Krafttraining für Senioren

Lichtenrade.Am 4. März um 14 Uhr beginnt im Nachbarschafts- und Familienzentrums, Finchleystraße 10, ein kostenloses Kraft- und Balancetraining nach dem sogenannten Ulmer Modell, das durch die AOK bundesweit gefördert und umgesetzt wird. Anschließend findet der Kurs immer montags von 14 bis 15.30 Uhr statt. Das Training soll die Teilhabe am Leben fördern, die Mobilität erhalten und Aktivitäten von Senioren in der Gemeinschaft unterstützen. Der Kurs wird von eigens geschulten ehrenamtlichen Mitarbeitern geleitet. Bereits nach kurzer Zeit sollen sich "messbar positive Veränderungen in einer Verbesserung der Steh- und Gehfähigkeit, Senkung der Sturzhäufigkeit und der Sturzfolgen" ergeben. Informationen und Anmeldung (erforderlich): 70 17 64 13.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden