des Tatortes nahmen Einsatzkräfte den 33-jährigen Sohn der Getöteten fest. Er gilt als dringend tatverdächtig. hari

  • Marzahn
  • 01.04.20
  • 113× gelesen
Wirtschaft
Die Berliner Programmkinos machen eine harte Zeit durch. Eine Spendenkampagne soll helfen.

Fortsetzung folgt
Programmkinos initiieren Unterstützungskampagne

Die Berliner Kinolandschaft ist enorm vielfältig. 78 Leinwände bieten ein abwechlsungsreiches Film- und Veranstaltungsprogramm. Durch die vorübergehende unfreiwillige Kreativpause sind die Berliner Programmkinos akut in ihrer Existenz bedroht. Die initiierte Unterstützungskampagne auf Startnext soll dabei helfen, wenigstens einen kleinen Teil der Ausgaben zu decken. Alle erzielten Spendeneinnahmen werden an die teilnehmenden Berliner Programmkinos verteilt. Wem Kino mit Herz und Vielfalt...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.04.20
  • 85× gelesen
Verkehr

Kritik am 20-Minuten-Takt

Marzahn-Hellersdorf. Wegen der Corona-Krise fahren die Busse der Linien 108, 169, 191 und 192 nur noch alle 20 Minuten. Regulär verkehren sie im Zehn-Minuten-Takt. Der CDU-Kreisverband Wuhletal kritisiert die Ausdünnung des Taktes, weil die Buslinien Verbindungen zur S- und U-Bahn sind und durch diese Maßnahme S- und U-Bahnen voller als nötig seien. Dies wiederum erhöhe die Ansteckungsgefahr der Fahrgäste mit dem Coronavirus. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 01.04.20
  • 26× gelesen
Politik

Öffnungszeiten des Bezirksamtes

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt hat auf seiner Internetseite unter www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf einen Informationsblock zu den Öffnungszeiten von Ämtern und Einrichtungen im Bezirk veröffentlicht. Die Angaben reichen vom Amt für Soziales bis zu den Standorten der Wuhletal- Psychosoziales Zentrum gGmH. Hier finden sich jeweils die aktuellen Öffnungszeiten und Kontaktdaten. Die Informationen werden entsprechend der sich verändernden Lage aktualisiert. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 01.04.20
  • 45× gelesen
Kultur

Kultur kommt in die Wohnzimmer
Digitaler Veranstaltungskalender „Berlin (a)live“ gestartet

Berlin. Die kulturelle Vielfalt unserer Stadt und die Existenzen vieler Kulturschaffender sind bedroht. Doch ist Kultur nicht nur auf Geld angewiesen, sie braucht auch Öffentlichkeit. Jetzt startet die digitale Plattform „Berlin (a)live“ als ein gemeinsames Projekt der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der Berliner Agentur 3pc. Durch dieses Projekt entsteht eine zentrale Anlaufstelle für alle Berliner Live-Angebote wie Diskussionen, Performances, DJ-Battles, Opern, Konzerte und...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.04.20
  • 103× gelesen
Wirtschaft
Wie trennt man Müll richtig? Antworten auf diese Frage bietet die Kampagnenseite www.mülltrennung-wirkt.de der dualen Systeme.

Alltag im Homeoffice
Richtige Mülltrennung ist jetzt noch wichtiger

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise arbeiten immer mehr Beschäftigte im Homeoffice. Auch Kitas und Schulen sind geschlossen, so dass die Kinder zu Hause betreut werden müssen. In dieser Situation fällt in den Haushalten deutlich mehr Abfall an als üblich. Um die Restmüllentsorgung nicht unnötig zu belasten und überfüllte Mülltonnen zu vermeiden, sollte besonders sorgfältig auf eine korrekte Trennung des Abfalls geachtet werden. Doch wie trennt man richtig? Antworten auf diese Frage bietet...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 123× gelesen
  •  1
Kultur

Digitale Angebote kostenlos nutzen

Berlin. Die digitalen Angebote des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) sind ab sofort für drei Monate kostenfrei. Der VÖBB bietet E-Books, Film- und Musikstreaming, Lexika und Datenbanken und reichhaltige Möglichkeiten für E-Learning und verstärkt diese Angebote aktuell noch weiter. Auch der Ausweis kann kostenfrei für drei Monate unter www.voebb.de gebucht werden. Wer bereits einen Bibliotheksausweis besitzt, der in diesen Tagen abläuft, kann ihn gleichfalls für drei Monate...

  • Steglitz
  • 01.04.20
  • 112× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige

Ostereinkäufe auf mehrere Tage verteilen

Zum bevorstehenden Ostergeschäft erklärte Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group: „Für das bevorstehende Osterfest können sich die Menschen darauf verlassen, dass wir bei REWE und PENNY für sie da sind und die Versorgung mit Lebensmitteln bestmöglich sicherstellen. Darauf bereiten wir uns sowohl im Vertrieb, im Einkauf als auch in der Logistik intensiv vor." "Andererseits können auch die Verbraucher einen Beitrag dazu leisten, dass der Lebensmitteleinkauf zum Osterfest nicht...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 165× gelesen
Soziales

Sicher spenden in der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie löst bei Menschen, Unternehmen und Organisationen große Hilfsbereitschaft aus. Damit die Zuwendungen ihren Zweck erfüllen, hat das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) ein Informationsblatt erarbeitet. Das DZI Spenden-Info "Hilfe für Corona-Betroffene" kann von der Website des Instituts kostenlos unter https://bwurl.de/14vn heruntergeladen werden. RR

  • Steglitz
  • 01.04.20
  • 38× gelesen
Bildung

Download-Portal für Unterrichtsmaterial
Hilfe für Lehrkräfte während der Schulschließungen

Während der Schulschließungen können Lehrkräfte unkompliziert an zusätzliches Unterrichtsmaterial gelangen. Das Institut für Schulqualität (ISQ) an der Freien Universität hat dafür vier Download-Portale eingerichtet: für Grundschulen, Schulen mit Sekundarstufe I, Schulen mit Sekundarstufe II sowie für berufliche Schulen. Die Materialien wurden am Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) entwickelt und können in Berlin und Brandenburg zum Einsatz kommen. Die Nutzung ist kostenlos,...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 139× gelesen
Wirtschaft
Auf den Kanälen Jukebox und RCK TV sehen nicht nur Berliner Kabelkunden von Vodafone nur noch diese Infotafel. Die Musiksender sind nicht mehr verfügbar im benannten Kabelnetz.

Weniger Musiksender
Vodafone Kabel schmeißt Jukebox und RCK TV raus

BERLIN - Nach knapp 13 Jahren beendet Vodafone Kabel überraschend die Verbreitung zweier Sender: Seit heute morgen sehen nicht nur alle Kunden des Anbieters in Berlin bei Jukebox und RCK TV nur noch eine rote Tafel. Update: Vodafone äußerte sich auf Nachfrage zum Wegfall der Kanäle. Was der Grund für die überraschende Aussortierung ist, wird derzeit im Vodafone-Forum spekuliert: Von einem "endgültigen Bruch" mit der Firma Just Music sei da die Rede. Dieser Anbieter betreibt unter anderem die...

  • Marzahn
  • 01.04.20
  • 1.045× gelesen
Soziales

Stiftungswoche 2020 nur digital

Berlin. Die 11. Berliner Stiftungswoche vom 14. bis 24. April findet weitgehend im Internet statt. In der Woche informieren einmal im Jahr die Berliner Stiftungen in rund 120 Veranstaltungen, Ausstellungen und Projektvorstellungen von ihrem sozialen, kulturellen, politischen oder wissenschaftlichen Engagement. Mehr Informationen über das Progamm auf www.berlinerstiftungswoche.eu. csell

  • Steglitz
  • 31.03.20
  • 23× gelesen
Soziales

Silbernetz-Hotline kooperiert mit nebenan.de

Berlin. Sie gehören zur Corona-Risiko-Gruppe und benötigen Unterstützung? Die Berliner "Silbernetz"-Hotline und Gemeinschaft.Online kooperieren in der Corona-Krise. Silbernetz ist ein telefonisches Gesprächsangebot gegen Einsamkeit im Alter. Nebenan.de bietet seit Ende 2015 Nachbarschaftshilfe an. Gemeinschaft.Online hat Technik und Programmierung realisiert, um den Bedarf an Nachbarschaftshilfe zu erfragen und zusammen mit nebenan.de zu organisieren. Das dient den vielen Senioren, die jetzt...

