Nachrichten - Tempelhof-Schöneberg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen Tempelhof-Schöneberg
Bauen
Mit einer Plakatkampagne ruft die Bürgerinitiative „Gasometer retten!“ dazu auf, bei der geplanten Bebauung des Gasometers auf der Roten Insel den Denkmalschutz zu beachten.

Plakatkampagne gestartet

Schöneberg. Mit einer Plakatkampagne ruft die Bürgerinitiative „Gasometer retten!“ dazu auf, bei der geplanten Bebauung des Gasometers auf der Roten Insel den Denkmalschutz zu beachten. Die Initiative fordert, dass beim Bau des geplanten Büroturms im Inneren des Gasometers, wie vom Landesdenkmalamt vorgegeben, die beiden oberen Felder des Stahlgerüsts des stadtbildprägenden Denkmals frei bleiben.

  • Schöneberg
  • 16.04.21
  • 3× gelesen
Soziales

Junge Jury vergibt Fördermittel

Tempelhof-Schöneberg. Die Kinder- und Jugendjury im Bezirk startet in die erste Runde dieses Jahres: Unter dem Motto „Euer Kiez – Eure Idee – Euer Projekt“ können sich junge Menschen noch bis zum 25. April um Geld bewerben. Voraussetzungen: Mindestens fünf Personen bilden eine Gruppe, sie füllen unter jugendjury.de einen Antrag aus. Sie diskutieren und bewerten die Ideen ihrer Mitbewerber und wählen ein Mitglied in die Jury. Die Jury tagt dann am 8. Mai und entscheidet über die Vergabe von...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 16.04.21
  • 2× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Fußballverband sucht Freiwillige

Berlin. Der Berliner Fußballverband (BFV) besetzt zum 1. September mehrere Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Wer sich im Rahmen eines Freiwilligendienstes für den Amateurfußball engagieren will, kann sich bis zum 30. April per E-Mail bewerbung@berlinerfv.de bewerben. Die Freiwilligen können in einem Fußballverein, in den BFV-Projekten „Fußball grenzenlos“ und „Alle kicken mit“, im Bereich Talentförderung und Qualifizierung sowie in der...

  • Mitte
  • 16.04.21
  • 5× gelesen
Verkehr

BVG-Infos auf YouTube-Kanal

Tempelhof. Wie berichtet, ist die U-Bahnlinie 6 zwischen Bahnhof Tempelhof und Alt-Mariendorf zurzeit gesperrt. Die BVG nimmt die Bauarbeiten zum Anlass, ein neues digitales Format auszuprobieren: das naviTV. Zwei Minuten lang wird auf YouTube erklärt, wie der Ersatzverkehr mit Bussen funktioniert, wo sie halten und wo umgestiegen werden kann. Sollte sich diese Kombination von Video, Bildern, gesprochenem und geschriebenem Text bewähren, könnte sie auch bei künftigen Projekten zum Einsatz...

  • Tempelhof
  • 16.04.21
  • 8× gelesen
Kultur

Bücher, Zeitschriften zum tauschen, lesen und verschenken!

Liebe Nachbarn, unser Bücher-Koffer steht Montag - Donnerstag 10-16 Uhr und Freitag 10-13 Uhr draußen vor der Tür. Es gibt Bücher für Erwachsene und Kinder, Zeitschriften und Magazine aus der Umgebung Kostenfrei zum mitnehmen und tauschen. Kommt einfach vorbei und bedient Euch! Neben Ausgaben auf Deutsch auch weitere z.B. auf Französich, Polnisch, Englisch u.a.

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 12× gelesen
  • 1
Bildung

Tablets für Schulklassen
Gemeinnützige IT-Firma AfB startet Wettbewerb für Schulen „Let’s get digital”

Die gemeinnützige Firma AfB ruft Schulklassen deutschlandweit zum Wettbewerb auf. Gesucht werden kreative Ideen zum Thema digitales Lernen. Die Klassen sollen Beiträge, also Videos, Geschichten oder Bildpräsentationen, erarbeiten, die sich mit der digitalen Zukunft des Lernens beschäftigen. Es geht um Fragen wie: Was bedeutet „digitale Klasse“ für euch? Wie kann digitales Lernen funktionieren? Welche Rolle spielen dabei eure Eltern? Wie könnte die Zukunft der digitalen Bildung aussehen?...

  • Mitte
  • 15.04.21
  • 21× gelesen
Blaulicht

Stadtautobahn nach Verkehrsunfall stundenlang gesperrt

In der Nacht zum 15. April wurden in Schöneberg auf der Stadtautobahn zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt, davon einer schwer. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen soll gegen 23 Uhr ein Porsche mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der BAB A 100 in Richtung Norden gefahren sein. Zwischen den Anschlussstellen Alboinstraße und Kreuz Schöneberg soll der Fahrer, 36 Jahre alt, die Kontrolle über den Wagen verloren haben, von seiner Fahrlinie abgekommen und gegen den...

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 14× gelesen
Gesundheit und Medizin
Nur mit einer gesunden, abwechslungsreichen Ernährung und regelmäßige Bewegung kommt man gegen den Corona-Speck an.
2 Bilder

ERNÄHRUNG UND FITNESS
Weg mit dem Corona-Speck: Muskeln sind das Zünglein an der Waage

Wohlfühlkleidung im Homeoffice, kalorienreiche Snacks wegen Stress, Einsamkeit oder Langeweile, weniger Sport durch geschlossene Fitnessstudios: Gründe gibt es einige, warum sich manch einer während der Corona-Krise Speckröllchen zugelegt hat. Doch wie wird man die Pfunde wieder los? Pfunde purzeln nur, wenn wir mehr Energie verbrauchen als wir durch Essen und Trinken zu uns nehmen. Erst dann geht unser Körper an die Fettreserven. Die Erfolgsformel für erfolgreiches Abnehmen lautet: leichte,...

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 32× gelesen
Verkehr
Nicht überall werden Passagiere gezählt. Auf der U2 gibt es keine Zählanlage und demzufolge keine Daten für die Fahrgastampel.

Jetzt mit Quetsch-Barometer
BVG stellt ab sofort online Informationen über die Auslastung von Bus und Bahn zur Verfügung

Die BVG stellt ihre Passagierzähldaten aus den Fahrzeugen erstmals online als Auslastungsinfo bereit. Fahrgäste können so in Corona-Zeiten besser planen und schauen, wann Bahnen und Busse relativ leer sind. Wer nicht unbedingt muss, meidet wegen möglicher Ansteckungen öffentliche Verkehrsmittel. Nur halb so viele Leute wie vor Corona sind derzeit mit der BVG unterwegs. Für Kunden, die ihre Fahrt vorher planen können, gibt es jetzt die neue BVG-Auslastungs-App. Sie zeigt grafisch die Auslastung...

  • Mitte
  • 15.04.21
  • 84× gelesen
Verkehr

45 Umsetzungen und Anzeigen

Tempelhof. Am 14. April hat der Schienenersatzverkehr aufgrund der Bauarbeiten der BVG begonnen. Es gilt unter anderem auch ein Halteverbot auf den Seitenstreifen von Tempelhofer Damm beziehungsweise Mariendorfer Damm zwischen S-Bahnhof Tempelhof und U-Bahnhof Alt-Mariendorf. Das Ordnungsamt ist mit der Polizei vor Ort und hat allein am ersten Tag bis 13 Uhr 45 Fahrzeuge umgesetzt, zwei vermiedene Umsetzungen ausgestellt und 111 Ordnungswidrigkeiten angezeigt. Die Aktion wird fortgesetzt. sim

  • Tempelhof
  • 15.04.21
  • 12× gelesen
WirtschaftAnzeige
3 Bilder

Don’t worry, vehappy!
EDEKA bringt vegane Produktlinie auf den Markt

Der EDEKA-Verbund erweitert sein Sortiment in einem absoluten Wachstumsmarkt: Ab April wird es dank der veganen, eigenen Marke "vehappy" bunt in den Regalen des EDEKA-Verbunds. Mit knalligen Verpackungen und pflanzlichem Inhalt richtet sich die Produktlinie an all jene, die Neues ausprobieren möchten, die Wert auf nachhaltige und klimaneutrale Produkte legen, denen vegane Ernährung Spaß macht und kein Verzicht bedeutet. Zur Einführung von "vehappy" stehen zunächst mit sieben Produkten...

  • Charlottenburg
  • 15.04.21
  • 37× gelesen
Wirtschaft

Gewerbegebiet am Werdauer Weg gesichert

Schöneberg. Der Senat hat beschlossen, den von Sebastian Scheel, Senator für Stadtentwicklung und Wohnen (Die Linke), eingebrachten Entwurf des Bebauungsplans 7-36 Gewerbegebiet Werdauer Weg dem Abgeordnetenhaus zur Zustimmung vorzulegen. „Das Areal am Werdauer Weg zwischen der Wannseebahn und dem Autobahnkreuz A 100/103 wird seit Jahrzehnten durch kleine und mittelständische Betriebe genutzt. Mit den Festsetzungen des Bebauungsplans wird die Erhaltung und Weiterentwicklung der vorhandenen...

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 17× gelesen
Kultur

Keine Würdigung für David Bowie

Tempelhof-Schöneberg. Die CDU-Bezirksverordneten sind enttäuscht. Sie hatten den Antrag gestellt, zu prüfen, ob ein Ort im Bezirk nach dem 2016 verstorbenen britischen Musiker David Bowie benannt werden kann. Dafür schlugen die Christdemokraten die Kreuzung Grunewald-, Langenscheidt- und Hauptstraße sowie den Platz neben der Bar Train am U-Bahnhof Kleistpark vor. Bowie hatte von 1976 bis 1978 an der Hauptstraße 155 gewohnt. Doch SPD, Grüne und Linke lehnten den Antrag ab – mit Verweis darauf,...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.04.21
  • 16× gelesen
Soziales

Vorschläge für Verdienstmedaille gesucht

Tempelhof-Schöneberg. Letzte Gelegenheit: Nur noch bis zum 26. April können engagierte Bürger für die Verdienstmedaille und den Förderpreis  vorgeschlagen werden. Die Verdienstmedaille wird an Personen verliehen, die sich durch ihre außerordentliche, herausragende und nachhaltige ehrenamtliche Leistung (mindestens acht Jahre) für die Allgemeinheit insbesondere im sozialen, kulturellen oder wirtschaftlichen Bereich um den Bezirk verdient gemacht haben. Bei überragenden Verdiensten, wie Rettung...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.04.21
  • 4× gelesen
Verkehr

Mangelhafte Informationen zum Ersatzverkehr

Tempelhof. Wegen der U-Bahn-Sperrung zwischen den Bahnhöfen Tempelhof und Alt-Mariendorf gibt es für den Schienenersatzverkehr Busspuren auf dem Tempelhofer und Mariendorfer Damm. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverorednetenversammlung kritisiert, dass bis zu Beginn der Baumaßnahme am 14. April nicht geklärt gewesen sei, welche Lieferzonen den Einzelhändlern in den Nebenstraßen zur Verfügung stehen. Der Bezirksverordnete Lars Rauchfuß (SPD) spricht in diesem Zusammenhang von einem...

  • Tempelhof
  • 15.04.21
  • 31× gelesen
Umwelt
Das QM-Team Germaniagarten: Desislava Blumenthal, Seira Kerber und Sandra Schett.

Drei Frauen für den Germaniagarten
Quartiersmanagement eingerichtet / Mitarbeit in der Aktionsfondsjury möglich

Der Germaniagarten ist seit Anfang des Jahres ein Quartiersmanagement-Gebiet (QM). Ein dreiköpfiges Frauenteam hat die Arbeit aufgenommen. Nun sind die Bewohner aufgerufen, mitzumachen und aktiv für ihren Kiez zu werden. Rund 2800 Menschen wohnen in dem Viertel, das sich zwischen der Bezirksgrenze zu Neukölln. der Ringbahn und dem Park an der Teilestraße erstreckt. Auch wenn die Gegend und die Häuser einen recht soliden Eindruck machen – es steht hier nicht alles zum Besten. So sind...

  • Tempelhof
  • 15.04.21
  • 24× gelesen
Soziales
Traute School nach der Impfung gegen das Coronavirus. Nun ist endlich auch die körperliche Nähe zu Tochter Sylvia wieder möglich.
2 Bilder

SENIOREN
Die ersten Corona-Impflinge: Die Angst ist weg!

Ein Jahr lang hat sich Traute School mit den Einschränkungen der Coronapandemie arrangiert. Durch einen glücklichen Zufall konnte sich die 81-jährige Asthmatikerin nun im benachbarten Altenheim impfen lassen, weil einige Impfdosen übrig waren. Die Seniorin fühlt sich jetzt „ein bisschen befreiter“. Über ein Jahr lang war die Angst ein ständiger Begleiter. Zunächst mochte Traute School nicht mehr in den Supermarkt gehen, Tochter Sylvia erledigte die Einkäufe. Spaziergänge im Wald statt Urlaub...

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 23× gelesen
Soziales

Testzentrum in Alt-Tempelhof

Tempelhof. Ein neues Corona-Testzentrum hat Anfang April an der Straße Alt-Tempelhof 17 (direkt am U-Bahnhof) eröffnet. Es ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Dort bietet die Medicorum TAM GmbH den Antigen-Schnelltest, den kostenfreien Bürgertest sowie PCR-Tests an. Termine können unter www.coronatest.de vereinbart werden. Antigen-Schnelltest und PCR-Test sind kostenpflichtig. sus

  • Tempelhof
  • 15.04.21
  • 8× gelesen
SozialesAnzeige

Nachhaltige Hilfe
So schenken Sie Ihrer Brille ein zweites Leben

Optiker Apollo spendet rund 120.000 Brillen an die Hilfsorganisation BrillenWeltweit. Denn abgelegte Brillen müssen nicht im Müll landen! Im Gegenteil: Sie können Menschen zugutekommen, die sich keine Sehhilfe leisten können. Das Projekt hilft nachhaltig – und jeder Brillenträger kann ganz einfach mitmachen. Die Sehwerte haben sich verändert, die Fassung hat einen Schönheitsfehler bekommen? Schnell landet eine nicht mehr getragene Brille in der Schublade und beim Optiker sucht man sich lieber...

  • Wilhelmstadt
  • 14.04.21
  • 32× gelesen
Bauen und Wohnen
Bis in den Mai zieht es erfahrene Hobbygärtner zum Pflanzen von Gehölzen nach draußen.

Ab in den Garten!
Jetzt ist Pflanzzeit für Gehölze

Ist die Erde nicht mehr gefroren, heißt es für Bäume und Sträucher: ab in die Erde. Ob Eberesche, Felsenbirne, schwarzer Holunder oder Weide – sie alle sehen mit ihren Blüten oder Früchten nicht nur schön aus, sondern sind auch wichtige Nahrungsquelle für Vögel und Insekten. Die beste Pflanzzeit hängt vor allem von der Verpackung der Wurzeln ab. Wurzelnackte Gehölze sind Pflanzen, die ohne Erde angeboten werden – also quasi nackt. Die Pflanzen sind bequem zu tragen, müssen allerdings früh...

  • Tempelhof
  • 14.04.21
  • 18× gelesen
WirtschaftAnzeige
Mit dem Einkaufswagen zum Testen – auf den Berliner OBI-Markt-Parkplätzen wurden „Test to go“ Testzelte eröffnet.
3 Bilder

„Test to go” bei OBI
Ab sofort kostenlose Tests vor dem Baumarkt

Mit dem Einkaufswagen zum Testen – auf den Berliner OBI-Markt-Parkplätzen wurden „Test to go“ Testzelte eröffnet. In einem Testzelt können Kunden auch ohne Termin vor dem Einkauf kostenlos einen Schnelltest machen lassen. Ein Testtermin ist für jeden Berliner Bürger online unter www.test-to-go.berlin buchbar. Bis zu 500 Menschen können hier im Minutentakt täglich mit oder ohne Termin getestet werden. Das Testergebnis erhält man innerhalb von 15 Minuten ganz bequem auf elektronischem Wege....

  • Charlottenburg
  • 14.04.21
  • 2.197× gelesen
Soziales
Verbandswechsel und Wundversorgung zählen im Sinne der Pflegeversicherung.
3 Bilder

Pflegeversicherung leicht gemacht
Neuer Pflegegradrechner ist jetzt online

Um Leistungen von der Pflegeversicherung zu erhalten, muss der Versicherte einen Antrag bei der Pflegekasse seiner Krankenkasse stellen. Stelle ich den Antrag zu früh, wird dieser abgelehnt. Wird der Antrag zu spät gestellt, verzichten Patienten auf Geld, das ihnen zusteht. Eine Selbsteinschätzung lohnt sich. Dabei ist der neue Pflegegradrechner eine große Hilfe, den der Sozialverband Deutschland (SoVD) kostenlos im Internet zur Verfügung stellt. Unter www.sovd.de/pflegegradrechner werden die...

  • Schöneberg
  • 14.04.21
  • 31× gelesen
Wirtschaft

Wettbewerbe starten
Erstmals werden Preise für Solarprojekte vergeben

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat zwei Solarwettbewerbe ins Leben gerufen: einen Architekturpreis für Gebäude mit Solaranlagen und eine Auszeichung für Solarcity-Initiativen, die in drei Kategorien vergeben werden. „Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu werden. Der flächendeckende Ausbau von Solarenergie ist dafür unverzichtbar. Wir setzen daher schon Maßnahmen des Masterplans Solarcity um. Mit den nun zum ersten Mal zu vergebenden...

  • Bezirk Spandau
  • 13.04.21
  • 20× gelesen
Kultur

Mitsingen vor dem Bildschirm

Marienfelde. Die virtuellen Mitsingwunschkonzerte der Kirchengemeinde Alt-Marienfelde gehen in die nächste Runde. Am Montag, 26. April, von 19.30 bis 21 Uhr dreht sich alles um die Hits der 90er-Jahre. Die Teilnehmer sind per Zoom-Konferenz verbunden. Wer mitmachen möchte, schreibt einfach eine Mail an david.menge@marienfelde-evangelisch.de. sus

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.04.21
  • 4× gelesen
Wirtschaft
Am 22. April 2021 lädt die HWR Berlin zum virtuellen Girls‘ Day mit Vorlesungen und Workshops zu Themen über IT, Ingenieurwesen und Polizei.

Ingenieurin, Informatikerin, Polizeikommissarin
Girls‘ Day 2021 an der Hochschule für Wirtschaft und Recht

Am 22. April 2021 lädt die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin zum #girlsdaydigital mit spannenden Vorlesungen und Workshops zu MINT-Berufen und einem interaktiven Girls’Day-Escape Game. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) wieder mit einem breiten Programm am bundesweiten Mädchen-Zukunftstag, diesmal durchweg digital. Am 22. April 2021 ab 9 Uhr erwarten die Teilnehmerinnen der Klassenstufen 7 bis 10 spannende Vorlesungen und...

  • Schöneberg
  • 13.04.21
  • 28× gelesen
Kultur
Aktion

Chance der Woche
Gewinnen Sie das Morgenpost-Magazin mit tollen Tipps

Die Berliner verbringen jetzt wieder mehr Zeit im Freien. Doch die Nachbarschaft ist abgeklappert. Wohin soll der nächste Ausflug gehen? Anregung findet man im Magazin der Berliner Morgenpost "Draußen in Berlin und Brandenburg". In Berlin und Brandenburg reihen sich kleine und große Attraktionen aneinander – und viele davon kennen selbst die Einheimischen noch nicht. Höchste Zeit für Entdeckungstouren in die Nachbarschaft – unter diesem Motto hat die Berliner Morgenpost im vergangenen Jahr...

