Auto brannte an der Heerstraße

Staaken.Ein Auto brannte in der Nacht zum 17. November an der Heerstraße. Ein Passant sah kurz nach 2 Uhr Flammen unter der Motorhaube des Pkw und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte setzten die Löscharbeiten, mit denen der Passant begonnen hatte, fort. Verletzt wurde niemand. Ob ein technischer Defekt oder eine Brandstiftung die Ursache des Feuers waren, ermittelt jetzt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden