Nachrichten - Tempelhof-Schöneberg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen Tempelhof-Schöneberg
Bauen

Sperrung dauert fast vier Monate
Wasserbetriebe erneuern Abwasserleitung am Mariendorfer Damm

Autofahrer müssen sich auf dem Mariendorfer Damm für längere Zeit auf Behinderungen einstellen. Die Berliner Wasserbetriebe erneuern stadtauswärts eine alte Abwasserdruckleitung. Betroffen ist ein etwa 100 Meter langes Teilstück vor der Kreuzung Alt-Mariendorf. Dieser Bereich wird für den Autoverkehr ab dem 8. April bis Ende Juli gesperrt. „Um diese Kreuzung herum tauschen wir in den kommenden Wochen auf zweimal 100 Metern Länge die aus dem Jahr 1886 stammenden Grauguss- gegen Stahlleitungen...

  • Mariendorf
  • 05.04.20
  • 29× gelesen
Umwelt

Austausch, Infos, Tipps
Online-Plattform für Berliner Gemeinschaftsgärten

Berlin. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat die „Plattform Produktives Stadtgrün – Gemeinschaftsgärtnern“ online gestellt. Die Plattform informiert über die Vielzahl der Gemeinschaftsgärten und unterstützt die Vernetzung der Gemeinschaftsgärten und -gärtner, bietet einen aktiven Austausch und informiert über die lange Geschichte der Gemeinschaftsgärten. Eine interaktive Karte bietet einen Überblick über die mehr als 200 Gemeinschaftsgärten in Berlin. Im Forum können...

  • Charlottenburg
  • 05.04.20
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Umwelt

Mit dem Hirsch auf der Pirsch
Landesjagdverband Brandenburg holt die Natur auf den Bildschirm

Berlin. Die vielen Wochen ohne Abwechslung können für Schulkinder dieser Tage schon recht lang werden und für den Gang in die Natur besteht eher selten die Möglichkeit. Der Landesjagdverband Brandenburg hat sich seine Lernort-Natur-Initiative daher kurzerhand vor die Kamera geholt und bietet auf unterhaltsame Art Wissenswertes über die heimische Natur. In kurzen Videoclips werden Wildtiere und vieles mehr auf dem Youtube-Kanal des Landesjagdverbandes vorgestellt. Jeden Tag gibt es ein neues...

  • Charlottenburg
  • 05.04.20
  • 20× gelesen
Umwelt
3 Bilder

Spendenaufruf für das Naturparkzentrum Wildgehege Glauer Tal
Die ehemaligen Tempelhofer Damwildtiere aus dem Franckepark bitten um Hilfe aus ihrem alten Heimatbezirk für ihr neues Zuhause

Liebe Tempelhoferinnen und liebe Tempelhofer, sicherlich erinnern Sie sich noch an uns Damwildtiere im Franckepark, die im Februar 2019 in das Wildgehege Glauer Tal umziehen mussten. Seitdem besucht uns Christine Rabe auch dort weiterhin wöchentlich, und wir haben schon so Manches zusammen erlebt und bewältigt. Leider haben auch wir jetzt große Sorgen, denn seit Mitte März ist unser neues Zuhause in Folge der Corona-Krise für menschliche Besucherinnen und Besucher nicht mehr begehbar und...

  • Tempelhof
  • 04.04.20
  • 116× gelesen
Verkehr

Vor die Wahl gestellt
BVV soll noch einmal über Breslauer Platz abstimmen

Über die Teileinziehung der Lauterstraße für eine „Fußgängerzone“ Breslauer Platz soll es eine politische Entscheidung geben. So wünscht es Tempelhof-Schönebergs Verkehrsstadträtin Christiane Heiß (Grüne). Nach dem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), den betreffenden Abschnitt der Lauterstraße dem Platz einzuverleiben, sei beim Bezirksamt der Einwand eines Bürgers gegen diese Maßnahme eingegangen, sagt Christiane Heiß. Daraufhin habe das bezirkliche Rechtsamt die Sache noch...

