Berlin leuchtet wieder

Wann? 29.09.2017

Wo? Breitscheidplatz, Breitscheidplatz, Berlin DE
Berlin: Breitscheidplatz | Berlin. Noch bis zum 15. Oktober findet das Lichtkunstfestival „BERLIN leuchtet®“ statt. Es ist mit über 80 Illuminationen das größte Lichtkunstfestival Berlins und ist kreativer Austauschplatz für internationale Künstler. Neben den Wahrzeichen der Stadt illuminiert „BERLIN leuchtet" auch Kieze wie Siemensstadt, den  EUREF‐Campus und Lichtenrade bis hin zur Wiege der Industriekultur Oberschöneweide. Neu im Programm ist die Chinesische Botschaft. Andreas Boehlke, Lichtfest-Initiator und Festivaldirektor: „Wir haben insgesamt mehr als 35 000 Meter Kabel verlegt und es werden 13 500 Lampen von der Mini-LED bis hin zum Hochleistungsprojektor leuchten.“ Mit der „Aktion Augenlicht“ wird ein Charity‐Rahmenprogramm für Sehbehinderte und Blinde stattfinden, um Spenden zu sammeln. Und Kubik „FREIHEIT“ ist eine Lichtskulptur für Menschenrechte auf dem Lichtermarkt am Breitscheidplatz. Damit möchten Amnesty International und Balestra Berlin auf die in der Türkei inhaftierten Menschenrechtler aufmerksam machen. Mehr Infos unter www.berlin-leuchtet.com. sim
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.