Nachrichten - Altglienicke

Bauen

Bauantrag für Wohnhaus gestellt

Altglienicke. Am Standort des früheren Seniorenheims an der Venusstraße entsteht ein Wohnhaus mit 127 barrierefreien Wohnungen. Wie das Bezirksamt mitteilte, ist dafür Ende November 2018 der Bauantrag des kommunalen Wohnungsunternehmen Degewo eingegangen. Geplant ist ein Achtgeschosser mit 84 Einzimmerwohnungen, 42 Zweizimmerwohnungen und einer 1,5-Zimmerwohnung. Die Baukosten werden mit 12,8 Millionen Euro angegeben. RD

  • Altglienicke
  • 19.01.19
  • 26× gelesen
Verkehr
Sperrbaken und nur eine Spur je Richtung. Im Baustellenbereich im Raum Altglienicke  kommt es schnell zum Stau.
2 Bilder

Bundesstraße wird zur Stadtstraße
Bis zum Frühjahr 2021 wird an der B 96a gebaut

Seit Mitte 2018 ist es für Autofahrer nicht zu übersehen. An der Bundesstraße B 96a wird tüchtig gebaut. Da im Bereich zwischen Abzweig Grünau und Zubringer zur A 117 nur eine Spur je Richtung zur Verfügung steht, kommt es dort regelmäßig zum Stau. Mit den Bauarbeiten soll eine der letzten Folgen des Mauerbaus beseitigt werden. Weil nach dem 13. August 1961 die Menschen aus dem Südosten Berlins nach Potsdam schlicht nicht mehr durch Neukölln und Zehlendorf fahren konnten, hatte die DDR die...

  • Altglienicke
  • 11.01.19
  • 65× gelesen
Bildung
Hobbyhistoriker Ronald Seiffert hat die Ausstellung zur Gagfah-Siedlung gestaltet.
7 Bilder

Die Gagfah machte das Dorf zur Stadt
Ausstellung zur Geschichte der Wohnsiedlung an der Ortolfstraße

Kunibertstraße, Ortolfstraße und Wolfmarsteig erhielten ihre Namen vor rund 80 Jahren. Die Straßen entstanden beim Bau der Gagfah-Siedlung. Im vorigen Jahr wurde die Gemeinnützige Aktien-Gesellschaft für Angestellten-Heimstätten 100 Jahre alt. Seine Spuren hat das Unternehmen auch in Altglienicke hinterlassen. Um 1930 war das noch eher ein beschauliches Dorf. Dann wurden Ackerflächen parzelliert. Dort entstand ab 1934 die Gagfah-Siedlung. „Das Unternehmen hat damals Wohnungen für...

  • Altglienicke
  • 10.01.19
  • 46× gelesen
Soziales

Blutspenden werden gebraucht

Altglienicke. Nach einer Pause über die Feiertage sind jetzt wieder die Blutspendeteams des DRK unterwegs. Freiwillige können am 16. Januar von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Grundschule am Pegasuseck, Pegasuseck 5, Blut spenden. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Besonders gefragt sind derzeit übrigens Spender mit der Blutgruppe 0-. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Altglienicke
  • 07.01.19
  • 5× gelesen
Bildung

Mit dem grünen Auge ganz vorn

Altglienicke. Den Wettbewerb "Kreativster Stromkasten" der Stromnetz Berlin GmbH haben in diesem Jahr Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums gewonnen. Das Motiv trägt den Titel "The green eye". Als Preis gibt es einen Zuschuss für die Klassenkasse. Alle Infos unter www.stromnetz.berlin/stromkastenstyling. sim

  • Altglienicke
  • 04.12.18
  • 11× gelesen
Soziales

Blutspenden sind gefragt

Altglienicke. Am 12. Dezember können gesunde Freiwillige wieder ihr Blut beim Deutschen Roten Kreuz spenden. Von 15 bis 19 Uhr können Spender zwischen 18 und 72 Jahren mit Personalausweis oder Reisepass in der Tasche in die Grundschule am Berg, Köpenicker Straße 31, kommen. Die Spende findet im Speisesaal, der außerhalb des Schulgebäudes liegt, statt. Nach der Blutabgabe steht wie immer ein leckerer Imbiss bereit. Weitere Termine gibt es unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon...

  • Altglienicke
  • 28.11.18
  • 1× gelesen
Politik

Neue Nachbarschaften entwickeln
Bürgergespräch zu Standorten für Flüchtlingsheime

Am Bohnsdorfer Weg sollen Wohnungen für Geflüchtete entstehen. Vorab kann die Nachbarschaft über das Zusammenleben und eine bessere soziale Infrastruktur mitdiskutieren. Bettina Jarasch, Sprecherin für Integration und Flucht der Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus, lädt gemeinsam mit der Fraktion in der BVV zum Bürgergespräch ein. Die Diskussion findet am 30. November um 18 Uhr im Bürgerhaus Altglienicke, Ortolfstraße 182, statt. Mit dabei sind außerdem zwei weitere Vertreter der Partei:...

  • Altglienicke
  • 22.11.18
  • 56× gelesen
Kultur

Weihnachtsmarkt zum Mitsingen

Altglienicke. Der „3. Weihnachtsmarkt zum Mitsingen“ findet am 1. Dezember am „Roten Platz“ in der Ortolfstraße im Kosmosviertel statt. Ein buntes Bühnenprogramm erwartet die Besucher von 15 bis 18 Uhr. Mit Kosmos- und Pegasuschor singen sie gemeinsam bei Kerzenschein Weihnachtslieder. Glühwein, Bratwurst und internationale Leckereien verführen zum Schlemmen. Kinder können Geschenke basteln, Dosen werfen oder sich schminken lassen. Väterchen Frost und seine Begleiterin Schneeflöckchen aus dem...

  • Altglienicke
  • 20.11.18
  • 19× gelesen
Politik

Sprechstunden bei Abgeordneter

Altglienicke. Abgeordnetenhausmitglied Katrin Vogel (CDU) hält im November noch zwei Termine für Sprechstunden bereit. Jeweils von 16 bis 18 Uhr ist sie am 14. und 28. November im Bürgerbüro an der Grünauer Straße 9 anzutreffen. Anmelden können sich Interessierte über mitreden@katrinvogel.de oder Telefon 64 31 81 41 oder Sie kommen einfach vorbei. sim

  • Altglienicke
  • 08.11.18
  • 2× gelesen
Soziales

Ihre Blutspende ist gefragt

Altglienicke. Derzeit bemüht sich das Deutsche Rote Kreuz, seine Blutbanken wieder aufzufüllen. Am 14. November wartet ein DRK-Team von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Schule am Pegasuseck, Pegasuseck 5, auf Spender. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Besonders gefragt sind derzeit übrigens die Blutgruppen A- und 0-. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter 0800/119 49 11. RD

  • Altglienicke
  • 07.11.18
  • 6× gelesen
Soziales

Spielgeräte waren verschlissen

Altglienicke. Auf dem Spielplatz Ehrenfelder Straße 25 mussten jetzt die Spielgeräte abgebaut werden. Sie waren stark verschlissen und konnten nicht mehr repariert werden. Das Straßen- und Grünflächenamt bemüht sich um die Finanzierung einer Neugestaltung im kommenden Jahr. RD

  • Altglienicke
  • 17.10.18
  • 27× gelesen
Wirtschaft
Metallrestaurator Bernd Helmich in seiner Werkstatt.
3 Bilder

Kunstschmied und Restaurator Bernd Helmich
Arbeiten für den Denkmalschutz

Seit drei Jahren steht das schmucke Gebäude im Hinterland der Wegedornstraße. Hier hat Bernd Helmich (57), Kunstschmied und Restaurator, seinen Firmensitz. Gelernt hat er das Handwerk in der vom Kunstschmied Artur Kühn (1883-1944), dem Großvater des bekannten Kunstschmieds Achim Kühn gegründeten und 1972 verstaatlichten VEB Kunstschmiede Weißensee. „In der Wendezeit wollte ich mich selbstständig machen. In Berlin waren für einen privaten, künstlerisch orientierten Handwerker aber keine...

