Schule am Pegasuseck lädt zum Tag der offenen Tür ein

Auf dem Elektroherd werden die leckereien Eierkuchen gebrutzelt. Foto: (Foto: Ralf Drescher)

Altglienicke. Am Ende der DDR noch als Polytechnische Oberschule gebaut, 1990 aber als Grundschule eröffnet: Das ist die Schule am Pegasuseck in der gleichnamigen Straße im Altglienicker Kosmosviertel.

Paula, Jan, Leon und ihre Freunde rühren in der Hortküche fleißig Eierkuchenteig. Dann kommt der Brei in die heiße Pfanne, ein paar Minuten später liegen die ersten Eierkuchen auf dem Teller - die dann gemeinsam von den Kindern verzehrt werden. Die Brutzelaktion für die Kamera ist gleichzeitig Generalprobe für den Tag der offenen Tür am 26. September. Dann wollen sich 360 Schüler, 21 Lehrer und Schulleiter Jürgen Feige dem Nachwuchs präsentieren. "Vor allem Kinder, die im nächsten Jahr eingeschult werden, können mit ihren Eltern einen Blick hinter die Schulkulissen werfen", sagt Jürgen Feige.

Von 15 bis 18 Uhr öffnen sich alle Türen, Besucher können Computerräume und Fachräume für den Naturkundeunterricht besichtigen. Für Unterhaltung sorgen die Trommel-Arbeitsgemeinschaft, der Schulchor und die Tanzgruppe. Offen ist auch der Hort, der über eigene Räume in einem DDR-Typenbau für Kindergärten auf der anderen Seite des Schulhofs verfügt. Hier gibt es den eigenen Computerraum, Hausaufgabenzimmer und die bereits erwähnte Küche der Koch-Arbeitsgemeinschaft in Betrieb zu sehen. "Dort kochen unsere Hortkinder jede Woche einmal nach eigenen Rezepten", sagt Schulleiter Feige.

Die Grundschule am Pegasuseck 5 bietet Ganztagsbetrieb an. Rund 150 Kinder, besuchen den Hort. Der ist von 6 bis 18 Uhr geöffnet, Sommerschließzeiten gibt es nicht.

Weitere Auskünfte im Sekretariat unter 673 30 32, dort erfahren Eltern auch alles Nötige zur Anmeldung der Schulanfänger 2014.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.