  • Bezirk Neukölln
  • 13.04.21
  • 1.574× gelesen
  • 1
Soziales

Hartnäckigkeit zahlt sich aus

Frau F. (76 Jahre) aus Mitte hat einen pflegebedürftigen und schwer erkrankten Mann (78 Jahre). Im zurückliegenden Jahr beantragte sie für ihn beim Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) eine Schwerbehinderung mit einem Grad der Behinderung (GdB) von 80. Dieser Antrag wurde auch bewilligt. Nicht gewehrt wurden dagegen die ebenfalls beantragten Merkzeichen „B“ und „G“. Besonders das „B“ ist für Frau F. wichtig, um ihren Mann zu Untersuchungen kostenfrei begleiten zu können. Sie legte...

  • Mahlsdorf
  • 12.04.21
  • 35× gelesen
Verkehr

Die friedenauer sind gefragt
Digitales Kiezforum zur Rheinstraße

Friedenau. Zum digitalen Kiezforum "Eine Rheinstraße für alle Friedenauerinnen und Friedenauer" findet am Sonnabend, 17. April 2021, von 15.30 Uhr bis 17 Uhr statt. Die Rheinstraße ist als Hauptverkehrsstraße zentral für Friedenau. Das gegenwärtige Verkehrskonzept der Straße ist aber längst nicht mehr zeitgemäß: Der Verkehr wird als zu laut und zusehends als zu gefährlich wahrgenommen. Deshalb möchte Dilek Kalayci (SPD) mit Anwohnern ins Gespräch kommen: "Lassen Sie uns gemeinsam darüber...

  • Friedenau
  • 12.04.21
  • 16× gelesen
WirtschaftAnzeige
Zur Unterstützung der Pandemiebekämpfung stellt das Bau- und Gartenmarktunternehmen jetzt allen HELLWEG-Mitarbeitern Selbsttests zur Verfügung – auch die Teams in den 16 HELLWEG Märkten in Berlin und Brandenburg können sich nun regelmäßig auf das Corona-Virus testen und so zum sicheren Einkaufen beitragen.

Zum Schutz aller
HELLWEG bietet Mitarbeitern Corona-Selbsttests an

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr wird bei HELLWEG ein striktes Schutz- und Hygienekonzept umgesetzt, das kontinuierlich ausgebaut wird. Zur Unterstützung der Pandemiebekämpfung stellt das Bau- und Gartenmarktunternehmen jetzt allen HELLWEG-Mitarbeitern Selbsttests zur Verfügung – auch die Teams in den 16 HELLWEG Märkten in Berlin und Brandenburg können sich nun regelmäßig auf das Corona-Virus testen und so zum sicheren Einkaufen beitragen. Dazu HELLWEG Distriktleiter...

  • Moabit
  • 12.04.21
  • 71× gelesen
Sport

100 Jahre danach
Berlin und Tel Aviv als Austragungsorte der Olympischen Spiele 2036 angedacht

Diskussionen um eine erneute Olympiabewerbung Berlins für die Olympischen Spiele 2036 gibt es schon länger. 2020 hatte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) dafür geworben, in Berlin genau 100 Jahre nach den Spielen unter den Nazis mit dem Megaereignis der Welt ein völlig anderes Deutschland zu präsentieren. Jetzt hat der Präsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft Berlin (DOG Berlin), Richard Meng, gemeinsam mit dem Sportmanager Frank Kowalski noch einen draufgelegt: Berlin...

  • Mitte
  • 12.04.21
  • 195× gelesen
  • 1
Soziales

Fliegerwerkstatt leistet ausgezeichnete Arbeit
Projekt am Flughafen erhielt Preis für seine Kinder- und Jugendangebote

Die „Fliegerwerkstatt“ freut sich über 3000 Euro. Das Projekt hat den zweiten Platz des Wilhelm-Wernicke-Preises der Hertha BSC Stiftung gewonnen. Ihren Sitz hat die Fliegerwerkstatt im Hof 1 des Flughafengebäudes am Tempelhofer Damm 9. Hier treffen sich regelmäßig Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die zwischen zwölf und 25 Jahren alt sind. Träger ist die Social return Stiftung. Die Besucher kommen entweder im Rahmen einer Schulkooperation oder in ihrer Freizeit. Ein Schwerpunkt liegt...

  • Tempelhof
  • 12.04.21
  • 9× gelesen
Umwelt
Monika Dierenfeld auf einer Bank, die zwischen den alten Bahngleisen zum Ausruhen einlädt.
5 Bilder

"Wir haben hier einen wahren Dschungel"
Die Kleingärtner der Kolonie "Neuköllner Berg" lieben ihre Anlage, bangen aber jedes Jahr aufs Neue um ihre Zukunft

Wer mit der S-Bahn von Hermannstraße nach Tempelhof fährt, kann einen Blick in die Kolonie „Neuköllner Berg“ werfen. Mit 22 Parzellen ist sie zwar recht klein, aber etwas ganz Besonders. Ein „Eden für jeden“ nennt Monika Dierenfeld die Anlage gern, die ihrem Namen zum Trotz auf Tempelhofer Gebiet liegt. Ihre Eltern haben hier vor 45 Jahren ein Grundstück gepachtet. Vor fast drei Jahrzehnten richtete sie sich in ihrer Familie in der eigenen Laube ein. „Meine drei Töchter haben hier eine freie...

  • Tempelhof
  • 12.04.21
  • 113× gelesen
Wirtschaft
Von der E-Gitarre über Trommeln bis zur Harfe bietet der Instrumentenverleih auch an seinem neuen Standort alles, was das Musikerherz begehrt.

Unternehmen vor dem Aus gerettet
Landeseigene BIM vermietet Halle an Preissler Music

Der Instrumentenverleih Preissler Music hat an der Gradestraße 13 in Britz ein neues Zuhause gefunden. Zuvor waren dem Unternehmen seine Räume coronabedingt gekündigt worden. Jahrelang hatte die Firma ihren Sitz in Schöneberg, am Tempelhofer Weg 39, der kürzlich in Ella-Barowsky-Straße umbenannt wurde. Die Pandemie sorgte im vergangenen Jahr für einen krassen Umsatzeinbruch, im November kam die Kündigung. Unternehmensgründer Thomas Preissler hatte Glück. In der landeseigenen Berliner...

  • Britz
  • 12.04.21
  • 59× gelesen
Wirtschaft

Aufruf zum Unternehmenspreis 2021

Berlin. Der Senat und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin rufen Betriebe auf, sich für den Unternehmenspreis 2021 zu bewerben. Ausgezeichnet werden Firmen, die sich „auch in Pandemiezeiten in besonderer Weise gesellschaftlich und über ihr Kerngeschäft hinaus in und für die Stadt ehrenamtlich engagieren“, heißt es. Berliner Unternehmen können sich bis zum 28. Mai über die Internetseite https://unternehmenspreis.berlin bewerben. „Im Jahr der Europäischen Freiwilligenhauptstadt Berlin...

  • Bezirk Mitte
  • 11.04.21
  • 13× gelesen
Umwelt
Fotoshooting für Zauneidechsen. Die Stiftung Naturschutz Berlin hat jetzt einen Fotowettbewerb ausgelobt.

Gesucht: Fotos von Eidechsen

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht die besten Fotos von Zauneidechsen und hat den Fotowettbewerb „Reptil im Fokus“ gestartet. Das wärmeliebende Reptil sonnt sich gern an Bahndämmen, Waldrändern, auf Brachen, in Kleingartenanlagen und an Wegböschungen und ist zunehmend durch Bebauung bedroht. Die eingereichten Bilder sollen die Schönheit und das Besondere der Tiere verdeutlichen und helfen, die Vorkommen der Zauneidechsen zu identifizieren und so aktiv zum Schutz des „Reptils des...

  • Mitte
  • 11.04.21
  • 70× gelesen
Politik

Europapreis „Blauer Bär“ ausgeschrieben
Engagement für Europa

Berlin. Mit dem Europapreis „Blauer Bär“ ehren die Senatsverwaltung für Kultur und Europa sowie die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland jährlich Berliner für beispielhaftes Europaengagement in allen Politik- und Gesellschaftsbereichen. Bis zum 31. Mai 2021 können Vorschläge eingereicht werden – von Europaprojekten im Bereich Kunst und Kultur über das Initiieren von Veranstaltungen im Freizeit- und Sportbereich oder die Förderung von Austausch und Vernetzung zwischen EU-Ländern...

  • Mitte
  • 10.04.21
  • 12× gelesen
Politik

Verletzte männliche Eitelkeit?
SPD will Straßen nach Frauen benennen und sieht sich in ihrem Bestreben behindert

Seit Monaten gibt es in der Bezirksverordnetenversammlung Debatten über die Umbenennung von Straßen und Plätzen. Nun hat der Kulturausschuss eine Empfehlung ausgesprochen. Die SPD-Fraktion zeigt sich darüber „entsetzt“. Der Streit schwelt schon länger. Anfang des Jahres flammte er erneut auf. Grüne, CDU und FDP setzten den Antrag durch, den Kaiser-Wilhelm-Platz nach Richard von Weizsäcker zu benennen. Die SPD pochte ebenso energisch wie vergeblich auf den Berliner Grundsatz, Straßen und Plätzen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 10.04.21
  • 58× gelesen
Politik
Berlin ist eine grüne Stadt. Hier gibt es über 70 000 Gartenparzellen.
2 Bilder

Wahlkampf mit Gartenzwergen
Kleingärten sollen per Gesetz gesichert werden

Berlin ist die Stadt der Laubenpieper. Mit rund 70 000 Kleingartenparzellen ist die Hauptstadt Weltspitze bei privaten Koloniegärten. Wenn man die Nutzer pro Schrebergarten zusammenrechnet, kommt man locker auf 300 000 Menschen, die eine Scholle pflegen. Ein Bierchen vor der Laube, Würstchen auf dem Grill und frisches Gemüse vom eigenen Beet: Laubenpieper zu sein, ist Idyll pur inmitten der Natur. Und immer mehr wollen ein Stückchen Glück pachten; die Wartelisten in den Vereinen werden immer...

  • Mitte
  • 10.04.21
  • 207× gelesen
Bauen

Wohnungen für Menschen mit Behinderungen im Bau

Lichtenrade. Die Baugenehmigung ist da, die Arbeiten können losgehen: Im früheren Gemeindezentrum an der Finchleystraße 10 entstehen Wohnungen für behinderte Menschen. Das teilt die evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade mit. Bauherrin ist die Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort. Zu ihr gehört auch die Tiele-Winckler-Haus GmbH, die schon zuvor den vorderen Teil des Gebäudes gekauft hatte. Unter anderem werden nun ein Aufzug eingebaut, abgetrennte Wohneinheiten sowie Gemeinschafts-...

  • Lichtenrade
  • 10.04.21
  • 17× gelesen
Bildung

Wechselunterricht nach den Osterferien
Testpflicht für Schüler in den Schulen

Schüler müssen sich ab dem 19. April zwei Mal in der Woche in der Schule testen lassen. Das hat der Senat in einer Sondersitzung am 8. April beschlossen. Die Tests sollen ab dem 19. April nicht mehr zu Hause, sondern in der Schule durchgeführt werden, teilt die Senatsbildungsverwaltung mit. So solle sichergestellt werden, dass alle getestet werden und die Tests korrekt gemacht werden. Getestet werden soll „bei guter Belüftung in den Klassen oder auch in anderen Bereichen der Schule“....

  • Bezirk Pankow
  • 09.04.21
  • 91× gelesen
Sport

Fitness für Frauen mit Baby

Tempelhof. Im Grünen frische Energie tanken und Bauch, Beine, Arme und Rücken trainieren: Das Nachbarschaftszentrum der ufaFabrik bietet einen Fitnesskurs für Mütter von Babys an. Während die Frauen trainieren, bleiben die Kleinen im Kinderwagen. Die Treffen sind dienstags von 10 bis 11.15 Uhr im Volkspark Mariendorf (bei schlechtem Wetter online). Los geht es am 20. April. Pro Termin sind zehn Euro zu bezahlen. Anmeldung bitte unter Telefon 626 39 73, Telefon 0178/189 00 61 oder sucz@gmx.de....

  • Tempelhof
  • 08.04.21
  • 7× gelesen
Politik

Flagge zum Tag der Roma gehisst

Schöneberg. Zum Internationalen Tag der Roma hat das Bezirksamt am 8. April die blaugrüne Flagge mit dem roten Chakra vor dem Rathaus Schöneberg gehisst. Damit sollte auf die Diskriminierung und Verfolgung dieser Minderheit in Vergangenheit und Gegenwart aufmerksam gemacht werden und auch darauf, dass sie die hiesige Gesellschaft und Kultur seit Jahrhunderten bereichert. Bürgermeisterin Angelika Schöttler sagt: „Bei Benachteiligungen beim Zugang zu Bildung, Arbeit, Wohnraum und...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 08.04.21
  • 13× gelesen
Umwelt

Brutzeit auf dem Tempelhofer Feld

Tempelhof. Bis zum August ist die Wiese zwischen den beiden früheren Start- und Landebahnen auf dem Tempelhofer Feld gesperrt. Sie wird zu einem Schutzbereich, auf denen die Feldlerchen ihre Jungen großziehen können. Die Vögel gehören zu den gefährdeten Arten. Sie sind Bodenbrüter und verstecken ihre Nester in selbst gescharrten Mulden im Gras. Ein Paar brütet von April bis Mitte August bis zu dreimal pro Saison und ist auf freie Flächen von mehreren Quadratkilometern angewiesen. Offene weite...