  • Steglitz
  • 31.03.20
  • 92× gelesen
SozialesAnzeige

REWE stellt Menschen in den Mittelpunkt
„Auf uns ist Verlass“: REWE bindet Kunden in Kampagne ein

Seit knapp einer Woche gibt es in Deutschland Ausgangsbeschränkungen, um die Infektion mit dem Coronavirus einzudämmen: Die Menschen sind angehalten, das Heim nur zu verlassen, wenn es unbedingt nötig ist und Abstand zu anderen zu halten. Das bedeutet, dass nun viele Menschen zu Hause arbeiten, Kinder weder in die Schule oder Kita noch zu ihren Freunden gehen. Eine ungewohnte Situation – die wenigsten von uns waren wohl zuvor so oft und so viel zu Hause, zumal gemeinsam mit der gesamten...

  • Charlottenburg
  • 31.03.20
  • 208× gelesen
Wirtschaft

studierendenWERK Berlin hilft
Studenten bekommen Geld, wenn der Nebenjob weg ist

Berlin. Zahlreiche Studenten haben aufgrund der Corona-Krise ihre studentischen Nebenjobs verloren und geraten in finanzielle Notlagen. Das studierendenWERK Berlin hilft und vergibt aus seinem Notfonds finanzielle Unterstützung in Form einer einmaligen Nothilfe. Bei Bewilligung erhalten Antragsteller einen Betrag in Höhe von 500 Euro. Hierfür müssen sie nachweisen, dass sie in einer akuten Notlage sind, grundlegend aber die Voraussetzungen für einen weiteren erfolgreichen Studienverlauf...

  • Charlottenburg
  • 31.03.20
  • 513× gelesen
Wirtschaft

Aufruf an Unternehmen
Jetzt Schutzausrüstung spenden!

Berlin. In einem gemeinsamen Aufruf bitten die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg, DEHOGA Berlin, Intoura e.V., IHK Berlin, Berlin Partner und der Senat Unternehmen, nicht benötigte medizinische Schutzausrüstung für Berliner Kliniken, Arztpraxen, die Polizei und die Feuerwehr zu spenden. Dazu gehören Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel und Atemschutzmasken. Mit Unterstützung der Polizei Berlin wurde für Spendenangebote eine Hotline eingerichtet. Unternehmen, die Schutzausrüstung spenden...

  • Charlottenburg
  • 31.03.20
  • 112× gelesen
Soziales

Hilfe für die Nachbarn

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Landesverband der Volkssolidarität hat eine Hilfe-Hotline sowie eine Hilfe-E-Mail geschaltet. Unter der Nummer 403 66 12 12 ( Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr) sowie nachbarschaftshilfe-berlin@volkssolidaritaet.de werden zum Beispiel Unterstützung beim Einkauf, Apothekengänge, soziale Beratung oder ein telefonischer Besuchsdienst vermittelt. Auch Menschen, die sich engagieren möchten, können sich dort melden. Das Angebot gilt für Friedrichshain-Kreuzberg,...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 31.03.20
  • 80× gelesen
Wirtschaft

Virtuelle Messe azubitage.de
Berufliche Orientierung in Krisenzeiten

Die aktuelle Situation verlangt von allen Sorgfalt und Aufmerksamkeit – dennoch sollte man die Zukunft nicht aus dem Blick verlieren. Aus diesem Grund bietet die mmm message messe & marketing GmbH – Veranstalter der azubi- & studientage-Messe bundesweit, für Unternehmen, Institutionen, Kammern und Hochschulen vom 30. März 2020 bis 31. Mai 2020 die bundesweite virtuelle Bildungsmesse „Die Zukunft braucht DICH!“ an. Mit diesem Format werden Jugendliche, Schulabgänger und...

  • Charlottenburg
  • 30.03.20
  • 70× gelesen
Bildung
Wenn die Bücher ausgelesen sind, könnte die Stiftung Lesen Abhilfe schaffen.

Lesen, spielen, lernen
Stiftung Lesen bündelt Geschichten und Freizeitideen im Internet

Die Stiftung Lesen bündelt ihre Angebote für Lehrkräfte und Familien mit Kindern. Auf der eigens eingerichteten Website gibt es kostenfreie digitale Vorlesegeschichten, (Vor-)Lese-Apps, Buchempfehlungen, Bastel- und Aktionsideen sowie auch Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte. So sagt Dr. Jörg F. Maas, der Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, dass Eltern geholfen werden soll, ihren Kindern Abwechslung zu bieten, da Kita-, Schul- und Freizeitangebote entfallen. "Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.03.20
  • 75× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.