Graffiti ziert jetzt die Außenwand der Turnhalle

Ein buntes Graffiti erstrahlt jetzt die Außenwand der Turnhalle an der Staakener Linden-Grundschule. (Foto: privat)

Staaken. Kurz vor Beginn der Herbstferien haben Schüler der Linden-Grundschule, Staakener Feldstraße 6-8, ein lange geplantes Projekt in die Tat umgesetzt. Am 22. Oktober wurde aus der unscheinbaren Außenwand der Turnhalle ein Graffiti-Kunstwerk.

Unter Leitung von Gisela Wendrock haben fünf ihrer "Jungs", wie sie die Graffiti-Künstler liebevoll nennt, einen ganzen Tag lang gearbeitet, um ihre künstlerischen Ideen auf die Wand zu bringen. Mehrere Firmen schufen die Voraussetzungen dafür. Sie grundierten die Wand und stellten Gerüste zur Verfügung. "Ohne deren kostenlose Unterstützung wäre es gar nicht möglich gewesen, das Projekt so günstig zu gestalten", sagt Schulleiter Christoph Schubert. Das gelte natürlich auch für die Organisation durch Wendrock. Zudem freut sich Schubert über die finanzielle Unterstützung durch den Bezirk und den Förderverein der Linden-Grundschule.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.