Drei Virtuosen der Kammermusik: Trio Gaspard zu Gast in der Philharmonie

Wann? 14.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin DE
Jonian Ilias Kadesha, Vashti Hunter und Nicholas Rimmer gründeten 2010 das Trio Gaspard. (Foto: Iréne Zandel)
Berlin: Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie |

Tiergarten. Das Trio Gaspard ist eines der vielversprechendsten jungen Ensembles der Kammermusik.

Am 14. November werden die drei Musiker aus Griechenland, England und Deutschland bei ihrem "Debüt im Deutschlandradio Kultur" das Berliner Publikum begeistern. Jonian Ilias Kadesha (Violine), Vashti Hunter (Violoncello) und Nicholas Rimmer (Klavier) gründeten das Klaviertrio vor sechs Jahren. Seitdem haben sie mehrere wichtige internationale Wettbewerbe für Kammermusik gewonnen. Bejubelt wurden ihre Konzerte bereits in Deutschland, Frankreich, England und Österreich.

Im Kammermusiksaal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, wird das Trio am 14. November Werke von Beethoven, Schubert und Ravel zu Gehör bringen. Aber auch ein Stück eines zeitgenössischen Komponisten, des Briten Mark-Anthony Turnage, steht auf dem Programm. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. st

Karten gibt es über den Besucherservice der ROC GmbH unter  20 29 87 10 und per E-Mail tickets@roc-berlin.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.