Musik, Kunst und Begegnungen beim Sommerfest des Bürgertreffpunkts Bahnhof Lichterfelde

Wann? 10.06.2017 11:00 Uhr bis 10.06.2017 17:00 Uhr

Wo? Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4D, 12205 Berlin DE
Die vier des Organisationsteams zum Sommerfest: Petra Schützger, Bibi Zuther, Harald Hensel und Angelika Held (v.l.). (Foto: K. Rabe)
Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West |

Lichterfelde. Mit einem vielfältigen Bühnenprogramm begrüßen die Lichterfelder am Sonnabend, 10. Juni, den Sommer. Von 11 bis 17 Uhr gibt es rund um den Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West Musik, Tanz. Das Sommerfest des Fördervereins des Bürgertreffpunktes bildet den Rahmen für den traditionsreichen und beliebten Kunst- & Krempel-Markt.

Zum ersten Mal wird das Programm auf einer Bühne vor dem Kulturbahnhof präsentiert. „Punkt elf Uhr wird es einen tollen Auftakt mit der Kapelle B geben. Die 18 Bläser der Kapelle werden das Fest zünftig eröffnen und die Besucher an die Bühne locken“, freut sich Harald Hensel jetzt schon auf eine klangvolle Überraschung. „Wir wollen damit zeigen, dass der Bürgertreffpunkt das Zentrum im Kiez Lichterfelde West ist“, sagt der Chef des Fördervereins und einer der Organisatoren.

Auf der Bühne geht es dann nahtlos und mit viel Musik weiter: Akkordeon-Musik, Auftritte der Tanzgruppen des Bürgertreffpunktes, Oldies, Percussion, brasilianische Trommelrhythmen und Rock’n’Roll mit dem Ukulelen-Orchester The Gentle Ukes.

Am Ende fordert Die Mitsing-Zentrale zum Mitsingen auf. Es werden Textblätter verteilt, so dass jeder mitsingen kann. „Unsere Gäste werden also mit Liedern gutgelaunt entlassen“, so Hensel. Zum Bummeln und Kaufen lädt der Kunst- und Krempel-Markt ein. An rund 50 Ständen stellen sich die Gruppen des Hauses mit ihren Angeboten vor, es gibt Kleinkunst, Kunsthandwerk, Trödel und Infos zur Heimatgeschichte.

Bei einem Bahnhofsfest dürfen natürlich die Eisenbahnen nicht fehlen. Im Obergeschoss des Bahnhofsgebäudes zeigen Modelleisenbahner ihre Anlagen. Zum ersten Mal können auch Flugzeugmodelle und Zeugnisse der Luftfahrtgeschichte bewundert werden.

Auf dem Vorplatz stehen die Lokomotiven der Märkischen Kleinbahn bereit. Auf dem alten Gütergleis können die Besucher sogar bis zum S-Bahnhof Rathaus Steglitz mitfahren.

Das Fest soll den Zusammenhalt im Kiez stärken. Es gibt viele Möglichkeiten der nachbarschaftlichen Begegnungen und vor dem Bahnhof wird für das leibliche Wohl gesorgt.

In den Läden rund um den Bürgertreffpunkt zeigen Künstler aus dem Kiez ihre Arbeiten. Fotos, Malerei, Grafik und mehr sind bis zum 30. Juni in 20 Geschäften zu sehen. Im Saal des Bürgertreffpunktes hängen Gemälde von Schülern der benachbarten Clemens-Brentano-Grundschule. KaR

Das komplett Programm gibt es im Bürgertreffpunkt oder im Internet auf www.lichterfelde-west.net.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.