  • Schöneberg
  • 04.04.20
  • 60× gelesen
  •  1
Sport

Sport daheim per Video

Schöneberg. Der Verein „bwgt“ bringt jetzt sein Projekt „Nachbarn in Bewegung(-slandschaft)“ im Schöneberger Norden in die Wohnstuben. Denn niemand muss in Zeiten von Corona auf Bewegung verzichten. Videos können auf https://bwurl.de/14x5 abgerufen werden. Laufend werden neue Videos hochgeladen. KEN

  • Schöneberg
  • 04.04.20
  • 29× gelesen
SonstigesAnzeige

Fotoservice in Corona Zeiten
Scans & Überspielung

Digitalisierung von Neg, Bildern & Dias Weg mit den Schuhkartons! Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und Top Qualität für Ihre schönsten Erinnerungen. Wir digitalisieren Ihre alten Fotos, Negative sowie Dias und erhalten somit modern Ihre emotionalen Erlebnisse vergangener Zeiten: weitere Infos hier... Digitalisierung Video - VHS - Super 8 Lagern Ihre Kindheitserinnerungen im Keller und es gibt kein Abspielgerät mehr? Wir digitalisieren Ihre Videos aus der Kindheit und wecken...

  • Tempelhof
  • 04.04.20
  • 8× gelesen
SonstigesAnzeige

Fotoservice in Corona Zeiten
Fotos, Poster, Tassen, T-Shirts & Co.

Unter unserem Link: www.coppio.de/photohuber.html könnt Ihr weiterhin diverse Fotogeschenkartikel mit Euren eigenen Bildern online bestellen. Zur Abholung vereinbart Ihr einfach telefonisch einen Termin oder lässt es Euch nach Hause liefern. UNSER TIPP: Wir bieten weiterhin unseren Online-Bilderservice für Echt-Fotos an - einfach mal reinklicken: www.coppio.de/photohuber.html

  • Tempelhof
  • 04.04.20
  • 8× gelesen
SonstigesAnzeige

Fotoservice in Corona Zeiten
Pass- und Bewerbungsbilder nur mit Termin

Sie benötigen biometrische Passbilder für Ihren neuen Ausweis oder Reisepass? Dann sind sie bei Photo Huber genau richtig - gleich 4x in Berlin vertreten: Tiergarten – Charlottenburg-Wilmersdorf – Schöneberg – Tempelhof. Unsere Fotografen fertigen Aufnahmen für sämtliche Ausweispapiere an, immer exakt nach Vorschrift, und wählen mit Ihnen das beste Foto aus. Unsere Passbilder entsprechen sämtlichen Standards aller nationalen und internationalen Behörden für Ihren Personalausweis, Reisepass,...

  • Tempelhof
  • 04.04.20
  • 28× gelesen
Politik

Der Stadtrat am Telefon

Schöneberg. Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Grüne) hält an seiner monatlichen Bürgersprechstunde fest. „Das Angebot bleibt. Nur das Format ändert sich“, so der Dezernent. Bürger können sich bis auf Weiteres an jedem letzten Donnerstag eines Monats per Telefon an den Stadtrat wenden. Auch individuelle Telefontermine sind möglich; Anmeldung unter stadtbau@ba-ts.berlin.de. „Dies soll in Zeiten des Notbetriebs im Bezirksamt ein Angebot sein, vor allem Notlagen und besondere Fälle direkt zu...

  • Schöneberg
  • 04.04.20
  • 20× gelesen
Soziales
Bella wartet schon sehnsüchtig darauf, dass ihr Herrchen Markus Gerlach das Tor zum Auslauf aufschließt.

Wenn Frauchen und Herrchen nicht raus dürfen
Inselhunde Schöneberg bieten kostenloses Gassigehen an

So mancher Hundebesitzer, der in Zeiten von Corona zu einer Risikogruppe gehört oder sich in Quarantäne befindet, stellt sich die Frage: Wer geht mit meinem Liebling jetzt Gassi? Kostenlose Hilfe bietet der Verein „Inselhunde Schöneberg“ an. Betroffene können sich unkompliziert unter Telefon 23 59 92 55 melden. Angegeben werden muss nur, ob man zu einer Risikogruppe gehört oder in Quarantäne ist, um welche Hunderasse es sich handelt und ob das Tier geimpft und gechipt ist. Ein Team von zehn...

  • Schöneberg
  • 03.04.20
  • 53× gelesen
Umwelt
Die Schönheit des Frühlings lässt sich gerade jetzt direkt vor der eigenen Haustür finden und genießen.

