Ehrung für Wagner-Regeny

Adlershof.Am 28. August wäre der Komponist Rudolf Wagner-Regeny 110 Jahre alt geworden. Er lebte von 1950 bis zu seinem Tod 1969 am Adlergestell 253, direkt gegenüber vom S-Bahnhof Adlershof. Seit 2004 erinnert am Haus eine Gedenktafel an den bekannten Adlershofer. Der Adlershofer Bürgerverein wird am 28. August um 16 Uhr am früheren Wohnhaus mit einem Blumengebinde an Rudolf Wagner-Regeny erinnern, Interessenten sind dazu herzlich eingeladen.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.