  • Altglienicke
  • 10.10.18
  • 82× gelesen
Politik

Sprechstunden bei Abgeordneter

Altglienicke. Katrin Vogel, Mitglied im Abgeordnetenhaus (CDU), lädt am 17. Oktober zur Sprechstunde ein. Von 16 bis 18 Uhr ist sie im Bürgerbüro, Grünauer Straße 9 anzutreffen. Anmeldung unter mitreden@katrinvogel.de oder  Telefon 64 31 81 41 oder Sie kommen einfach vorbei. Zusätzliche Termine nach Vereinbarung können gern abgesprochen werden. sim

  • Altglienicke
  • 04.10.18
  • 29× gelesen
Soziales

Blutspender werden gesucht

Niederschöneweide. In den nächsten Tagen gibt es zwei Möglichkeiten, Blut zu spenden. Ein DRK-Team ist am 20. September von 16 bis 19 Uhr in der Archenhold-Oberschule, Rudower Straße 7. Außerdem können Sie am 26. September von 15 bis 19 Uhr in der Grundschule am Berg, Köpenicker Straße 31 im Ortsteil Altglienicke Blut spenden. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11....

  • Niederschöneweide
  • 13.09.18
  • 17× gelesen
Kultur
Larry Schuba wird Countrymusik spielen, die die Festbesucher zum Tanzen anregt.

Jetzt wird gefeiert!
17. Altglienicker Spätsommerfest am 9. September 2018

Auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle Altglienicker Spätsommerfest statt. Zum nunmehr 17. Mal wird am Sonntag, 9. September, in der Besenbinderstraße und auf dem Parkplatz vor dem ehemaligen Netto-Markt wieder groß gefeiert. Die Organisatoren des Wirtschaftsverbandes Altglienicker Unternehmer e.V. haben ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zusammengestellt, bei dem für jeden etwas dabei sein sollte. Die Kinder und Sportler der ansässigen Vereine demonstrieren wieder ihr...

  • Altglienicke
  • 05.09.18
  • 636× gelesen
Sport

Spielfreies Wochenende

Altglienicke. Die Mannschaft von Trainer Andreas Zimmermann hatte am vergangenen Wochenende spielfrei. In die Regionalliga-Saison startete die VSG derweil eher durchwachsen. Vier Punkte stehen nach den ersten vier Spielen auf der Habenseite. Mut macht da das Testspiel beim Zweitligisten 1. FC Union, das 3:1 gewonnen wurde. Die Tore erzielten Preiß, Förster und Skoda; für Union, das mit vielen Reservespielern antrat, traf Eidtner. Am Freitag hingegen verlor die VSG einen Test beim...

  • Altglienicke
  • 22.08.18
  • 18× gelesen
Soziales

Guter Rat für Alleinerziehende

Altglienicke. Im Kosmosviertel erhalten Alleinerziehende Hilfe und Beratung im Infopoint im Schwangerenbegegnungszentrum, Ortolfstraße 182/184. Jeden Montag von 10 bis 11.30 Uhr können sich Mütter und Väter mit ihren Babys und Kleinstkindern austauschen und in einem schönen, großen Raum zusammen spielen. Sämtliche Fragen rund um den Alltag sowie die Kinder werden von der erfahrenen Leiterin des Infopoints, Marion Killet, beantwortet, Kontakt unter Telefon 0176/55 48 96 62,...

  • Altglienicke
  • 16.08.18
  • 20× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Action

Action: Am 16. August eröffnet der Non-Food Discounter eine weitere Filiale in Altglienicke. Bei Action finden Kunden über 6000 Produkte in 14 Produktkategorien, wie Sport, Haushalt, Körperpflege, Do-it-Yourself, Deko oder Spielzeug & Unterhaltung. Köpenicker Straße 11, 12524 Berlin, Mo-Sa 9-20 Uhr, www.action.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Altglienicke
  • 13.08.18
  • 1.542× gelesen
Soziales

Spielplatz wird jetzt aufpoliert

Altglienicke. Der Spielplatz an der Peenestraße wird jetzt überholt und muss dafür bis zum Jahresende gesperrt werden. Zuwegungen und Einfriedungen werden neu gestaltet. Die Spielgeräte werden als Thema den nahen Flughafen BER aufnehmen, Klettergeräte erinnern an einen Hubschrauber und ein altes Flugzeug, die Rutsche wird als Kontrollturm gestaltet. Alle Maßnahmen auf dem 1000 Quadratmeter großen Areal kosten rund 159 000 Euro. Das Geld wird aus dem Spielplatzsanierungsprogramm des Senats...

