Einladung zur Finissage Ausstellung “Fragments”: HANNAH GOLDSTEIN (Sw/De) & SARA LAMENS (Be), mit Sirocco (Sw) im Konzert

Wann? 07.05.2017 16:00 Uhr

Wo? Fotofabrik BLN-BXL, Weisestraße 30, 12049 Berlin DE
Berlin: Fotofabrik BLN-BXL | Am kommenden Sonntag, dem 7.Mai 2017 gibt es die letzte Möglichkeit in den einzigartigen Räumen der Fotofabrik BLN-BXL in der Weisestraße 30 die Fotoausstellung der Künstlerinnen hannah goldstein & Sarah Lamens zu besuchen.
Die schwedische Künstlerin hannah goldstein schläft nicht gut, sagt sie – ihre Nächte würden von Alpträumen unterbrochen, die von sinn- und oft gesichtslosen Wesen bevölkert sind. Nach dem Erwachen durchsucht sie ihr Archiv nach Bildern, um all die hinterlassenen Lücken zu füllen. Dadurch macht sie sich mit den Kreationen ihres Unterbewusstseins vertraut – manchmal auf lustige weise, aber vor allem auf greifbare: Durch die konkrete Handlung des Schneidens und Zusammenfügens überführt hannah goldstein ihre Träume in die Wirklichkeit.

Die belgische Künstlerin Sara Lamens hingegen scheint Collage zu entgegengesetzten Zwecken zu nutzen: Die Spannung in ihrer Arbeit stammt aus der emotionalen Diskrepanz zwischen einer vertrauten Innenwelt und der äußeren, absurden conditio humana. Lamens fotografische Fragmente sind aufgeladen mit persönlichen Emotionen, die in der Reibung mit anderen Momentaufnahmen die Betrachter einladen, ihre eigenen Gefühle zu projizieren – und sich vielleicht mit etwas mehr Leichtigkeit an den Abgrund heranzuwagen.

Musikalisch untermalt wird die Ausstellung von der schwedischen Band Sirocco, die mit ihrer lebensbejahenden, dramatischen und gefühlvollen Musik, als eine der aufregendsten neuen Bands der aktuellen schwedischen Weltmusikszene zählen. Mit Liedern auf Jiddisch, Ladino, Hebräisch und Arabisch geht die Band von der umfangreichen Breite jüdischer Musik aus. Sie verleihen alten arabischsprachigen andalusischen Liedern einen neuen Schwung, indem sie sie mit ihrem einzigartigen Sound verfeinern, der von südamerikanischer und nordischer Musik sowie Flamenco inspiriert ist.

Das Projekt WohnRaum Schillerkiez unterstützt Anwohner und Akteure im Schillerkiez bei der Organisation kleiner und mittlerer Veranstaltungen und stärkt so die nachbarschaftliche Strukturen im Kiez.

Ein unvergessliches Erlebnis - da sind wir uns ganz sicher! Eingeladen sind alle. Herzlich Willkommen ist jeder!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.