Ausstellung, Kunstmarkt- Künstlermesse: 1. Kunstmarkt Deutschland 2016 mit Sonderzug nach Pankow

Wann? 30.09.2016 10:00 Uhr bis 03.10.2016 18:00 Uhr

Wo? Ballhaus Pankow, Grabbeallee 53, 13156 Berlin DE
Claudia Sawallisch: "Ich lies meinen Engel lange nicht los" (Acryl auf Leinwand)
Berlin: Ballhaus Pankow |

Ich darf Euch heute schon mal für nächstes Wochenende einladen:

"Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug zum Ballhaus Pankow?"




Vom 30.09. bis 03.10.2016 öffnen sich die Türen vom Ballhaus Pankow zum ersten Kunstmarkt Deutschland.

Facebook machte es möglich! Das Team um Elke Koch und Gerd Hoellger haben es geschafft, über 70 Künstler zu präsentieren. Mitbestimmung für die ausstellenden Künstler ist ihr Credo, denn der kontinuierlichem Dialog im Netz war ihnen besonders wichtig. So konnte sich jeder Künstler für seine Kunst einsetzen um sie nun gemeinschaftlich in Berlin-Pankow zu zeigen. Schaut doch auch auf der Webseite (http://www.kunstmarkt-deutschland-2016.de/) vorbei - denn sie zeigt das neu entstandene Netzwerk für Kunstschaffende, Sammler und Kunstliebhaber.

EINTRITT: 6,50 EUR
Vorzugspreise im Vorverkauf: >http://www.kunstmarkt-deutschland-2016.de/f%C3%BCr-besucher/
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Managerin und Herz dieser sozialen Kunstschau, Elke Koch: "Bewusst haben wir den 03. Oktober als Tag der Deutschen Einheit, als Symbol für die Freiheit als letzten Ausstellungstag gewählt. Die künstlerische Freiheit als hohes Gut einer freien Gesellschaft zu achten, liegt uns am Herzen."

Der Kunstmarkt Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, Ausstellungen mit Künstlern aller Richtungen in ganz Deutschland zu veranstalten und dem Kunstliebhaber die Kunst näher zu bringen. Über 70 Künstler aus ganz Deutschland und Europa haben sich angemeldet ihre Kunst zu zeigen.


Der wunderbare Ort: Das Ballhaus Pankow

"Eines der schönsten und ältesten noch erhaltenen Gebäude des Bezirks Pankow. ...Eines der letzten Zeugnisse einer Zeit, zu der Pankow noch ein Ausflugsziel im Grünen war."
Claudia Dörries in Die Neuen Architekturführer, Nr. 171
Als das Ballhaus im Jahre 1880 in Pankow als Ausflugslokal errichtet wurde, lag es noch vor den Toren der rapide wachsenden Stadt. Heute liegt es mitten in einem der gefragtesten Stadtbezirke Berlins (DIE WELT).

Im Ballhaus befindet sich der wohl grösste und schönste Saal (mit Nebensälen) in Pankow. In den Jahren 1993 bis 1996 wurde das Gebäudeensemble für rd. 5 Mio. Euro hochwertig restauriert und seither für Events genutzt.
3
Diesen Autoren gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
12
Gerd Hoellger aus Pankow | 23.09.2016 | 20:33  
7
Aanna Aneri aus Charlottenburg | 23.09.2016 | 22:34  
13
Elke Koch aus Pankow | 23.09.2016 | 23:10  
13
Volker Mayr aus Charlottenburg | 24.09.2016 | 21:32  
13
Volker Mayr aus Charlottenburg | 26.09.2016 | 19:43  
21
CLAUDIA SAWALLISCH aus Steglitz | 27.09.2016 | 07:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.