Stadtnatur entdecken
BUND zeigt, was jetzt draußen blüht und grünt

All diejenigen, die keinen eigenen Garten oder eine Wiese nebenan zur Verfügung haben, sind schnell im Lagerkoller durch die eigenen vier Wände gefangen. Das gilt besonders für die Menschen in den Städten. Grünflächen sind zwar vorhanden, doch ist gleichzeitig Abstandhalten gefordert. „Aktuell wird bewusst, wie wertvoll unser Stadtgrün ist“, sagt Afra Heil, Expertin für Stadtnatur beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Der BUND empfiehlt, die Natur auch vor der eigenen...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.04.20
  • 69× gelesen
Bildung

Bildungsbotschaft geht weiter

Schöneberg. Die Akteure des Bildungsbotschafterprojekts haben überlegt, wie sie in Zeiten der Corona-Krise sowohl Eltern als auch Erzieher und Lehrkräfte unterstützen können. Verschiedene konkrete Maßnahmen werden auf https://schoeneberger-norden.de erläutert. KEN

  • Schöneberg
  • 03.04.20
  • 17× gelesen
Soziales

Mitfeiern von zu Hause aus
Gottesdienstübertragungen aus Berliner Kirchen

Nach der Entscheidung des Erzbistums Berlin, dass Gottesdienste vorerst nicht mehr stattfinden, finden die Feiern unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Viele Kirchen sind jedoch für Einkehr und Gebet geöffnet. Unter „Erzbistum Berlin offene Kirchen“ wurde hierzu eine Liste zusammengetragen. Weiterhin gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, im Radio, Fernsehen oder digital den Gottesdiensten beizuwohnen und mitzufeiern: An Sonntagen und den Osterfeiertagen sind...

  • Charlottenburg
  • 03.04.20
  • 56× gelesen
Soziales
So eng darf es zurzeit nicht zugehen. Einrichtungsleiter Ralf Schönberner in der Kleiderkammer der Wohnungslosentagesstätte. Sie ist auch weiterhin geöffnet.
4 Bilder

Essen und Getränke durchs Fenster
Wohnungslosentagesstätte versorgt Klienten mit dem Nötigsten

In normalen Zeiten hat die Wohnungslosentagesstätte (WoTa) Schöneberg Platz für bis zu 45 Gäste. In der Corona-Krise ist alles anders. Doch die Einrichtung des Unionhilfswerks an der Gustav-Freytag-Straße hat nicht einfach zugemacht. Für zu viele ist sie eine wichtige Anlaufstelle. Einrichtungsleiter Ralf Schönberner und seine Mitarbeiter halten den Betrieb mit Einschränkungen aufrecht. „Die hohen Anforderungen an Schutz- und Hygienemaßnahmen bedeuten einen erheblichen Mehraufwand für mein...

  • Schöneberg
  • 03.04.20
  • 25× gelesen
Soziales

Contorion spendet 8000 Schutzmasken an Berliner Sozialeinrichtungen

Berlin. Der Onlinehändler Contorion spendet rund 8000 Atemschutzmasken (FFP3) an Berliner Wohlfahrtsverbände und Krankenhäuser, um sie im Kampf gegen den Corona-Virus zu unterstützen. Jeweils ein Teil der Spende geht an den DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz, den Caritasverband für das Erzbistum Berlin, das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg, die Charité Universitätsmedizin Berlin und das Gesundheitsunternehmen Vivantes. Contorion vertreibt als Onlinehändler für Handwerks- und...

  • Steglitz
  • 03.04.20
  • 82× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Unternehmer Thomas Dreusicke (rechts) und Netzwerk-Vorstand Ulrich Misgeld sehen bislang keine großen Schäden für den Standort Motzener Straße.
2 Bilder

„Die Firmen sind alle soweit fit“
Unternehmen in der Motzener Straße hoffen, die Corona-Krise gut zu überstehen

Die Corona-Pandemie sorgt für massive Umsatzeinbrüche in der Wirtschaft. Besonders kleinere und mittelständische Unternehmen kämpfen ums Überleben. Den Standort Marienfelde sieht Ulrich Misgeld, Vorstand des Unternehmensnetzwerks Motzener Straße, aber gut gerüstet für die derzeitige Krisensituation. „Als Industriestandort sind wir natürlich erst mal nicht so sehr betroffen“, sagt er. Die Unternehmen seien aber darauf angewiesen, dass ihre Lieferketten weiter funktionieren. Denn viele der 200...

  • Marienfelde
  • 03.04.20
  • 144× gelesen
  •  1
Soziales
In der Geschäftsstelle in der Rathausstraße 10a koordniert Benjamin Hendschke die Hilfsaktion.
3 Bilder

Fußballer bringen Einkäufe
Sportklub Blau-Weiß 1890 Berlin bietet älteren Menschen Hilfe an

„Blau-Weiß 90 kauft ein“ heißt eine Hilfsaktion des Sportvereins in der Rathausstraße. Ältere Menschen aus Mariendorf und Tempelhof, die sich wegen des Coronavirus nicht nach draußen trauen, können sich an den Klub wenden. Dort werden Bestellungen entgegengenommen, Einkäufe erledigt und vor die Haustür gebracht. Weil der Spielbetrieb im Berliner Amateurfußball seit Mitte März ruht und die Sportanlage von Blau-Weiß auch für Training bis vorerst 19. April gesperrt ist, hat Benjamin Hendschke...

  • Mariendorf
  • 02.04.20
  • 45× gelesen
WirtschaftAnzeige

Mit einem Klick sichtbar bei Google, Facebook & Co.
SELLWERK verschenkt SELLWERK Prime

In dieser außergewöhnlichen Zeit werden Unternehmen kreativ und passen Öffnungszeiten und Services an. Mit wenigen Klicks können diese Informationen dank SELLWERK Prime auf allen wichtigen Portalen wie die Verzeichnisse, Google, Facebook oder auch Alexa & Co. eingestellt werden. SELLWERK stellt das Digitalisierungspaket bis 30. Juni 2020 allen Selbstständigen und Unternehmen kostenlos zur Verfügung. Diese sind damit in wenigen Minuten digital startklar! Digitale Präsenz für klein- und...

  • Charlottenburg
  • 02.04.20
  • 172× gelesen
Soziales
Der "Rosinenbrummi" versorgt Obdachlose mit Lebensmitteln.
2 Bilder

Hilfe vom "Rosinenbrummi
Unterstützung für Obdachlose gestartet

Mit den sogenannten Rosinenbombern versogten die Alliierten während der Berlin-Blockade West-Berlin mit Lebensmitteln. Eine ähnliche Aufgabe übernimmt in der Corona-Krise der "Rosinenbrummi". Zuhause zu bleiben, um die Ausbreitung des Coronaviris zu verlangsamen, dazu ist derzeit jeder aufgefordert. Doch was ist mit denen, die kein Zuhause haben? Menschen, die auf der Straße leben, habe es derzeit besonders schwer: viele Sozialeinrichtungen sind geschlossen, die ärztliche Versorgung...

  • Mitte
  • 02.04.20
  • 354× gelesen
Wirtschaft

Berliner Mieterverein informiert
Flyer: "Mietrecht und Corona"

Berlin. Der Berliner Mieterverein reagiert auf die aktuellen mietrechtlichen Problemen durch die Corona-Krise und hat einen Flyer herausgegeben. Der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, Reiner Wild: „Über sie wollen wir mit einem neuen Flyer informieren.“ Im Vordergrund der Verunsicherung der Mieter steht zunehmend die Zahlungsunfähigkeit für die April-Miete. "Gleichzeitig stellen wir aber auch fest, dass das inzwischen weit verbreitete Home Office zu verstärkten Nutzungskonflikten in...

  • Charlottenburg
  • 02.04.20
  • 140× gelesen
Wirtschaft

#supportyourlocal: Lieblingsorte weiter unterstützen

Berlin. Der Coronavirus und die Quarantäne-Maßnahmen treffen die Gesellschaft hart. Um Unternehmen in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, haben die beiden Berliner Per Johansson und Stefan Nolte #supportyourlocal als deutschlandweite, ehrenamtliche Spontanhilfe ins Leben gerufen: Die Plattform bietet betroffenen Unternehmen Infrastruktur und Visibilität. #supportyourlocal heißt aber auch, verschiedene lokale Initiativen, die es bereits gibt, zu bündeln und in der Reichweite zu...

  • Charlottenburg
  • 02.04.20
  • 91× gelesen
Verkehr

Berührungslos zur grünen Ampel

Schöneberg. Angesichts der Gefahren einer Schmierinfektion mit dem Coronavirus fordert die SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg ein Ende der Druckknopftechnik an Fußgängerampeln. „Es ist nicht nachvollziehbar, dass bei den Fußgängerampeln noch immer die alte Technik verbaut wird, die sich nun als gefährlicher Übertragungsweg zeigt“, so Christoph Götz-Geene, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion. Es sei ein unmöglicher Zustand, gerade in Pandemiezeiten, dass die gängigen Berührungstaster...

  • Schöneberg
  • 02.04.20
  • 35× gelesen
Soziales

FEIN-Mittel für soziale Projekte

Tempelhof-Schöneberg. Für das Förderprogramm FEIN (Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften) hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen dem Bezirk für 2020 insgesamt 74 200 Euro zur Verfügung gestellt. Mit diesem Geld werden außerhalb der Quartiersmanagementgebiete Projekte von gesellschaftlichen Initiativen finanziert, die eine Aufwertung oder Verbesserung der öffentlichen Infrastruktureinrichtungen in der Nachbarschaft zum Ziel haben. Beispiele sind Anschaffungen von Farbe für...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 02.04.20
  • 32× gelesen
Soziales

Kinder verteilen Geld für Projekte

Tempelhof-Schöneberg. Über die Jugendjury Tempelhof-Schöneberg haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Projekte in ihrem Kiez, an ihrer Schule oder in ihrem Verein voranzubringen und an das nötige Geld für die Umsetzung zu kommen. Auf https://www.jugendjury.de/ können sich junge Menschen aus dem Bezirk bis zum 3. Mai mit ihren Ideen bewerben. Eine der Voraussetzungen ist, dass sich die Antragsteller als Gruppe von mindestens fünf Personen zusammenfinden. Während einer Jurysitzung am 16....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 02.04.20
  • 25× gelesen
Blaulicht

Räuber wird nach Flucht gestellt

Tempelhof. Die Polizei hat am 1. April einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Der 26 Jahre alte Tatverdächtige soll gegen 21.15 Uhr einen 45-Jährigen im U-Bahnhof Ullsteinstraße geschlagen und auf ihn eingetreten haben, als dieser bereits am Boden lag. Anschließend soll er Handy und Geldbörse entwendet und außerdem versucht haben, das Opfer ins Gleisbett zu drücken. Rufe von Zeugen schlugen ihn in die Flucht. Zwei Teenager verfolgten den Mann und berichteten den eintreffenden Polizeibeamten,...

  • Tempelhof
  • 02.04.20
  • 38× gelesen
Politik

Lottomittel für drei Projekte

Schöneberg. In seiner ersten Sitzung in diesem Jahr hat der Rat der Lottostiftung die Förderung von 39 Projekten mit mehr als 16,3 Millionen Euro beschlossen. In Friedenau erhält der Verein „Life – Bildung, Umwelt, Chancengleichheit“, Rheinstraße 45-46, einen Zuschuss in Höhe von 200.000 Euro. Damit will der Verein seine Anlauf- und Beratungsstelle für Diskriminierungsschutz an Schulen fortführen sowie an einer tragfähigen Kooperation zwischen seiner Antidiskriminierungsstelle und der des...

  • Schöneberg
  • 02.04.20
  • 22× gelesen
Soziales
Gesunde Menschen können auch weiterhin Blut spenden.

„Wir freuen uns über jeden, der kommt“
Appell des DRK-Blutspendediensts, weiter zu spenden

Um zu verhindern, dass in der Corona-Krise Engpässe bei der Versorgung mit Blutkonserven entstehen, sollten Bürger weiterhin spenden. „Wir freuen uns über jeden, der kommt“, sagte Kerstin Schweiger, Pressesprecherin des DRK-Blutspendediensts Nord-Ost, der Berliner Woche. Wichtig sei dabei, dass kontinuierlich gespendet werde. Blutspender sollten auf keinen Fall alle auf einmal, sondern über die Wochen verteilt zu den Terminen kommen. Andernfalls könne es große Probleme geben, da...

  • Marienfelde
  • 02.04.20
  • 35× gelesen
Wirtschaft
3 Bilder

Nachbarschaftshilfe für Shops und Gastronomie gestartet
LongLiveTheBlock.org will mit Gutscheinen lokale Geschäfte retten

Die Non-Profit-Initiative LongLiveTheBlock.org ist gestartet: Shops, Gastronomen, Betriebe des Handwerks und der Kultur melden sich mit einem kostenlosen Kurzprofil an. Kunden können direkt bei ihnen Gutscheine kaufen und später einlösen. Auch direkte Spenden sind möglich. Die Unternehmen erhalten ihr Geld unverzüglich, um die notwendige sofortige Liquidität sicher zu stellen. In Rekordzeit hat die Initiatorin von LongLiveTheBlock.org, die Berliner Werbeagentur antoni_, das Projekt...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 101× gelesen
Blaulicht

Fußgänger schwer verletzt

Schöneberg. Ein Fußgänger (57) ist beim Überqueren der Potsdamer Straße von einem Motorrad erfasst worden. Der Fußgänger und der 20-jährige Honda-Fahrer stürzten. Während der Fußgänger einen offenen Beinbruch erlitt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste, verletzte sich der Motorradfahrer nur leicht am Bein. Der Unfall ereignete sich am 31. März gegen 6 Uhr einige Meter vor der Kreuzung mit Goeben- und Pallasstraße. KEN

  • Schöneberg
  • 01.04.20
  • 28× gelesen
Leute

Wowis Mann gestorben

Schöneberg. Jörn Kubicki ist tot. Der langjährige Lebenspartner des ehemaligen Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit (SPD), ist am 28. März im Alter von 54 Jahren an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. 27 Jahre lang waren der Neurologe und der Politiker ein Paar. Nach Medienberichten soll Kubicki vor seiner Ansteckung mit Covid-19 an der chronischen Lungenerkrankung COPD (englisch: chronic obstructive pulmonary disease) gelitten haben. Klaus Wowereit steht unter...

  • Schöneberg
  • 01.04.20
  • 34× gelesen
Wirtschaft
Die Berliner Programmkinos machen eine harte Zeit durch. Eine Spendenkampagne soll helfen.

Fortsetzung folgt
Programmkinos initiieren Unterstützungskampagne

Die Berliner Kinolandschaft ist enorm vielfältig. 78 Leinwände bieten ein abwechlsungsreiches Film- und Veranstaltungsprogramm. Durch die vorübergehende unfreiwillige Kreativpause sind die Berliner Programmkinos akut in ihrer Existenz bedroht. Die initiierte Unterstützungskampagne auf Startnext soll dabei helfen, wenigstens einen kleinen Teil der Ausgaben zu decken. Alle erzielten Spendeneinnahmen werden an die teilnehmenden Berliner Programmkinos verteilt. Wem Kino mit Herz und Vielfalt...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.04.20
  • 68× gelesen
Bildung
Für die elfjährige Hannah aus der Gustav-Heinemann-Oberschule hat das Lernen zu Hause einen Vorteil. Der Schulweg aus Buckow nach Marienfelde, für den sie manchmal eine Stunde braucht, entfällt.

Büffeln in Zeiten der Corona-Pandemie
Schulen stellen Lernmaterial zur Verfügung, Rückmeldungen überwiegend positiv

Wie läuft der Unterricht weiter, wenn die Schulen geschlossen bleiben? Wie gehen Schüler und Lehrer mit dieser Situation um? Die Berliner Woche hat nachgefragt in der Johanna-Eck-Schule in Tempelhof, der Gustav-Heinemann-Oberschule in Marienfelde und der Grundschule im Taunusviertel in Lichtenrade. „Wir versuchen, alle Schüler auf den Lernraum Berlin einzuschwören“, erklärt Axel Jürs, Verwaltungsleiter der Johanna-Eck-Schule. Die Sekundarschule setzt auf die Lernplattform der Berliner...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 01.04.20
  • 193× gelesen
Blaulicht

Senior stirbt nach Frontalcrash

Tempelhof. Ein 83-Jähriger, der am 30. März bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, ist in der darauffolgenden Nacht verstorben. Der Senior war vormittags auf einem Kleinkraftrad in der Komturstraße Richtung Ordensmeisterstraße unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er plötzlich in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. PH

  • Tempelhof
  • 01.04.20
  • 22× gelesen
Kultur

Kultur kommt in die Wohnzimmer
Digitaler Veranstaltungskalender „Berlin (a)live“ gestartet

Berlin. Die kulturelle Vielfalt unserer Stadt und die Existenzen vieler Kulturschaffender sind bedroht. Doch ist Kultur nicht nur auf Geld angewiesen, sie braucht auch Öffentlichkeit. Jetzt startet die digitale Plattform „Berlin (a)live“ als ein gemeinsames Projekt der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der Berliner Agentur 3pc. Durch dieses Projekt entsteht eine zentrale Anlaufstelle für alle Berliner Live-Angebote wie Diskussionen, Performances, DJ-Battles, Opern, Konzerte und...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.04.20
  • 95× gelesen
Soziales

Helfen während der Pandemie

Tempelhof-Schöneberg. Das Ehrenamtsbüro im Bezirksamt macht auf einen aktuellen Förderaufruf der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin aufmerksam. Diese unterstützt ehrenamtliches Engagement unbürokratisch mit Fördermitteln für kontaktlose Hilfe. Gemeint sind Hilfsangebote mit klarem Bezug auf die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie, wobei persönliche Kontakte weitestgehend ausgeschlossen werden. Kosten werden zum Beispiel für Botengänge, Einkäufe, Begleitung bei Spaziergängen,...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 01.04.20
  • 63× gelesen
Wirtschaft
Wie trennt man Müll richtig? Antworten auf diese Frage bietet die Kampagnenseite www.mülltrennung-wirkt.de der dualen Systeme.

