Familien trödeln für einen guten Zweck: Schule Eins lädt wieder zum Markt ein

Wann? 06.05.2017 10:00 Uhr bis 06.05.2017 15:00 Uhr

Wo? Schule Eins, Hadlichstraße 44, 13187 Berlin DE
Berlin: Schule Eins |

Pankow. Zu einem Trödelmarkt lädt die Schule Eins der gemeinnützigen Gesellschaft Pankower Früchtchen am 6. Mai ein.

Alle Spenden, die während des Trödelmarktes gesammelt werden, gehen an soziale Projekte. Von 10 bis 15 Uhr wird auf dem Schulhof in der Berliner Straße 120 getrödelt – unter anderem Bekleidung, Spielzeug, Hausrat, Fahrräder, Lampen, Regale und was man sonst noch mit zwei Händen tragen kann. Alle, die einen Stand aufbauen, werden um eine Spende gebeten. Was die einzelnen Trödler einnehmen, können sie selbst behalten. Außerdem steht auf dem Hof ein großer Spendentopf. In den kann auch jeder Besucher eine Spenden für den guten Zweck einwerfen.

Auf die Idee kam 2015 die Mutter einer Schülerin. Sie sortierte bei sich zu Hause mal richtig aus. Alles, was nicht mehr gebraucht wurde, packte die Familie zusammen. Sie wollte es eigentlich einer Flüchtlingsunterkunft spenden, doch die waren inzwischen reichlich mit Bekleidungs- und Spielzeugspenden ausgestattet. So entstand die Idee, die Sachen auf einem Flohmarkt anzubieten und den Erlös zu spenden.

Sie schlug der Schule Eins vor, einen Flohmarkt zu veranstalten. Gemeinsam mit der Erzieherin Michaela Mielentz und weiteren Unterstützern wurde der erste Trödelmarkt organisiert. Der Spendenerlös ging zunächst an den Verein Pro Asyl. Im vergangenen Jahr wurden mit dem Erlös Kinder aus Willkommensklassen unterstützt.

In diesem Jahr sollen nun bis zu drei soziale Projekte unterstützt werden. Welche das sind, darüber wird derzeit noch nachgedacht. „Unsere Hilfe soll dort ankommen, wo sie dringend benötigt wird und wo sie hingehört“, so Michaela Mielentz. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.