  • Tempelhof
  • 08.04.21
  • 17× gelesen
Politik

Stadtrat bietet Sprechstunde

Tempelhof-Schöneberg. Matthias Steuckardt (CDU) ist Stadtrat für Bildung, Kultur und Soziales. Am Mittwoch, 21. April, bietet er ab 16 Uhr eine telefonische Sprechstunde an. Wer mit ihm über ein Anliegen, Problem oder einen Vorschlag reden möchte, meldet sich bitte unter Telefon 902 77 36 22 an. Termine werden in der Reihenfolge der Anrufe vergeben. sus

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 08.04.21
  • 4× gelesen
Soziales

Ausgabestellen für FFP-2-Masken

Tempelhof-Schöneberg. Seit dem 7. April verteilt das Bezirksamt pro Person fünf kostenlose FFP-2-Masken. Solange der Vorrat reicht, findet die Ausgabe an vier Orten statt. Am Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, werden sie werktags zwischen 9 und 13 Uhr vom Pförtner ausgegeben. Dienstags und donnerstags gibt es die Masken an einem Fenster im Rathausanbau (Weg ist ausgeschildert). Am Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, sind die Mund-Nase-Bedeckungen zwischen 8 und 18 Uhr beim Pförtner...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 08.04.21
  • 50× gelesen
Politik

Sprechstunde mit Christiane Heiß

Tempelhof-Schöneberg. Christiane Heiß lädt am Donnerstag, 15. April, zu einer digitalen Bürgersprechstunde ein. Als Stadträtin ist sie für die Ressorts Bürgerdienste, Ordnungsamt, Straßen- und Grünflächenamt zuständig. Wer mit ihr reden möchte, melde sich unter buergosgruen@ba-ts.berlin.de oder Telefon 902 77 60 01 an. Wünschenswert ist es, dabei das Thema anzugeben, um das sich das Gespräch drehen soll. Nach der Anmeldung wird ein Link zur Online-Sitzung zu einer Zeit zwischen 16.30 und 18 Uhr...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 08.04.21
  • 9× gelesen
Bildung
Wenn es die Corona-Regeln zulassen, arbeiten die Schüler im Computerraum des Musikpavillons.
2 Bilder

Musikunterricht in Corona-Zeiten
Am Luise-Henriette-Gymnasium komponieren Schüler am Computer

Viele Schulen tun sich mit digitalem Unterricht während der Corona-Zeit schwer. Das ist am Luise-Henriette-Gymnasium anders, besonders was die Musik betrifft. Bereits seit mehr als zehn Jahren arbeiten die Jugendlichen mit einer Musik-Software, die ihnen das Komponieren erlaubt – auch in den eigenen vier Wänden. „Natürlich vermissen unsere Schülerinnen und Schüler die gemeinsame Zeit in unserem Musikpavillon an der Germaniastraße“, sagt Musiklehrer Andreas Langbehn. Aber es helfe sehr, dass...

  • Tempelhof
  • 08.04.21
  • 171× gelesen
Tipps und Service
Die neue Ausgabe der "LandIDEE" macht Lust auf Blühendes.

Neue Ausgabe der "LandIDEE" ist da
Blütenzauber und frische Kräuter

Passend zum Frühling ist die neue Ausgabe der "LandIDEE" zum Thema Blütenzauber und erntefrische Kräuter auf den Markt. Mit dabei sind wieder viele nützliche Tipps und tolle Rezepte zum Selbermachen. Weitere Themen des Magazins sind Ideen für Erdbeerkuchen, "Gesund mit Löwenzahn" und Flieder als Blühwunder im Garten. Mehr denn je suchen wir nach Heimat, Hoffnung und Auszeit. Mit der neuesten Ausgabe von "LandIDEE" möchten die Macher allen Lesern eine kleine Pause schenken und die Seele mit...

  • Charlottenburg
  • 08.04.21
  • 34× gelesen
Blaulicht

Fehlende Hygieneschutzmaßnahmen
Polizei beendet Parteiversammlung

Weil weder Sicherheitsabstände eingehalten noch Mund-Nasen-Bedeckungen von Teilnehmern einer Parteiveranstaltung in Schöneberg getragen wurden, beendeten Einsatzkräfte der Polizeidirektion 4 (Süd) die Versammlung. Einem Hinweis zufolge, wonach in den Räumlichkeiten eines Wohnhauses in der Bülowstraße eine Parteiversammlung stattfinden solle, fuhren Einsatzkräfte gegen 19 Uhr zu der Örtlichkeit. Trotz heruntergelassener Jalousien konnten die Polizisten sehen, dass die Teilnehmer ohne...

  • Schöneberg
  • 07.04.21
  • 64× gelesen
Soziales
Freiwillige in Treptow-Köpenick entmüllen einen alten Feuerlöschteich an der Wuhlheide.

14. Berliner Freiwilligenbörse
Am 17. und vom 19. bis 23. April geht Engagement neue Wege

Etwas Neues beginnen, sich mit anderen zusammentun: eine gute Idee – trotz und gerade in dieser Corona-Lage. Und nicht verkehrt, sich vorzubereiten für die Zeit, wenn alles wieder offener ist. Die 14. Berliner Freiwilligenbörse gibt Orientierung, wie man sich ehrenamtlich einbringen kann. Dafür braucht man diesmal nicht ins Rote Rathaus zu gehen, wo sonst jedes Jahr gemeinnützige Organisationen einen Tag lang informieren. Aufgrund der Pandemie ist die Engagementmesse ins Internet verlegt und...

  • Weißensee
  • 07.04.21
  • 268× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.