Alltag im Homeoffice
Richtige Mülltrennung ist jetzt noch wichtiger

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise arbeiten immer mehr Beschäftigte im Homeoffice. Auch Kitas und Schulen sind geschlossen, so dass die Kinder zu Hause betreut werden müssen. In dieser Situation fällt in den Haushalten deutlich mehr Abfall an als üblich. Um die Restmüllentsorgung nicht unnötig zu belasten und überfüllte Mülltonnen zu vermeiden, sollte besonders sorgfältig auf eine korrekte Trennung des Abfalls geachtet werden. Doch wie trennt man richtig? Antworten auf diese Frage bietet...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 110× gelesen
  •  1
Kultur

Digitale Angebote kostenlos nutzen

Berlin. Die digitalen Angebote des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) sind ab sofort für drei Monate kostenfrei. Der VÖBB bietet E-Books, Film- und Musikstreaming, Lexika und Datenbanken und reichhaltige Möglichkeiten für E-Learning und verstärkt diese Angebote aktuell noch weiter. Auch der Ausweis kann kostenfrei für drei Monate unter www.voebb.de gebucht werden. Wer bereits einen Bibliotheksausweis besitzt, der in diesen Tagen abläuft, kann ihn gleichfalls für drei Monate...

  • Steglitz
  • 01.04.20
  • 103× gelesen
  •  1
Soziales

Nachbarn für Nachbarn
Schöneberger Kiezverein macht Hilfsangebot

So schnell wird es keine Rückkehr zur Normalität geben. „Es zeichnet sich ab, dass die derzeit in Berlin geltenden Regelungen zum Aufenthalt außerhalb der Wohnung im Kern beibehalten werden“, sagt Sofia Hankel, Vorstand des Vereins „Quartier Bayerischer Platz“. Der Verein macht daher Nachbarn ein Hilfsangebot. Viele Menschen, die zu Risikogruppen zählten, so Hankel, gingen nur noch ungern aus dem Haus und wünschten sich Hilfe beim Einkaufen. Oder sie wünschten sich ein Gespräch oder...

  • Schöneberg
  • 01.04.20
  • 41× gelesen
WirtschaftAnzeige

Ostereinkäufe auf mehrere Tage verteilen

Zum bevorstehenden Ostergeschäft erklärte Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group: „Für das bevorstehende Osterfest können sich die Menschen darauf verlassen, dass wir bei REWE und PENNY für sie da sind und die Versorgung mit Lebensmitteln bestmöglich sicherstellen. Darauf bereiten wir uns sowohl im Vertrieb, im Einkauf als auch in der Logistik intensiv vor." "Andererseits können auch die Verbraucher einen Beitrag dazu leisten, dass der Lebensmitteleinkauf zum Osterfest nicht...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 153× gelesen
Soziales

Sicher spenden in der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie löst bei Menschen, Unternehmen und Organisationen große Hilfsbereitschaft aus. Damit die Zuwendungen ihren Zweck erfüllen, hat das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) ein Informationsblatt erarbeitet. Das DZI Spenden-Info "Hilfe für Corona-Betroffene" kann von der Website des Instituts kostenlos unter https://bwurl.de/14vn heruntergeladen werden. RR

  • Steglitz
  • 01.04.20
  • 37× gelesen
Bildung

Download-Portal für Unterrichtsmaterial
Hilfe für Lehrkräfte während der Schulschließungen

Während der Schulschließungen können Lehrkräfte unkompliziert an zusätzliches Unterrichtsmaterial gelangen. Das Institut für Schulqualität (ISQ) an der Freien Universität hat dafür vier Download-Portale eingerichtet: für Grundschulen, Schulen mit Sekundarstufe I, Schulen mit Sekundarstufe II sowie für berufliche Schulen. Die Materialien wurden am Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) entwickelt und können in Berlin und Brandenburg zum Einsatz kommen. Die Nutzung ist kostenlos,...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 123× gelesen
Soziales

60 000 Euro für Kirchengemeinde

Lichtenrade. Die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Lichtenrade in der Goltzstraße 33 profitiert von der ersten Ausschüttung der Lotto-Stiftung in diesem Jahr. Als Zuschuss zur Finanzierung für die mobile Kirchenarbeit erhält sie einen Betrag von 60 000 Euro. Insgesamt verteilte der Stiftungsrat unter Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller in seiner Sitzung am 25. März mehr als 16,3 Millionen Euro an 39 gemeinnützige Projekte in Berlin. PH

  • Lichtenrade
  • 01.04.20
  • 36× gelesen
Wirtschaft
Karsten Berning backt für den neuen Lieferservice.

Mutmacher in Zeiten von Corona
Ehrenamtlicher Bäcker-Lieferservice für Bürger, die zu Hause bleiben müssen

Derzeit sind Geschäfte der Lebensmittelbranche „systemrelevant“. Das bedeutet: Sie sind nicht von der vom Land Berlin verordneten Schließung betroffen. Das nützt trotzdem jenen Menschen nichts, die zu einer Risikogruppe gehören oder in Quarantäne gehen müssen, weil sie Kontakt zu Infizierten hatten. Wie versorgen sich diese Menschen? Die Bäckerei Johann Mayer in der Ebersstraße 42 wollte sich nicht damit begnügen, ihre Filialen "nur" offenhalten zu dürfen. Bäckermeister Karsten Berning...

  • Schöneberg
  • 31.03.20
  • 107× gelesen
  •  1
Soziales

Stiftungswoche 2020 nur digital

Berlin. Die 11. Berliner Stiftungswoche vom 14. bis 24. April findet weitgehend im Internet statt. In der Woche informieren einmal im Jahr die Berliner Stiftungen in rund 120 Veranstaltungen, Ausstellungen und Projektvorstellungen von ihrem sozialen, kulturellen, politischen oder wissenschaftlichen Engagement. Mehr Informationen über das Progamm auf www.berlinerstiftungswoche.eu. csell

  • Steglitz
  • 31.03.20
  • 23× gelesen
Soziales

Silbernetz-Hotline kooperiert mit nebenan.de

Berlin. Sie gehören zur Corona-Risiko-Gruppe und benötigen Unterstützung? Die Berliner "Silbernetz"-Hotline und Gemeinschaft.Online kooperieren in der Corona-Krise. Silbernetz ist ein telefonisches Gesprächsangebot gegen Einsamkeit im Alter. Nebenan.de bietet seit Ende 2015 Nachbarschaftshilfe an. Gemeinschaft.Online hat Technik und Programmierung realisiert, um den Bedarf an Nachbarschaftshilfe zu erfragen und zusammen mit nebenan.de zu organisieren. Das dient den vielen Senioren, die jetzt...

  • Steglitz
  • 31.03.20
  • 84× gelesen
SozialesAnzeige

REWE stellt Menschen in den Mittelpunkt
„Auf uns ist Verlass“: REWE bindet Kunden in Kampagne ein

Seit knapp einer Woche gibt es in Deutschland Ausgangsbeschränkungen, um die Infektion mit dem Coronavirus einzudämmen: Die Menschen sind angehalten, das Heim nur zu verlassen, wenn es unbedingt nötig ist und Abstand zu anderen zu halten. Das bedeutet, dass nun viele Menschen zu Hause arbeiten, Kinder weder in die Schule oder Kita noch zu ihren Freunden gehen. Eine ungewohnte Situation – die wenigsten von uns waren wohl zuvor so oft und so viel zu Hause, zumal gemeinsam mit der gesamten...

  • Charlottenburg
  • 31.03.20
  • 193× gelesen
Wirtschaft

studierendenWERK Berlin hilft
Studenten bekommen Geld, wenn der Nebenjob weg ist

Berlin. Zahlreiche Studenten haben aufgrund der Corona-Krise ihre studentischen Nebenjobs verloren und geraten in finanzielle Notlagen. Das studierendenWERK Berlin hilft und vergibt aus seinem Notfonds finanzielle Unterstützung in Form einer einmaligen Nothilfe. Bei Bewilligung erhalten Antragsteller einen Betrag in Höhe von 500 Euro. Hierfür müssen sie nachweisen, dass sie in einer akuten Notlage sind, grundlegend aber die Voraussetzungen für einen weiteren erfolgreichen Studienverlauf...

  • Charlottenburg
  • 31.03.20
  • 366× gelesen
Wirtschaft

Aufruf an Unternehmen
Jetzt Schutzausrüstung spenden!

Berlin. In einem gemeinsamen Aufruf bitten die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg, DEHOGA Berlin, Intoura e.V., IHK Berlin, Berlin Partner und der Senat Unternehmen, nicht benötigte medizinische Schutzausrüstung für Berliner Kliniken, Arztpraxen, die Polizei und die Feuerwehr zu spenden. Dazu gehören Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel und Atemschutzmasken. Mit Unterstützung der Polizei Berlin wurde für Spendenangebote eine Hotline eingerichtet. Unternehmen, die Schutzausrüstung spenden...

  • Charlottenburg
  • 31.03.20
  • 97× gelesen
Wirtschaft

An Karfreitag kein Wochenmarkt

Schöneberg. Obwohl auf Wochenmärkten häufig Gedränge herrscht, sind sie (noch) erlaubt. Sie dienen der Grundversorgung der Bevölkerung. Am 10. April fallen allerdings die beiden Märkte auf dem Wittenbergplatz und auf dem John-F.-Kennedy-Platz aus. Doch nicht aufgrund der Corona-Krise. Der 10. April ist ein Feiertag. Es ist Karfreitag vor Ostern. KEN

  • Schöneberg
  • 31.03.20
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.