Die Idee der Volkssternwarten

Staaken.In seinem Vortrag "Einmal Milchstraße und zurück" berichtet Professor Dr. Herrmann am 15. Februar in der Bruno-H.-Bürgel-Sternwarte über die Idee der Volkssternwarten. Der Ursprung dieser Idee liegt in Berlin, wo 1888 die erste Volkssternwarte der Welt entstand. Der Vortrag schildert die historischen Hintergründe und die vielfältigen, sich wandelnden gesellschaftlichen Bedingungen dieser Entwicklung. Beginn des Vortrags ist um 19 Uhr, die Bruno-H.-Bürgel-Sternwarte ist in der Heerstraße 531. Der Eintritt kostet vier, ermäßigt zwei Euro.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden