Die Reformation feiern

Staaken.Vom "Feuer der Reformation" können sich Besucher am 31. Oktober ab 19 Uhr bei der Church Night in der Kirchengemeinde Staaken-Gartenstadt, Am Kirchplatz 3a, anstecken lassen. 1517 soll Martin Luther vor dem Elster Tor in Wittenberg die gegen ihn gerichtete päpstliche Bannbulle verbrannt haben. Bei der Church Night werden Auszüge aus seinen 95 Thesen im Schein des Feuers auf Latein und Deutsch gelesen. Zu Liedern des Reformators gibt es "lutherhaft" gebrautes Bier. Am Reformationstag werden zudem in zahlreichen evangelischen Kirchengemeinden Gottesdienste gefeiert. Evangelische Schüler können sich für die Teilnahme gemäß Berliner Schulgesetz vom Unterricht befreien lassen.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden