Gesundheitsausschuss zu Besuch im Kiezladen

Staaken. Einen positiven Eindruck hat das "Forum 13591 - Kiezladen im Birkenhof" am Stieglakeweg 21 bei den Mitgliedern des Gesundheitsausschusses bei ihrem Besuch am 12. Dezember hinterlassen.

"Das Konzept des seit gut einem Jahr tätigen Kiezladens, Menschen in ihrem vertrauten Wohnumfeld einen Anlaufpunkt für Fragen rund um die Gesundheit zu geben, ist aufgegangen", sagt Ausschussvorsitzender Joachim Koza (CDU). Durch die Zusammenarbeit mit anderen Trägern im Gebiet wie etwa dem Förderverein Heerstraße Nord, den Kirchengemeinden oder dem "Vitanas Senioren Centrum Birkenhof" seien Kontakte zwischen Jung und Alt im Kiez neu geknüpft und bestehende verbessert worden.Beeindruckt zeigten sich die Ausschussmitglieder von dem Engagement der Ehrenamtlichen. Es sei vorbildlich, wie sie die Menschen im Kiez ansprechen, auf sie eingehen, ihnen mit Rat und Tat zur Seite stünden, so Koza. Damit seien sie ihnen eine wichtige Hilfe und Stütze in schwierigen Lebenslagen. "Gerade bei Kranken und bei Menschen mit Mobilitätseinschränkungen oder Demenz-Erkrankungen ist Unterstützung weit über das gesetzlich Gebotene hinaus notwendig, damit sie weiterhin ein würdevolles Leben führen können", betont Koza. Hier greife das Konzept des Gesundheitskiezladens vorbildlich.

Weitere Informationen über den Kiezladen und dessen Angebot gibt es unter 37 34 02 81 und im Internet auf www.forum13591.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden