Polizei schnappt Kabeldieb

Alt-Treptow.Auf die Baustelle zwischen den Bahnhöfen Ostkreuz und Treptower Park hatten es Kabeldiebe gleich doppelt abgesehen. Bereits in der Nach zum 22. April waren dort 30 Meter Kupferkabel von einer Kabeltrommel geklaut worden. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bemerkte am Morgen des 23. April an gleicher Stelle vier Unbekannte. Beamte der Bundespolizei konnten einen der Kabeldiebe wenig später an der Puschkinallee stellen. In Tatortnähe fanden die Beamten zwei Einkaufstaschen mit rund 70 Kilo bereits abisoliertem Kupferkabel und Tatwerkzeuge wie Säge und Cuttermesser. Ob eine Verbindung zur Tat vom Vortag besteht, wird noch untersucht.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.