Hotelangestellte bedroht

Alt-Hohenschönhausen.Am frühen Morgen des 4. September überfielen drei maskierte Täter ein Hotel in der Landsberger Allee. Gegen 3.15 Uhr betraten sie den Eingangsbereich und versuchten, die verschlossenen Kassen im Tresen der Rezeption zu öffnen. Auf die Aktion wurde der 27-jährige Nachtportier und eine 22-jährige Angestellte aufmerksam, worauf die Täter die beiden mit Handfeuerwaffen bedrohten. Sie forderten die beiden auf, die Kassen zu öffnen. Dabei zielte ein Maskierter mit seiner Waffe auf die Angestellte und drückte ab. Es löste sich jedoch kein Schuss. Dann flohen die Männer mit der Beute. Die Hotelangestellten blieben unverletzt.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden