Berliner Hochburg des modernen Ju-Jutsu

Der BCB ist die Berliner Hochburg des modernen Ju-Jutsu.
Der Budo Club Berlin (BCB) ist die Berliner Hochburg des modernen Ju-Jutsu, das heißt realistische Selbstverteidigung statt traditioneller Systeme wie Judo, Karate, Jiu-Jitsu, etc. Einfach nur Kloppen wird hier nicht vermittelt! Wir arbeiten mit Köpfchen - auch wenn es hart und mal im vollen Kontakt zur Sache geht. Diese Härte bestimmt jeder für sich. Machos und Proleten sind bei uns falsch oder fügen sich unseren Umgangsformen.Hier gibt es spezielle Kurse für Kinder ab 4 Jahren, ab 6, ab 10, für Jugendliche und Erwachsene. Eine Einteilung erfolgt nach Alter, Anspruch und Graduierung, verteilt auf insgesamt 20 Kurse pro Woche. Immer anwendungsbezogen und funktional, sehr gut als Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen. Neben den Kinderkursen im Judo und Ju-Jutsu gibt es spezielle Selbstverteidigung für Ü35 oder Senioren.

Der Budo Club Berlin hält engen Kontakt mit den Schulen im Norden und bietet dort Gewaltpräventionskurse oder Wandertage in den BCB an. Kontakt: jugend@ju-jutsu-berlin.de.

Ein Team von vier Trainern betreut unsere Mitglieder in Gruppen zu je 10-15 Teilnehmern in freundlicher Atmosphäre und mit viel Erfahrung. Unsere Trainer sind lizenziert, kommen zum Teil aus der Sportwissenschaft und aus dem Wettkampfsport.

Der BCB hat neben dem starken Breitensport auch Leistungskurse mit der höchsten Anzahl von Deutschen, Europa- und Weltmeister-Titeln in Berlin.

Budo Club Berlin, Düsterhauptstr. 17, 13469 Berlin, 403 99 111, oder besuchen Sie uns im Internet: www.bcberlin.de

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden