BVV gibt wieder Zuschüsse für Sport und Schule

Lichtenrade. Im Mai hat der Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wieder Sondermittel beschlossen und ausgeschüttet.

In den Ortsteilen Lichtenrade und Tempelhof wurden drei Einrichtungen, zwei Sportvereine und eine Schule, die entsprechende Anträge gestellt hatten mit insgesamt 4600 Euro bedacht. Der VfL Lichtenrade 1894 darf sich über 2000 Euro freuen. Das Geld wurde für die Beschaffung einer Akrobahn und eines Sprungtuchs für das Trampolin bewilligt.

Ebenfalls 2000 Euro bekommt der Schulsportverein Lichtenrade als Zuschuss für eine Wettkampffahrt mit insgesamt 50 Teilnehmern nach Dresden. Und der Tempelhofer Hugo-Gauding-Schule in der Boelckestraße 58 ist für eine Fahrt der Klasse 10b nach Großbritannien ein Zuschuss von 600 Euro bewilligt worden.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.