Bei Rot über die Straße

Alt-Treptow.Leichtsinn brachte eine junge Frau in der vergangenen Woche ins Krankenhaus. Die 17-Jährige wollte nach bisherigen Erkenntnissen am 15. August gegen 8 Uhr die Kreuzung Elsenstraße/An den Treptowers/Martin-Hoffmann-Straße überqueren, obwohl die Ampel laut Zeugenaussagen für Fußgänger Rot zeigte. Ein 37-Jähriger, der mit seinem Transporter die Elsenstraße in Richtung Ostkreuz entlangfuhr, erfasste die 17-Jährige. Sie wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und blieb bewusstlos liegen. Als die alarmierten Rettungskräfte der Feuerwehr eintrafen, war das Unfallopfer bereits wieder bei Bewusstsein. Aufgrund von Gesichtsverletzungen und Brustschmerzen kam sie in ein Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden