Abstrakte Kompositionen

Alt-Hohenschönhausen. "Komposition in Farbe und Strich" lautet der Titel der Ausstellung mit Werken der Künstlerin Ute Hausfeld in der Galerie 100. Am 7. Mai eröffnet die Schau um 19 Uhr in der Konrad-Wolf-Straße 99. Die Gemälde der 1951 in Friedland in Mecklenburg geborenen Künstlerin Ute Hausfeld zeigen die Auseinandersetzung mit nichtgegenständlichen Formen. Hausfeld kann auf ihre Erfahrung aus den Bereichen des Kostümbildes und der Modegestaltung zurückgreifen und sie in die Bildende Kunst einfließen lassen. Sie lebt als Malerin und Grafikerin in Berlin-Rahnsdorf. Die Ausstellung ist noch bis zum 18. Juni dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.