Cabuwazi probt Zirkusshow mit Gästen

Alt-Treptow. Wenn sich junge Berliner mit Palästinensern, Tunesiern und Belgiern treffen, dann fliegen Keulen durch die Luft, balancieren sie auf einem Drahtseil und gehen in die Lüfte - zumindest bei Cabuwazi.

Das Kinderzirkusprojekt hat zurzeit Gäste aus Europa und dem Mittelmeerraum, um gemeinsam zu trainieren und dem Berliner Publikum seine Arbeit zu präsentieren.Für die 30 Jugendlichen von 13 bis 25 Jahren geht es um das Erkunden und Überwinden von Grenzen, in der Artistik, aber natürlich auch für sie persönlich. Bei der artistisch-künstlerischen Arbeit zählen vor allem Gruppenkompetenzen und die Entfaltung der Stärken jedes Einzelnen, um erfolgreich zu sein, Spaß zu haben und am Ende eine spannende Zirkusvorstellung aufzuführen.

Die Shows können in den Zelten in Altglienicke und in Treptow sowie beim Straßentheater-Festival "Berlin lacht" besucht werden: 28. Juli ab 16 Uhr Blindschleichengang 1, Eingang an der Venusstraße; 3. August ab 16 Uhr Bouchéstraße 74; 1. August bei "Berlin lacht" auf dem Alexanderplatz.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung für die Vorstellungen in den Zelten, Infos: 22 19 76 60, altglienicke@cabuwazi.de.

Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.