  • Altglienicke
  • 03.08.18
  • 47× gelesen
Blaulicht

Reizgasattacke am Bahnhof

Altglienicke. Ein Jugendlicher ist am 30. Juli gegen 23 Uhr am S-Bahnhof Grünbergallee mit Reizgas angegriffen worden. Zwei Unbekannte hatten in dort nach der Uhrzeit gefragt. Als er auf seine Armbanduhr blickte, entriss ihm einer das Handy. Der Überfallene forderte sein Eigentum zurück, da sprühte ihm der Komplize des Räubers Reizgas ins Gesicht. Dann entwendeten sie den Rucksack des Opfers und flohen in unbekannte Richtung. Der junge Mann erlitt Augenreizungen. Das Raubkommissariat der...

  • Altglienicke
  • 01.08.18
  • 61× gelesen
Soziales

Spende für Familienzentrum

Altglienicke. Das Familienbegegnungszentrum des Vereins Offensiv 91 an der Semmelweisstraße hat eine Spende erhalten. Die Project Life Stiftung hat einen Scheck über 3000 Euro übergeben. Die Stiftung gehört zum Bauträger Project Immobilien, der gerade zwischen Semmelweisstraße und Rudower Straße das „Parkquartier Altglienicke“ mit 80 Eigentumswohnungen realisiert. RD

  • Altglienicke
  • 26.07.18
  • 32× gelesen
Sport

Erfolgreich beim Volleyball

Altglienicke. Die beiden Mädchenteams des Berlin Brandenburger Sportclubs sind von den Giochi del Tricolore-Spielen aus Albinea, der italienischen Partnergemeinde des Bezirks, mit einer Goldmedaille für das Team „Under 18“ und einem vierten Platz für das Team „Under 16“ zurückgekommen. Das Turnier in Italien findet alle vier Jahre statt. Unterstützt wurden die BBSC-Volleyballerinnen vom Bezirksamt und vom Verein Partner Treptow-Köpenick. RD

  • Altglienicke
  • 25.07.18
  • 39× gelesen
Sport
Der neue VSG-Trainer Andreas Zimmermann geht optimistisch in die neue Regionalliga-Saison.

Zitterpartie vermeiden
Der neue VSG-Trainer Andreas Zimmermann setzt auch auf Ex-Unioner

Noch mal soll es nicht so eng werden. Die VSG Altglienicke strebt in dieser Saison den sicheren Klassenerhalt in der Regionalliga an. Die Kicker der VSG Altglienicke fiebern dem Start in der Regionalliga Nordost entgegen. Der Auftakt hat es bereits in sich. Am 28. Juli (13.30 Uhr) empfängt die Mannschaft des neuen Trainers Andreas Zimmermann im Jahn-Sportpark den langjährigen Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt. Für beide Vertretungen ist es gleich eine Standortbestimmung. Die Erfurter sind...

  • Altglienicke
  • 22.07.18
  • 263× gelesen
Bauen
Anwohnerin Stefani Pilkahn räumt die durchweichten Sachen aus dem Keller.
6 Bilder

Rohrbruch legt Semmelweisstraße lahm
Rund 1000 Kubikmeter Trinkwasser liefen in Untergrund und Keller

Am 14. Juli hieß es plötzlich Alarmstufe Rot. Sensoren meldeten der Schaltwarte im Wasserwerk Müggelsee gegen 21.30 Uhr einen Druckabfall. Fast zur gleichen Zeit sickerte vor dem Haus Semmelweisstraße 42 Wasser aus einem Riss in der Fahrbahn. Ein Linienbusfahrer der BVG sah die Sickerstelle, bremste und setzte sein Fahrzeug gerade noch rechtzeitig zurück. Sekunden später brach die Fahrbahn der Semmelweisstraße ein. Beim Vorortbesuch zwei Tage später gähnt ein rund 25 Quadratmeter großes...

  • Altglienicke
  • 18.07.18
  • 393× gelesen
Politik

Sprechstunden bei Abgeordneter

Altglienicke. Im Juli bietet Abgeordnetenhausmitglied Katrin Vogel (CDU) zwei Sprechstunden an. Sie ist im Bürgerbüro an der Grünauer Straße 9 am 4. und am 18. Juli jeweils von 16 bis 18 Uhr anzutreffen. Anmelden kann man sich unter mitreden@katrinvogel.de und Telefon 64 31 81 41 oder Sie kommen einfach vorbei. sim

  • Altglienicke
  • 25.06.18
  • 22× gelesen
Bauen

Werderstraße wird ausgebaut

Altglienicke. Die verlängerte Werderstraße wird jetzt ausgebaut. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, werden dort die Fahrbahn erneuert und die Oberflächenentwässerung verbessert. Gebaut wird ab 2. Juli zwischen Besenbinderstraße und Goldsternweg in fünf Teilabschnitten. Der Durchgangsverkehr wird unterbrochen, die Erreichbarkeit der Grundstücke bleibt gewährleistet. Bis Ende Mai 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. RD

  • Altglienicke
  • 24.06.18
  • 85× gelesen
Blaulicht
Der zerstörte Süßwarenautomat.

Randalierer zerstören Automaten
Sechs Jugendliche hatten Heißhunger auf Süßes

Der Heißhunger auf Süßwaren wird sechs Berliner Jugendliche demnächst wohl vor Gericht führen. Am 12. Juni hatten sie auf dem S-Bahnhof Grünbergallee randaliert. Die Jugendlichen, jeweils drei Frauen und drei Männer, hatten gegen 2 Uhr versucht, auf dem Bahnsteig einen Automaten mit Süßigkeiten aufzubrechen. Als das nicht gelang, zerschlugen sie die Scheibe mit einem Halteschild der S-Bahn. Dann entwendeten die 14 bis 22 Jahre alten Diebe Süßwaren. Sie konnten wenig später von Berliner...

  • Altglienicke
  • 14.06.18
  • 173× gelesen
Verkehr
Die Bundesstraße B 96a wurde nach dem Mauerbau 1961 zur Umfahrung Westberlins gebaut.
3 Bilder

Im Südosten wird es eng
Auf dem Autobahnzubringer B 96a wird bis zum Sommer 2021 gebaut

Noch fließt der Verkehr auf dem Schönefeldzubringer, der Bundesstraße B 96a. Das wird sich aber bald ändern, in den nächsten drei Jahren wird dort gebaut. Erste Vorboten können Autofahrer bereits in der Grünauer Kurve und in Höhe Paradiesstraße beobachten. Dort ist jeweils eine Spur gesperrt, weil die Mittelstreifenüberfahrten hergestellt werden. Ab der 26. Kalenderwoche wird die stadtauswärts führende Seite der B 96a gesperrt. Die Rückführung auf die ursprüngliche Fahrbahnseite erfolgt kurz...

  • Altglienicke
  • 14.06.18
  • 400× gelesen
Politik

Sprechstunden bei Abgeordneter

Altglienicke. Die nächsten Sprechstunden von Abgeordnetenhausmitglied Katrin Vogel (CDU) finden am 13. und 27. Juni statt. Dann ist sie jeweils von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro, Grünauer Straße 9, anzutreffen. Anmelden können sich Interessierte unter mitreden@katrinvogel.de und Telefon 64 31 81 41 oder sie kommen einfach vorbei. sim

  • Altglienicke
  • 08.06.18
  • 17× gelesen
Sport

Gemeinsam WM schauen

Altglienicke. „Gemeinsam schaut sich’s besser“ - unter diesem Motto soll die Fußball-WM in diesem Jahr auch im Kosmosviertel zu einem Gemeinschaftsevent werden. Am KosmosForum sorgen das Projekt Freiraum, die Kollegen von Kiezband, das Team vom Quartiersmanagement, die weitestgehend ehrenamtliche Bühnencrew und weitere Unterstützer dafür, dass ordentlich mitgefiebert werden kann. Auf dem zentralen Platz im Kosmosviertel stehen zu jedem Spiel mit deutscher Beteiligung (Auftakt am 17. Juni 17 Uhr...

  • Altglienicke
  • 08.06.18
  • 94× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten in der Rudower Straße

Altglienicke. In der Rudower Straße wird es eng, und das gleich für mehrere Jahre. Ab 11. Juni erneuern hier die Berliner Wasserbetriebe die Frischwasser- und Abwasserdruckleitungen. Der Bezirk saniert Fahrbahn, Fuß- und Radweg. Betroffen ist der Bereich von Wegedornstraße bis Köpenicker Straße. Die Arbeiten erfolgen in fünf Bauabschnitten, Fertigstellung soll im Februar 2022 sein. Die Rudower Straße ist während der Bauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt, eine Umleitung wird...

  • Altglienicke
  • 27.05.18
  • 982× gelesen
WirtschaftAnzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 320× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 655× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 544× gelesen
  •  1
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1.675× gelesen
  •  4
Bauen

Grüne Oasen in Gefahr
Investor schlägt vor, alle Kleingärten zu bebauen

Kleingärten machen immerhin rund 3000 Hektar der Berliner Stadtfläche aus. Nun wecken sie Begehrlichkeiten, sie als Bauland zu nutzen. Müssen die Hobbygärtner jetzt um ihre Parzellen bangen? 400.000 Wohnungen könnten gebaut werden, wenn Berlin seine Kleingartenanlagen ins Umland verlagert oder einfach abschafft. Das hat der Immobilieninvestor Arne Piepgras ausgerechnet. In einem offenen Brief an Bausenatorin Katrin Lompscher, den er als Anzeige im Tagesspiegel geschaltet hat, fordert er,...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 4.079× gelesen
  •  11
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 108× gelesen
Soziales

Sieben Projekte haben es geschafft

Berlin. Sieben Projekte aus Berlin haben es in die nächste Runde des Deutschen Integrationspreises geschafft. Es handelt sich um die Projekte Camp One, Citizen2Be, Flüchtlingspaten Syrien, Moabit hilft!, Schwimmclub1001, Space2groW und Triaphon. Gemeinsam mit Projekten aus andren Bundesländern werden sie nun von einer Jury beurteilt. Die Preisverleihung findet am 8. November in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de/contest. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 67× gelesen
Soziales

DFB lobt Julius Hirsch Preis aus

Berlin. Noch bis zum 30. Juni können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen für den Julius Hirsch Preis beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bewerben. Der Preis ist ausgeschrieben für Einzelpersonen, Initiativen und Vereine, die sich in besonderem Maße für Vielfalt und Respekt, für Demokratie und Menschenrechte sowie gegen Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus eingesetzt haben. Bewerbung an den DFB, Otto-Fleck-Schneise 6, 60528 Frankfurt, oder per E-Mail an...

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 44× gelesen
Bauen
Der Wasserturm ist seit 1906 die Landmarke von Altglienicke – hier auf einer Postkarte von 1910.
4 Bilder

Rettung für den Wasserturm : Altglienicke: Künftig sollen Menschen im Baudenkmal von 1906 wohnen 

von Ralf Drescher Seit der Einweihung 1906 ist der Wasserturm auf dem Falkenberg das Wahrzeichen von Altglienicke. Seit rund 15 Jahren ist es still um ihn, nun gibt es einen neuen Eigentümer mit Ideen. Der 38 Meter hohe Turm war schon immer das, was man heute Landmarke nennt. Seit rund zwei Jahren ist er im Besitz der terraplan Baudenkmalsanierungsgesellschaft mbH. Im Rahmen einer Anwohnerversammlung hat Geschäftsführer Erik Roßnagel seine Pläne vorgestellt. Ergänzt werden soll der Turm...

  • Altglienicke
  • 17.05.18
  • 828× gelesen
Bauen

Zwei Linden müssen weichen

Altglienicke. In diesen Tagen müssen zwei Linden gefällt werden. Der eine Baum in der Falkenbrunnstraße ist vom Brandkrustenpilz befallen, es besteht Umsturzgefahr. Bei der Linde in der Elsenstraße im Ortsteil Alt-Treptow wurde eine Stammmorschung festgestellt. Auch hier kommt nach Informationen des Straßen- und Grünflächenamts aus Sicherheitsgründen nur die Fällung in Betracht. RD

  • Altglienicke
  • 17.05.18
  • 26× gelesen
Politik
Von der Plastik "Der Schwimmer" blieb nur ein leerer Sockel.

"Der Schwimmer" ist weg

Bronze und Messing sind begehrt, vor allem leider bei Buntmetalldieben. Jetzt wurde eine 50 Jahre alte Plastik von einer Grünanlage an der Kiefholzstraße gestohlen. Am 11. Mai hatte ein Anwohner das Verschwinden der Plastik "Der Schwimmer“ auf dem Polizeiabschnitt 66 angezeigt. Am 4. Mai war ihm aufgefallen, dass sie nicht auf ihrem Sockel stand. Seine Nachfrage beim Grünflächenamt, ob die Figur offiziell abgebaut wurde, wurde verneint. „Nun ermittelt die Kriminalpolizei. Für den Diebstahl...

  • Köpenick
  • 16.05.18
  • 235× gelesen
Sport

VSG verliert und zittert

Altglienicke. Der Regionalligist hat im letzten Saisonspiel am vergangenen Sonnabend gegen Budissa Bautzen eine 0:1 (0:1)-Pleite kassiert. Das Tor des Tages fiel in der 7. Minute durch Tony Schmidt. Damit schließt die VSG ihre Premierensaison in der Regionalliga auf dem viertletzten Tabellenplatz ab. Und dadurch haben die Altglienicker den Klassenerhalt noch nicht gesichert. Nur wenn sich Meister Energie Cottbus in den beiden Aufstiegsspielen gegen den Ersten der Regionalliga Nord (wer das ist,...

  • Altglienicke
  • 16.05.18
  • 7× gelesen
Wirtschaft

Buchtipp: Kochen und Backen mit Erdbeeren

Die kleine rote Frucht zeigt sich hier von ihrer besten Seite: Leckere Erdbeerrezeptideen aller Art finden sich in „25 begeisternde Erdbeerrezepte“. Die köstlichen Beeren sind gern gesehene Klassiker in der Küche und schmecken in allen Variationen. Eine Sortenübersicht zu Beginn des Buchs hilft dabei, zwischen den einzelnen Erdbeerarten zu unterscheiden, gibt an, wann sie jeweils reif sind und wofür sie sich am besten eignen. Das Buch beweist, dass das süße Obst ein wahrer Alleskönner...

  • Charlottenburg
  • 16.05.18
  • 106× gelesen
Kultur

Teilnehmer für Jugendjury

Berlin. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater „Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice.de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf...

  • Mitte
  • 15.05.18
  • 13× gelesen
Soziales
Stefan Piltz und Claudia Scholz vom Verein Family & Friends bereiten mit Sozialarbeiter Jakob Bindel (r.) vom Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf den "Frühlingszauber in Westend" vor.

Fest der Nachbarn: Am 25. Mai wird in Berlin, in Deutschland und in ganz Europa gefeiert

"Europäisch leben – lokal feiern!" Unter diesem Motto findet am 25. Mai das Europäische Fest der Nachbarn statt. Menschen treffen sich zu diesem Anlass in ihrem Kiez und lernen sich bei kleineren oder größeren Events kennen, tauschen sich aus und feiern ausgiebig miteinander. In Westend, dem besonders idyllischen Ortsteil von Charlottenburg, hat man sich darauf geeinigt, den Start des Festes genau um einen Tag in das Wochenende zu verschieben und es außerdem um einen Tag zu verlängern. So...

  • Westend
  • 15.05.18
  • 473× gelesen
  •  1
Kultur

Erfolgreiche Berliner Chöre

Berlin. Zweimal das Prädikat „hervorragend“, dreimal „sehr gut“, dreimal „gut“ und außerdem drei zweite Preise – das ist die Ausbeute der acht Ensembles aus der Hauptstadt, die kürzlich am 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg im Breisgau teilgenommen haben. 116 Chöre mit 5000 Sängerinnen und Sängern aus dem ganzen Bundesgebiet stellten sich über eine Woche lang in 13 Wertungskategorien dem bedeutendsten Leistungsvergleich deutscher Amateurchöre. Aus Berlin kamen der Berliner Mädchenchor mit...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 337× gelesen
Kultur

Kirchen öffnen ihre Türen

Im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ öffnen am 20. Mai zahlreiche christliche Gotteshäuser ihre Türen und bieten ein Programm. Darunter auch mehrere in Treptow-Köpenick. Hier einige Tipps. Bekenntniskirche, Plesser Straße 3-4: 20 Uhr Orgelkonzert mit Filmmusiken, unter anderem von Alexandre Desplat, Ennio Morricone und John Williams. An der Orgel Graham Cox, es singt Susanne Cox. 22 Uhr Nachtgebet mit der Kantorei Baumschulenweg-Treptow, Liturgie Pfarrer Paulus...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 142× gelesen
Kultur

Nacht der offenen Kirchen am 20. Mai 2018

Berlin. Am Pfingstsonntag, 20. Mai, öffnen 70 Kirchen in Berlin und Brandenburg ihre Türen für Besucher. Von Grillwurst bis Hochkultur ist alles im Programm, das über die Website www.offenekirchen.de aufgerufen werden kann. Neben einer Volltextsuche bietet die Seite weitere Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden, Hinweise zur Barrierefreiheit sowie Lagepläne. my

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 39× gelesen
Bildung

Handys lenken ab: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das die Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundesland mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 350× gelesen
  •  1