Tag der offenen Tür im Rathaus Neukölln

Wann? 23.04.2016 10:00 Uhr bis 23.04.2016 16:00 Uhr

Wo? Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12043 Berlin DE
Rathaus zum Anfassen: Alle Behörden und politischen Abteilungen in der Karl-Marx-Straße 83 öffnen am 23. April ihre Türen für Besucher. (Foto: Sylvia Baumeister)
Berlin: Rathaus Neukölln |

Neukölln. Am 23. April von 10 bis 16 Uhr lädt das Rathaus erstmals zum Tag der offenen Tür ein. Neuköllner können hautnah die Arbeit von Behörden und Politik erleben. Auch Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) kann man bei stündlichen Führungen in ihrem Büro kennenlernen.

Als Dienstleister ist das Rathaus in der Karl-Marx-Straße 83 nach eigenen aktuellen Angaben für über 328 000 Einwohner des Bezirks zuständig. Was dieses Haus so alles leistet, kann man am Sonnabend, 23. April, einen ganzen Tag lang kennenlernen. Jung und Alt sind eingeladen, im Gebäude von 10 bis 16 Uhr auf Entdeckungstour zu gehen. Dort erwartet sie ein buntes Unterhaltungs- und Informationsangebot.

Es gibt unter anderem Bastel- und Quizangebote für Kinder, stündliche Rathausturmführungen sowie Vorträge zu aktuellen Themen wie Milieuschutz, Gleichstellung, Integrations- und Flüchtlingsfragen. Zahlreiche Ämter, wie das Jugend-, das Ordnungs-, das Gesundheits-, das Grünflächen und das Bürgeramt, stellen sich ebenso vor wie die Abteilung Kultur und Bildung, das Quartiersmanagement und der Seniorenservice. Interessant für junge Menschen im Übergang von Schule zum Beruf dürfte die Vorstellung von Ausbildungsberufen sein, die das Bezirksamt auch im kommenden Jahr anbietet.

Darunter sind Berufe wie Gärtner, Bauingenieur oder Verwaltungsfachangestellter. Es ist auch gleich eine Bewerberberatung vor Ort möglich. Mit interaktiven Angeboten wie einer Gleichstellungswaage, einem Wand-Memory und einem Glücksrad gibt die Ausstellung „Gleichstellung weiter denken“ Stoff zum Mitdenken mit. Auch der politische Bereich des Rathauses öffnet seine Pforten, um Einblicke zu gewähren.

Der Vorsteher der Bezirksverordneten, Jürgen Koglin (SPD) lädt stündlich in den BVV-Saal ein. Die dort vertretenden Fraktionen stellen sich den Fragen von Besuchern. Ebenso können Gäste die Räumlichkeiten der Bürgermeisterin auf fünf Führungen in Augenschein nehmen und Gespräche mit ihr führen. Franziska Giffey: „Wir möchten die Neuköllner dafür interessieren, was hier politisch passiert und ihnen auch unsere Dienstleistungen näherbringen.“ Das Programm gibt es auf www.berlin.de/ba-neukoelln. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.