Schlägerei im Strandbad

Lübars.Im Freibad Lübars ist am 20. August ein Sicherheitsmitarbeiter verletzt worden. Der Mann wollte einen Streit zwischen zwei Kontrahenten schlichten, von denen einer mit einem Teleskopschlagstock bewaffnet war. Plötzlich wurde der Security-Mann aus einer Gruppe von 15 bis 20 Jugendlichen heraus festgehalten, geschubst und mehrfach geschlagen. Der Bedienstete wehrte sich und konnte zwei Jugendliche bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Vor Ort suchten die Beamten die Gegend ab und konnten schließlich einen polizeibekannten 16-Jährigen festnehmen. Er war offenbar einer der Schläger.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden