Anzeige

Nachrichten - Alt-Treptow

Soziales
Die Gemüsepflanzen in den Hochbeeten brauchen viel Wasser. Andrea Kubitz oder ein Nachbar greifen regelmäßig zum Schlauch.
5 Bilder

Der Klimawandel im Kleinen
Die Anlage „Treptow's Ruh“ hat jetzt einen Schaugarten

Der Klimawandel und seine Folgen sind in aller Munde. Im Klimaschaugarten der Kleingartenanlage „Treptow's Ruh“ können Besucher jetzt beobachten, wie er sich in Berliner Gärten auswirkt. „Wo früher überwiegend Möhren, Rotkohl und Grünkohl wuchsen, gedeihen heute auch Paprika, Zucchini und Auberginen, die bisher viel weiter südlich beheimatet waren“, erklärt Andrea Kubitz, die Projektleiterin. Auf einer leeren Fläche in der Nähe des Spartenheims haben die Treptower Kleingärtner 14 Hochbeete...

  • Alt-Treptow
  • 08.07.18
  • 93× gelesen
Umwelt
Das Lastenfahrrad "Toni" wurde sogar schon bei Umzügen eingesetzt. Am Steuer Katrin Wegner vom Projekt "Gutes Klima".
2 Bilder

Zum Familienausflug mit „Toni“
Aktivisten vom Projekt "Gutes Klima" haben ein Lastenradleihsystem aufgebaut

Wollen Sie mal mit „Toni“ auf Tour durch den Treptower Park gehen – natürlich auf dem Radweg ? Oder ihn sogar für einen Umzug nutzen? Die KungerKiezInitiative macht das möglich. Denn „Toni“ ist eines von drei Lastenfahrrädern, die im Rahmen des Projekts „Gutes Klima“ angeschafft wurden und an Leute aus dem Kiez und auch in benachbarte Wohngebiete ausgeliehen werden. „Wir leisten damit einen Beitrag zum Klimaschutz. In vielen Fällen ist ein Lastenfahrrad eine gute Alternative zum Auto“,...

  • Alt-Treptow
  • 06.07.18
  • 77× gelesen

Schnappschüsse

Soziales

Mieterberatung durch den Bezirk

Alt-Treptow. Ab sofort bietet das Bezirksamt Treptow-Köpenick kostenlose Beratungen für Mieter in Milieuschutzgebieten an. Das betrifft derzeit Teile von Alt-Treptow, Oberschöneweide und Niederschöneweide. Mieter erfahren, wie sie bei Eigentumswechsel, Modernisierungsankündigungen oder dem Versuch, das Mietverhältnis wegen Eigenbedarf zu kündigen, reagieren können. Ob Sie in einem Milieuschutzgebiet wohnen, erfahren Sie auf einer Internetseite des Bezirks unter http://asurl.de/13y0. Die...

  • Alt-Treptow
  • 04.07.18
  • 61× gelesen
Anzeige
Bildung

Das Museum in der Sternwarte

Alt-Treptow. Die Archenhold-Sternwarte im Treptower Park lädt nicht nur zum Blick durch die Fernrohre ein. Auch das Himmelskundliche Museum mit seinen Ausstellungen zu Meteoriten, astronomischen Instrumenten aus Gegenwart und Vergangenheit und zur Geschichte der 1896 begründeten Volkssternwarte ist einen Besuch wert. Geöffnet ist in Alt-Treptow 1 – gegenüber Gasthaus „Zenner“ – jeweils Mittwoch, Donnerstag, Sonnabend und Sonntag von 14 bis 16.30 Uhr und am Freitag von 15 bis 21 Uhr. Am 5. und...

  • Alt-Treptow
  • 28.06.18
  • 25× gelesen
Kultur
Der Spazierweg durch den Treptower Park geht fast nahtlos in die Plastik "WAY TROUGH" über.
2 Bilder

Kunst auf Zeit im Treptower Park
Pascal Brateau präsentiert seine Plastik „WAY TROUGH“

Ein englischer Titel für ein Kunstwerk, das ein in Berlin lebender Franzose schuf: Die temporäre Kunstinstallation im Rosengarten des Treptower Parks ist wieder einmal international. In diesem Jahr ist „WAY TROUGH“ von Pascal Brateau zu sehen. Wie schon in den Vorjahren waren drei Künstler vom Fachbereich Kultur des Bezirksamt zu einem geschlossenen Wettbewerb eingeladen worden. Dabei hatte sich Brateau im März gegen Bettina Kahno und Susanne Kessler durchsetzen können. Das Werk des...

  • Alt-Treptow
  • 21.06.18
  • 90× gelesen
Bauen

Brunnen im Park sprudelt wieder

Alt-Treptow. Mit rund einem Monat Verspätung sprudelt der Brunnen im Rosengarten im Treptower Park jetzt wieder. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitgeteilt hatte, gab es ein Problem bei der komplizierten Brunnentechnik. Erst nachdem ein bestelltes Ersatzteil eingetroffen und eingebaut worden war, konnte die Anlage in Betrieb genommen werden. Der Brunnen wurde 2012 aufwendig überholt. Damals wurde auch eine neue Brunnenstube errichtet, in der drei Pumpen die 27 Düsen mit Wasser versorgen....

  • Alt-Treptow
  • 15.06.18
  • 30× gelesen
Anzeige
Kultur

Märchenabend zur Einschulung

Alt-Treptow. Zum Einschulungstag am 25. August ab 18 Uhr können Abc-Schützen und ihre Familien Märchen und Geschichten aus aller Welt am Feuer lauschen. Sabine Steglich erzählt sie in der Märchenjurte im Hof des Figurentheaters Grashüpfer, Puschkinallee 16a. Mit einer kleinen Pause für leckere Eierkuchen dauert dieser besondere Abend etwa bis 19.30 Uhr. Er kostet acht, für Kinder fünf Euro. Anmeldung ist erforderlich, da es nur 40 Plätze gibt: Telefon 53 69 51 50, post@theater-grashuepfer.de....

  • Alt-Treptow
  • 15.06.18
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Sweet Park Berlin

Sweet Park Berlin: Die neue Eisdiele von Paul Willner bietet neben verschiedenen Sorten auch das altbekannte Anona Softeis, Kaffee, Waffeln und Crazy Shakes an. direkt am S-Bhf Treptower Park, Ausgang Park/Hafen, 12435 Berlin, Mo-So von 10-22 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Alt-Treptow
  • 13.06.18
  • 80× gelesen
Umwelt
Von diesem Hochsitz aus sollen Bussarde die Wühlmäuse aufs Korn nehmen.
2 Bilder

Bussarde gegen Wühlmäuse
Greifvögel sollen den Sommerblumengarten retten

Im Treptower Park setzt der Bezirk jetzt auf biologische Schädlingsbekämpfung. Greifvögel  sollen die Bepflanzung im Sommerblumengarten retten. Rund um den erst vor einigen Jahren restaurierten Garten in der Nähe des Gasthauses „Zenner“ stehen mehrere hölzerne Stangen, an deren oberen Ende eine Querstange befestigt ist. Ähnliche Konstruktionen sieht man gelegentlich an Fernstraßen und Autobahnen, die dort Greifvögeln eine gute Sicht auf Beutetiere am Straßenrand und Feldern bieten...

  • Alt-Treptow
  • 06.06.18
  • 23× gelesen
Umwelt

BSR putzt zwei weitere Parks im Bezirk
Ab sofort werden auch Müggelpark und Schlesischer Busch gesäubert

Orange macht Ernst. Seit 1. Juni werden im Bezirk zwei weitere Parkanlagen durch die Berliner Stadtreinigung (BSR) gesäubert. Auch im Müggelpark und im Schlesischen Busch putzen ab sofort die Männer und Frauen in Orange. Im Juni 2015 hatte die BSR mit der Reinigung des Forstreviers Teufelssee und im Juni 2016 im Bezirk mit der Reinigung des Luisenhains begonnen – zur Zufriedenheit vieler Park- und Waldbesucher. Nun kommen insgesamt 34 weitere Grünanlagen in Berlin hinzu, darunter die beiden...

  • Friedrichshagen
  • 01.06.18
  • 29× gelesen
Bildung

Die Sonne im Fernrohr

Alt-Treptow. Mit dem bloßen Auge kann man kaum in die Sonne schauen, mit einem ungeschützten Fernrohr riskiert man sein Augenlicht. Im Sonnenphysikalischen Kabinett der Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, sind solche Beobachtungen jedoch gefahrlos möglich. Ein Filter sorgt dafür, dass Sonnenflecken und gewaltige Gasausbrüche beobachtet werden können. Das Spektroskop liefert Hinweise auf die chemische Zusammensetzung unseres Licht- und Wärmespenders. Die Veranstaltung findet jeweils mittwochs...

  • Alt-Treptow
  • 31.05.18
  • 13× gelesen
Soziales

Spielgerät wird abgebaut

Alt-Treptow. Die Bogenbrücke auf dem bezirkseigenen Kinderspielplatz Lohmühlenstraße 24 muss jetzt abgebaut werden. Das fast 25 Jahre alte Spielgerät hatte vor Jahren eine Teilsanierung erhalten. Nun erfolgt aus Sicherheitsgründen der Abriss. Für die Arbeiten muss der Spielplatz einige Tage gesperrt werden. Dann erfolgt eine Sicherung der Absturzstellen. Derzeit wird geprüft, ob der Spielplatz im kommenden Jahr saniert werden kann. RD

  • Alt-Treptow
  • 31.05.18
  • 23× gelesen
Blaulicht

Homosexuelle wurden beleidigt

Alt-Treptow. Im Treptower Park ist ein homosexuelles Paar beleidigt worden. Der 34-Jährige und sein Begleiter waren am 29. Mai gegen 20.30 Uhr im Treptower Park unterwegs. Ein 15-Jähriger aus einer Vierergruppe soll das Paar angesprochen und beleidigt haben. Als der 34-Jährige bat, sie in Ruhe zu lassen, wurde er von einem 15-Jährigen geschubst und bedroht. Der 34-Jährige wollte den Pöbler verfolgen. Daraufhin zeigte ihm dieser ein Taschenmesser. Zwei der Jugendlichen, darunter auch der...

  • Alt-Treptow
  • 31.05.18
  • 48× gelesen
Kultur

Die Hanfbranche stellt sich vor

Erneut werden 170 nationale und internationale Aussteller auf der „Mary Jane Berlin“ vom 8. bis 10. Juni die Zukunft der grünen Power-Pflanze präsentieren. Den Besuchern werden Hunderte altbewährte Produkte und neue Trends der Branche bei Lebensmitteln, Kosmetik, Baustoffen und Medizin nähergebracht. Zum dreitägigen Hanf-Event in der Arena Berlin, Eichenstraße 4, mit Produktausstellung, Fachkongress und Kulturfestival werden mehr als 18 000 Besucher erwartet. Es werden europäische...

  • Alt-Treptow
  • 23.05.18
  • 39× gelesen
Wirtschaft Anzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 186× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 444× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 328× gelesen
  • 1
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1331× gelesen
Bauen

Grüne Oasen in Gefahr
Investor schlägt vor, alle Kleingärten zu bebauen

Kleingärten machen immerhin rund 3000 Hektar der Berliner Stadtfläche aus. Nun wecken sie Begehrlichkeiten, sie als Bauland zu nutzen. Müssen die Hobbygärtner jetzt um ihre Parzellen bangen? 400.000 Wohnungen könnten gebaut werden, wenn Berlin seine Kleingartenanlagen ins Umland verlagert oder einfach abschafft. Das hat der Immobilieninvestor Arne Piepgras ausgerechnet. In einem offenen Brief an Bausenatorin Katrin Lompscher, den er als Anzeige im Tagesspiegel geschaltet hat, fordert er,...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 3145× gelesen
  • 11
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 83× gelesen
Soziales

Sieben Projekte haben es geschafft

Berlin. Sieben Projekte aus Berlin haben es in die nächste Runde des Deutschen Integrationspreises geschafft. Es handelt sich um die Projekte Camp One, Citizen2Be, Flüchtlingspaten Syrien, Moabit hilft!, Schwimmclub1001, Space2groW und Triaphon. Gemeinsam mit Projekten aus andren Bundesländern werden sie nun von einer Jury beurteilt. Die Preisverleihung findet am 8. November in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de/contest. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 42× gelesen
Soziales

DFB lobt Julius Hirsch Preis aus

Berlin. Noch bis zum 30. Juni können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen für den Julius Hirsch Preis beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bewerben. Der Preis ist ausgeschrieben für Einzelpersonen, Initiativen und Vereine, die sich in besonderem Maße für Vielfalt und Respekt, für Demokratie und Menschenrechte sowie gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus eingesetzt haben. Bewerbung an den DFB, Otto-Fleck-Schneise 6, 60528 Frankfurt, oder per E-Mail an...

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 34× gelesen
Bauen
Die Trinkhalle von 1903 befindet sich leider in einem schlechten Zustand.
3 Bilder

Ein Stück vom alten „Zenner“

Warum die Treptower das an der Einmündung des Heidekampgrabens in die Spree befindliche Bauwerk vor knapp 100 Jahren als Körner-Villa bezeichneten, ist mit heutigem Blick kaum zu verstehen. Derzeit gleicht der Bau neben dem Gasthaus „Zenner“ eher einer Ruine. Dabei stammt der 1903 errichtete Bau von keinem Geringeren als dem bekannten Berliner Stadtbaurat Ludwig Hoffmann (1852-1932). Hoffmann hat auch wesentlich bedeutendere Bauten errichtet, darunter das Reichsgericht – heute...

  • Alt-Treptow
  • 17.05.18
  • 344× gelesen
Bauen

Zwei Linden müssen weichen

Altglienicke. In diesen Tagen müssen zwei Linden gefällt werden. Der eine Baum in der Falkenbrunnstraße ist vom Brandkrustenpilz befallen, es besteht Umsturzgefahr. Bei der Linde in der Elsenstraße im Ortsteil Alt-Treptow wurde eine Stammmorschung festgestellt. Auch hier kommt nach Informationen des Straßen- und Grünflächenamts aus Sicherheitsgründen nur die Fällung in Betracht. RD

  • Altglienicke
  • 17.05.18
  • 20× gelesen
Politik
Von der Plastik "Der Schwimmer" blieb nur ein leerer Sockel.

"Der Schwimmer" ist weg

Bronze und Messing sind begehrt, vor allem leider bei Buntmetalldieben. Jetzt wurde eine 50 Jahre alte Plastik von einer Grünanlage an der Kiefholzstraße gestohlen. Am 11. Mai hatte ein Anwohner das Verschwinden der Plastik "Der Schwimmer“ auf dem Polizeiabschnitt 66 angezeigt. Am 4. Mai war ihm aufgefallen, dass sie nicht auf ihrem Sockel stand. Seine Nachfrage beim Grünflächenamt, ob die Figur offiziell abgebaut wurde, wurde verneint. „Nun ermittelt die Kriminalpolizei. Für den Diebstahl...

  • Köpenick
  • 16.05.18
  • 132× gelesen